Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)
EUROPÄISCHE KOMMISSION, WIE WIRD…GEWÄHLT
  1. DER PRÄSIDENT DER EUROPÄISCHEN KOMMISSION
    1.   Der Präsident des Europäischen Rates berät sich mit dem Europaparlament über mögliche Kandidaten für den Präsidenten der Kommission und berücksichtigt dabei die Ergebnisse der Europawahl.
    2.   Nach den Beratungen schlägt der Präsident des Europäischen Rates den Staats- und Regierungschefs der EU einen Kandidaten vor.
    3.   Die Staats- und Regierungschefs entscheiden sich nach dem Vorschlag für einen Kandidat mit qualifizierter Mehrheit.
    4.   Wahl des Kommissionspräsidenten durch das Europäische Parlament mit einfacher Mehrheit (mindestens 376 Stimmen)
    AUFGABEN
    • Leitet die Europäische Kommission, das Exekutivorgan der EU
    • Entwirft die politischen Leitlinien der Kommission
    • Beruft Treffen des Kollegiums der EU-Kommissionsmitglieder ein und leitet sie
    • Leitet die Arbeit der Kommission zur Umsetzung der EU-Ziele
Jean-Claude Juncker
Gewählter Kommissionspräsident
Luxemburg
 

Jean-Claude Juncker, der im Jahr 1954 geboren wurde, studierte an der Universität Straßburg Jura. Später wurde er stellvertretender Arbeitsminister in Luxemburg mit 28 Jahren. Bevor er von 1995 bis 2013 Ministerpräsident wurde, war er Arbeits- und Finanzminister in Luxemburg. Von 2005 bis 2013 war ebenfalls Präsident der Eurogruppe. Die Europäische Volkspartei (EVP) ernannte ihn am 7. März 2014 zum Spitzenkandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten. Am 15. Juli 2014 wurde er mit 422 Stimmen im Europaparlament zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt.

 

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am 15. Juli Jean-Claude Juncker in geheimer Abstimmung mit 422 Stimmen zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt. Die neue Kommission soll am 1. November 2014 für eine Amtszeit von 5 Jahren die Arbeit aufnehmen. Die Mindestzahl der nötigen Stimmen war 376. (Fortsetzung lesen: Europäisches Parlament wählt Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission)

REF : 20140715TST52455