Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 

Botschafterschule für das Europäische Parlament

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland startete im Schuljahr 2015/2016 das Projekt für SchülerInnen und LehrerInnen: "Botschafterschule für das Europäische Parlament".

Ziel des Programms ist es, das Bewusstsein für Europa und das Europäische Parlament sowie die europäische Demokratie bei jungen Menschen zu fördern. Europa soll den Schülerinnen und Schülern näher gebracht werden durch mehr Austausch, persönliche Kontakte und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament.

Im Zentrum des Projekts stehen:

  • die Beschäftigung mit dem Thema Europa, vermittelt über Schüler (sogenannte JuniorbotschafterInnen) auf Basis hierfür bereitgestellter Methoden und Materialien.
  • der Aufbau enger, regelmäßiger Beziehungen untereinander und zu Botschafterschulen in anderen Ländern der EU.

Die Pilotphase des Programms 2015/2016 begann mit Schulen in fünf Bundesländern. 2017 wird das Programm zum ersten Mal bundesweit mit Botschafterkonferenzen erweitert.

Botschafterkonferenzen werden regional durchgeführt, in fünf Aufteilungen:

  • Nord (Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen, Schleswig-Holstein)
  • Ost (Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen)
  • Süd (Baden-Württemberg, Bayern)
  • Südwest (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
  • West (Nordrhein-Westfalen)

Auch nicht zertifizierten Schulen kann die Teilnahme an Botschafterkonferenzen ermöglicht werden, damit sie das Projekt kennenlernen.

Im Rahmen des Botschafterprogrammes in der Zukunft sind folgende Angebote angedacht: je nach Bedarf maßgeschneidertes Lehrmaterial zu Europa-Themen, Besuche der Schulen von Europaabgeordneten, anderen Europaexperten, (Fortbildungs-)Seminare bzw. Workshops zu EU-relevanten Themen für die SeniorbotschafterInnen und prioritäre Angebote für die JuniorbotschafterInnen bei den jugendpolitischen Aktivitäten des Europäischen Parlaments.

Zu den Aufgaben der JuniorbotschafterInnen gehören die Betreuung der Europa-Informationsangebote der Schule und die Mitwirkung bei der Organisation von Projekttagen.

Das Europäische Parlament priorisiert die JuniorbotschafterInnen bei der Teilnahme an Projekten wie dem European Youth Event (EYE) in Strasbourg und unterstützt sie bei der Teilnahme an anderen europapolitischen Aktivitäten. Außerdem erhalten sie ein Zertifikat für die Teilnahme am Botschafterprogramm.

Als SeniorbotschafterInnen werden im Rahmen des Projekts diejenigen Lehrkräfte bezeichnet, die die Aktivitäten an den teilnehmenden Schulen koordinieren und die Kontakte innerhalb des Botschafterschulen-Netzwerks sowie mit dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments pflegen.

Im Rahmen des Projekts werden Materialien und Methoden erstellt, die die Behandlung europäischer Themen im Unterricht und bei Projekttagen unterstützen.

Einmal im Jahr gibt es eine Sondersitzung von Euroscola für Botschafterschulen in Strasbourg. Der Austausch mit anderen europäischen Botschafterschulen wird auch durch regelmäßige Seniorbotschafter-Seminare in Brüssel ermöglicht.

 .
 

Für weitere Informationen:

Elizabeth Pender
Tel. 030/2280-1020
Mail: elizabeth.pender@ep.europa.eu

 .
 
 .
 

Zertifizierte Botschafterschulen des Europäischen Parlaments

Als sichtbare Anerkennung ihrer Arbeit haben bislang die folgenden Schulen den Titel "Botschafterschule des Europäischen Parlament" verliehen bekommen:

Bundesland

Schulname

Stadt

2016

Niedersachsen

Realschule Barßel

Barßel

Niedersachsen

Ratsgymnasium

Wolfsburg

Niedersachsen

Integrierte Gesamtschule Garbsen

Garbsen

NRW

Maria-Wächtler-Gymnasium

Essen

NRW

Berufskolleg Am Wasserturm

Bocholt

NRW

Grashof Gymnasium

Essen

NRW

Europaschule Bornheim

Bornheim

Hessen

Albert-Schweitzer-Schule

Hofgeismar

Hessen

Europaschule Gladenbach

Gladenbach

Hessen

Otto-Hahn-Schule

Hanau

Rheinland-Pfalz

Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum

Bad Bergzabern

Rheinland-Pfalz

Anne-Frank-Realschule plus

Mainz

Rheinland-Pfalz

Pamina-Gymnasium

Herxheim

Rheinland-Pfalz

Marion-Dönhoff-Gymnasium

Lahnstein

2017

Bremen

Altes Gymnasium

Bremen

Hamburg

Gymnasium Ohlstedt

Hamburg

Niedersachsen

BBS Soltau

Soltau

Niedersachsen

BBS Friesoythe

Friesoythe

Niedersachsen

BBS Wildeshausen

Wildeshausen

Niedersachsen

Gymnasium am Bötschenberg

Helmstedt

NRW

Europaschule Köln

Köln

NRW

Berufskolleg Ahaus

Ahaus

NRW

Rheinkamp Europaschule

Moers

NRW

Grafschafter Gymnasium

Moers

NRW

Cecilien-Gymnasium

Düsseldorf

NRW

Don-Bosco-Schule

Lippstadt

NRW

Berufskolleg Vera Beckers

Krefeld (tbc)

Schleswig-Holstein

Goethe-Schule

Flensburg

Schleswig-Holstein

Jürgen-Fuhlendorf-Gymnasium

Bad Bramstedt

 .
 
 .

Newsletter

 .
 
 .

Termine

- 17. November 2017: Botschafterkonferenz in der Region Süd, (Erding)

- 11. Dezember 2017: Botschafterkonferenz in der Region Süd-West (Ludwigshafen)

- 15. Januar 2017: Botschafterkonferenz in der Region West (Recklinghausen)

 .
 
 .
EYE
Schülerinnen und Schüler aus 16 Botschafterschulen in Deutschland kamen im Mai 2016 zum European Youth Event (EYE) nach Straßburg.
 .