Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Webseite des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Um die bestmögliche Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 
04-05-2018

Europaaktionstag 2018 in Stuttgart lockte viele Besucher

 .
 

Zahlreiche Europaakteure luden am 04. Mai 2018 in Stuttgart zu einem Europaaktionstag. Auf dem Stuttgarter Schlossplatz bot sich den Besuchern ein vielfältiges Programm. Bei schönstem Sonnenschein nutzten sie die Gelegenheit, sich an den Ständen der beteiligten Europaakteure mit deren Arbeit vertraut zu machen und sich über die EU zu informieren.

Wie es sich wohl anfühlen mag, ein Feuerwehrmann / eine Feuerwehrfrau zu sein, konnten die Besucher auf der Drehleiter eines Feuerwehrautos erfahren, das die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Stuttgart bereitstellte. Zahlreiche Mutige ließen sich die Möglichkeit nicht nehmen, Stuttgart aus 30 Metern Höhe zu bewundern und den Europaaktionstag von oben mitzuverfolgen.

Das Bühnenprogramm setzte sich zusammen aus verschiedenen Musikbeiträgen, interessanten Gesprächen und Informationen, das sowohl Jung und Alt begeisterte und Europa für die Besucher förmlich spürbar machte. Schulen aus Baden-Württemberg, Spanien, Frankreich und Italien boten Sing- und Tanzeinlagen, und die Sieger des Europäischen Wettbewerbs wurden auf der Bühne ausgezeichnet.

Die baden-württembergischen Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Evelyne GEBHARDT und Rainer WIELAND, stellten sich im Interview auf der Bühne den Fragen zu Europa, ebenso wie der Europaabgeordnete Jörg MEUTHEN. Die anschließende politische Talkrunde mit Kommissar Günther H. OETTINGER und Europaminister Guido Wolf, MdL, stellte ein weiteres Highlight des Nachmittags dar und lockte viele Besucher in Richtung Bühne.

© Fotos: Ronny Schönebaum

 

EUROPAAKTIONSTAG STUTTGART 2018

 .
 
Warum feiern wir den Europatag? Was ist die Europawoche?...