Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Presseseminare

Pressefreiheit in der Türkei, 3. Mai 2018, Brüssel

Der Pressedienst des Europäischen Parlaments organisiert Presseseminare in Straßburg und Brüssel für hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten.

Die Seminare sind meistens an ein konkretes europäisches Ereignis oder Gesetzgebungsverfahren gebunden und somit also thematisch eingegrenzt. Dennoch werden bei allen Seminare auch gewisse Grundlagen zum EU-Parlament und dem Gesetzgebungsprozess vermittelt. Im Mittelpunkt stehen Diskussionen in Panels mit EU-Abgeordneten, Journalist/-innen und Experten/Expertinnen aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten. Es besteht auch die Möglichkeit für Interviews und nach vorheriger Anmeldung zur kostenlosen Nutzung der audiovisuellen Dienste im Europäischen Parlament.

Der Pressedienst des Europäischen Parlaments kann Reisekosten in einem gewissen Umfang erstatten. Für die Hin- und Rückreise erstatten wir das Zugticket (2. Klasse) bzw. Economy Flug (ab 401 km Distanz zwischen dem Heimatort und dem Veranstaltungsort) sowie pauschal einen Übernachtungssatz zur Deckung aller weiterer Kosten.

Presse Foto
Presse Foto
 
 .

Nächstes Presseseminar:
3. Mai 2018 in Brüssel:
Pressefreiheit in der Türkei

Mehr Informationen in Kürze hier!
Fragen und Interessenbekundung am Seminar per E-Mail unter presse-berlin@ep.europa.eu.

 

Kommende Seminare:

22.-23. Mai 2018 in Brüssel:
"Ein Jahr vor der Europawahl" mit Besuch und Workshop in den AV-Studios des Europäischen Parlaments

1.-2. Juni 2018 in Straßburg:
EYE: European Youth Event

26.-27. Juni 2018 in Brüssel:
Brexit

Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail unter presse-berlin@europarl.europa.eu.

 

Die Presse-Seminare richten sich ausschließlich an hauptberuflich tätige Journalisten, das bloße Vorlegen eines Presseausweises ist keine ausreichende Begründung für die Anmeldung. Über die oben genannte E-Mail-Adresse können Sie sich registrieren, Sie erhalten nach einer Prüfung Ihrer Angaben per E-Mail alle weiteren Informationen.

Ansprechpartner:

Judit Hercegfalvi und Swantje Reiher
Telefon: 030 2280 1000
Telefax: 030 2280 1111
E-Mail: presse-berlin@europarl.europa.eu