Inês Cristina ZUBER : 8. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 01-07-2014 / 30-01-2016 : Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 01-07-2014 / 30-01-2016 : Partido Comunista Português (Portugal)

Stellvertretende Vorsitzende 

  • 07-07-2014 / 30-01-2016 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter

Mitglied 

  • 01-07-2014 / 06-07-2014 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter
  • 01-07-2014 / 30-01-2016 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 14-07-2014 / 30-01-2016 : Delegation für die Beziehungen zur Föderativen Republik Brasilien
  • 14-07-2014 / 30-01-2016 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika

Stellvertreterin 

  • 01-07-2014 / 30-01-2016 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 14-07-2014 / 30-01-2016 : Delegation für die Beziehungen zu dem Mercosur

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 194 und Artikel 162 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 52a GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 205a GO

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 205a GO

STELLUNGNAHME zu Sozialdumping in der Europäischen Union  
- FEMM_AD(2016)571749 -  
-
FEMM 
STELLUNGNAHME über neue Instrumente für die territoriale Entwicklung im Rahmen der Kohäsionspolitik 2014–2020: Integrierte territoriale Investitionen (ITI) und von der örtlichen Bevölkerung betriebene Maßnahmen zur lokalen Entwicklung (CLLD)  
- EMPL_AD(2016)571602 -  
-
EMPL 
STELLUNGNAHME zu dem Thema „Europäisches Semester für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik: Umsetzung der Prioritäten für 2015“  
- FEMM_AD(2015)560862 -  
-
FEMM 

Entschließungsanträge 
Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 123, 128, 130b und 135 GO

Mündliche Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 128 GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten 

Schriftliche Anfragen 
Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 130 und Anlage II GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur Einführung eines Europäischen Jahres der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen  
- P8_DCL(2015)0004 - Mit Mehrheit abgeschlossen  
Marc TARABELLA , Teresa JIMÉNEZ-BECERRIL BARRIO , Izaskun BILBAO BARANDICA , Catherine BEARDER , Terry REINTKE , Inês Cristina ZUBER , Biljana BORZAN , Mariya GABRIEL , Vilija BLINKEVIČIŪTĖ , Constance LE GRIP , Jana ŽITŇANSKÁ , Ernest URTASUN , Kostadinka KUNEVA , Iratxe GARCÍA PÉREZ , Barbara MATERA  
Fristbeginn : 09-02-2015
Fristablauf : 09-05-2015
Tag der Annahme : 09-05-2015
Anzahl der Unterzeichner : 413 - 08-05-2015

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen