Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 

Das Europäische Parlament:

Die Stimme der Bürgerinnen und Bürger in Europa

Willkommen im Europäischen Parlament! Das Europäische Parlament ist die Vertretung der Völker und Menschen in Europa.

Die Bürgerinnen und Bürger wählen ihre Abgeordneten direkt für eine Amtszeit von fünf Jahren in allgemeinen, freien und geheimen Wahlen. Die letzte Europawahl fand vom 22. bis 25. Mai 2014 statt, in Deutschland am Sonntag, den 25. Mai. Die nächste Europawahl wird es im Jahr 2019 geben.

 

Ein multinationales Parlament

Das Europäische Parlament ist das größte multinationale Parlament der Welt: Seine 751 Abgeordneten aus 28 Nationen vertreten derzeit rund 500 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Wie viele Abgeordnete aus den einzelnen EU-Staaten kommen, ist vertraglich vereinbart worden. Aus Deutschland kommen 96 Abgeordnete, die wir Ihnen auf dieser Seite genauer vorstellen:

Die vollständige und aktuelle Zusammensetzung des Parlaments nach Mitgliedsland und Fraktion finden Sie hier.

Aufgaben und Ziele

Seit der ersten Direktwahl im Jahr 1979 hat das Europäische Parlament seine Kompetenzen Zug um Zug ausgebaut. Heute beschließt das Parlament zusammen mit dem Ministerrat Gesetze, die in allen Mitgliedstaaten der EU gültig sind und die unser tägliches Leben betreffen.

Das Europäische Parlament setzt sich für ein "Europa der Bürger" ein, für die Wahrung der Menschenrechte und der Grundrechte. Es engagiert sich für den sozialen Ausgleich in Europa, für den Abbau der Arbeitslosigkeit sowie das wirtschaftliche Wachstum in der ganzen Gemeinschaft. Auf der internationalen Ebene hat sich das Parlament von Beginn an für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte stark gemacht. Das Parlament setzt sich ein für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung und für eine starke, friedenspolitische Rolle der Europäischen Union. Dabei ist ihm der Schutz der Umwelt und der Verbraucher stets wichtig.

Ein besonderes Parlament

Das Europäische Parlament ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Parlament. 24 Amtssprachen kennzeichnen die Arbeit des Europäischen Parlaments, und die Arbeitsorte verteilen sich auf drei europäische Länder. Sitz des Parlaments ist Straßburg. Hier sind pro Jahr 12 Plenarsitzungen angesetzt. In Brüssel finden Ausschusssitzungen und Fraktionssitzungen statt und manchmal auch Plenarsitzungen, die im Sprachgebrauch der Parlamentarier "Mini-Sitzungen" genannt werden. Luxemburg ist der dritte Arbeitsort des Europäischen Parlaments. Dort befindet sich ein Teil der Parlamentsverwaltung, des Generalsekretariats. Der andere Teil des Sekretariats ist in Brüssel untergebracht. Bürgerinnen und Bürger können das Europäische Parlament selbstverständlich auch besuchen. Informationen zum Besucherdienst finden Sie weiter unten. Das Generalsekretariat unterhält zudem Informationsbüros in allen 28 Mitgliedsländern der Europäischen Union. In Deutschland gibt es Informationsbüros in Berlin und in München.

Weitere Informationen in allen Amtssprachen der EU finden Sie auch auf der internationalen Internetseite des EP.
Informationen zum Besucherdienst des EP finden Sie hier.