Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Berichterstatter im Dialog mit Burkhard Balz, MdEP

14-05-2018

„Reform der Europäischen Finanzaufsichtsbehörden“
am 28. Mai 2018

Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland und das Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland setzen ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe „EP-Berichterstatter im Dialog“ mit Burkhard Balz am 28. Mai 2018 fort.

 .
 .

Der Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, Frank Piplat, und der Generalsekretär des Netzwerks Europäische Bewegung Deutschland, Bernd Hüttemann, laden Sie ein zur Veranstaltung:

 

 

EP-Berichterstatter im Dialog

mit Burkhard Balz (Mitglied des Europäischen Parlaments)

„Reform der Europäischen Finanzaufsichtsbehörden“

 

Montag, 28. Mai 2018

Zeit: 11.30 - 13.00 Uhr

Ort: Europäisches Parlament, Verbindungsbüro in Deutschland,

Unter den Linden 78, 10117 Berlin

       Pressesaal 1. OG

 

Als Reaktion auf die Finanzkrise hat die Europäische Union ein einheitliches Regelwerk zur Regulierung der Finanzmärkte in Europa eingeführt. Es wurde eine Reihe von Europäischen Aufsichtsbehörden wie die Europäische Bankenaufsicht (EBA), die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) und die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) geschaffen.

Um gut regulierte, starke und stabile Finanzmärkte in der Europäischen Union zu erhalten, hat die Europäische Kommission nun eine Reihe von Änderungen für das System der Europäischen Aufsichtsbehörden vorgeschlagen.

Zuständiger Berichterstatter für vier Verordnungs- und Richtlinienentwürfe des Maßnahmenpakets ist der Europaabgeordnete Burkhard Balz (CDU) im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments.

Er wird in Berlin die Berichtsentwürfe zu folgenden Bereichen vorstellen:

  • Die Änderungen der Verordnung (EU) Nr. 1092/2010 über die Finanzaufsicht der Europäischen Union auf Makroebene und zur Einrichtung eines Europäischen Ausschusses für Systemrisiken
  • Den Vorschlag einer geänderten Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente und der Richtlinie betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II), sowie
  • Die Änderungen der Verordnungen zur Errichtung verschiedener Europäischer Aufsichtsbehörden wie der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde, der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung und die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde
  • Die notwendige Verlegung des Sitzes der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde aus London.

 

Burkhard Balz wird über die Abstimmung bzw. den Stand der Beratungen im ECON-Ausschuss und den weiteren Zeitplan für die Abstimmungen in der Plenarsitzung berichten.

 
 .

„EP-Berichterstatter im Dialog“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und des Netzwerks Europäische Bewegung Deutschland.

Diese Veranstaltung können Sie auch über Twitter mit Hashtag #EBDBiD verfolgen bzw. auf: http://www.twitterwall.me/ebdbid

 .
Informationen zu Burkhard Balz
Webseite der EBD