EU-Haushalt auf einen Blick

Einführung

EU-Haushalt erklärt

Wir denken, dass die Steuerzahler der EU einen guten Überblick haben sollten, wie das Geld der EU ausgegeben wird und wo es herkommt. Diese Anwendung zeigt, wie viel Geld jedes Land erhält und einzahlt. Außerdem erklärt die Anwendung den mehrjährigen Finanzrahmen und den Jahreshaushalt.

Im Folgenden wurden die aktuellsten Zahlen aus dem Finanzbericht der Europäischen Kommission für das Jahr 2016 verwendet. Die Prozentangaben beziehen sich auf die Ausgaben innerhalb der 28 EU-Mitgliedstaaten. Nicht berücksichtigt in den Prozentangaben wurden Gelder, die außerhalb der EU ausgegeben wurden, etwa in Beitrittsländern und Nachbarstaaten.

2016 war das dritte Jahr des mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) für die Jahre 2014-2020. Die Ausgabenobergrenzen im MFR 2014-2020 sind niedriger als im vorangegangenen Ausgabenplan. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung sind seit 2015 von 10 Prozent auf 12 Prozent gestiegen, während die Finanzmittel für Regionalpolitik und Landwirtschaft von 82 Prozent auf 78 Prozent des Budgets gesunken sind.