Gehe zu Inhalt
 
 
 

Uni-Tour - Europawahl 2019

Uni-Tour Europawahl 2019
Uni-Tour Europawahl 2019

Im Rahmen unserer zahlreichen Angebote für Erstwählerinnen und Erstwählen sowie junge Erwachsene setzen wir mit dem Start des Sommersemesters 2019 die im letzten Jahr begonnene Uni-Tour fort.

Die Wahlbeteiligung der unter 30-Jährigen lag bei der Europawahl 2014 weit unter dem Durchschnitt.

In den Wochen vor der Europawahl (15. April bis 17. Mai 2019), die in Deutschland am Sonntag, den 26. Mai 2019 stattfindet, gibt es für Studierende an 17 Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, sich an einem Informationsstand in prominenter Lage auf dem Campus über die Europawahl 2019 zu informieren.

Im Vordergrund steht dabei die Kommunikation des Wahltermins und der Tatsache, dass die Europawahl stattfindet. Dass dies notwendig ist, haben die ersten zwanzig Termine im Wintersemester 2018/19 gezeigt. Auch wenn die Europawahl inzwischen in der Öffentlichkeit deutlich präsenter ist, sind Wahltermin und Wahlmodalitäten vielen noch nicht geläufig (Infos dazu hier).

Am Stand erfahren die Studierenden alles zu den Kompetenzen des Europäischen Parlaments, zu den Wahl- und Abstimmungsverfahren und zu wichtigen politischen Entscheidungen, die das Europäischen Parlament in letzter Zeit gefällt hat. Neben dem persönlichen Gespräch gibt es Möglichkeit, Flyer und Publikationen zu verschiedenen Themen mitzunehmen.

Im Sommersemester-Durchgang wird die Informationsvermittlung um das Angebot eines Virtual Reality (VR)-Films über die Europäische Parlament erweitert. Mithilfe einer VR-Brille können sich die Studierenden von der Dauerausstellung Erlebnis Europa in Berlin zum Europäischen Parlament nach Brüssel beamen lassen. Dort wird ihnen in dem ca. 7-minütigen Film alles Wissenswerte zur Europawahl und zur Arbeit des Europäischen Parlament erklärt.

Die Uni-Tour startet am 15. April 2019 an der Hochschule Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern und endet am 17. Mai 2019 an der Technischen Universität Dortmund. Alle weiteren geplanten Termine finden Sie hier hier:

Mo, 15.04.19
Hochschule Neubrandenburg
Mecklenburg-Vorpommern

Di, 16.04.19
Universität Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern

Do, 18.04.19
Philipps-Universität Marburg
Hessen

Mi, 24.04.19
Hochschule Bremen
Bremen

Do, 25.04.19
Universität Osnabrück
Niedersachsen

Fr, 26.04.19
WWU Münster
Nordrhein-Westfalen

Do, 02.05.19
Leibniz Universität Hannover
Niedersachsen

Fr, 03.05.19
TU Braunschweig
Niedersachsen

Di, 07.05.19
Universität des Saarlandes
Saarland

Mi, 08.05.19
Johannes Gutenberg Universität Mainz
Rheinland-Pfalz

Do, 09.05.19
Hochschule Koblenz
Rheinland-Pfalz

Fr, 10.05.19
Universität Trier
Rheinland-Pfalz

Di, 14.05.19
RWTH Aachen University
Nordrhein-Westfalen

Mi, 15.05.19
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen

Do, 16.05.19
Universität Duisburg-Essen
Nordrhein-Westfalen

Fr, 17.05.19
TU Dortmund
Nordrhein-Westfalen

Weitere Informationen:

Oliver Hänsgen | Referent für Öffentlichkeitsarbeit
oliver.haensgen@ep.europa.eu
Tel.: +49 (0) 30 2280 - 1082