Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Fischereiausschuss

PECHAusschusssitzung -15:06 / 18:13 - 27-02-2017
 
 
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die der Link zu dem Clip gesendet werden soll.
 
 
(Anzeigen)
 
 
 
 
Thema
This event is also available on our multidevice player.
Tagesordnung
  • Mon, 27 Feb 2017 15:00 - 17:00
    • 1.0 Adoption of agenda
    • 2.0 Chair’s announcements
    • 3.0 Approval of minutes of meeting of: (PE597.462)
    • With the Council and Commission
    • 4.0 Audition sur "Informations sur l'état et le développement de la biomasse des stocks de poissons gérés par la CFP"
  • Mon, 27 Feb 2017 17:00 - 18:30
    • 5.0 Echange de vues sur la pêche d'espadon en Méditerranée
    • 6.0 (PECH/8/06876) Management, conservation and control measures applicable in the Convention Area of the International Commission for the Conservation of Atlantic Tunas (ICCAT)
    • 7.0 Rapport sur la mission de la commission de la pêche qui a eu lieu du 20 au 22 février 2017 à Vigo
  • Tue, 28 Feb 2017 09:00 - 10:00
    • In camera
    • 8.0 Coordinators’ meeting
  • Tue, 28 Feb 2017 10:00 - 12:30
    • With the Council and Commission
    • *** Electronic vote ***
    • 9.0 (PECH/8/06580) Characteristics for fishing vessels (recast)
    • 10.0 (PECH/8/09198) Sustainable management of external fishing fleets
    • 11.0 (PECH/8/07493) 2015 discharge: European Fisheries Control Agency (EFCA)
    • *** End of electronic vote ***
    • 12.0 Échange de vues suite à l'arrêt de la Cour de Justice sur l'accord entre l'UE et le Royaume du Maroc
    • 13.0 (PECH/8/08791) A Space Strategy for Europe
    • 14.0 (JOIN(2016)0049)
    • 15.0 (PECH/8/07921) Financial rules applicable to the general budget of the Union
    • 16.0 Any other business
    • 17.0 Chair’s announcements concerning coordinators’ decisions
    • 18.0 Next meetings (PECH(2017)0322_1) Wed, 22 Mar 2017
    • * * *
 
 
Haftungsausschluss: Die Verdolmetschung stellt keine authentische Aufzeichnung der Verhandlungen dar.

Die Simultandolmetschung wird vom Europäischen Parlament für den alleinigen Zweck bereitgestellt, die Kommunikation zwischen den Sitzungsteilnehmern zu erleichtern, und stellt keine beglaubigte Aufzeichnung der Debatten dar.


Nur der Originalwortlaut oder die überprüfte schriftliche Übersetzung der Rede sind verbindlich.


Bei Abweichungen zwischen der Simultandolmetschung und dem Originalwortlaut der Rede (oder der überprüften schriftlichen Übersetzung der Rede) gilt der Originalwortlaut (oder die überprüfte schriftliche Übersetzung).


Die Verwendung der Aufzeichnung der Verdolmetschung für andere Zwecke als den vorstehend genannten ist strengstens untersagt, es sei denn, das Europäische Parlament hat dazu seine ausdrückliche Genehmigung erteilt.

   
URL des Video-Streams
 
Dauerhafter URL dieser Seite
 
Kontakt und Hilfe