Dominique MARTIN : 8. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 01-07-2014 / 14-06-2015 : Fraktionslos
  • 15-06-2015 / 01-07-2019 : Fraktion Europa der Nationen und der Freiheit - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 01-07-2014 / 11-06-2018 : Front national (Frankreich)
  • 12-06-2018 / 01-07-2019 : Rassemblement national (Frankreich)

Mitglied 

  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 14-07-2014 / 01-07-2019 : Delegation im Parlamentarischen Assoziationsausschuss EU-Moldau
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 07-02-2018 / 14-11-2018 : Sonderausschuss Terrorismus

Stellvertreter 

  • 01-07-2014 / 14-06-2015 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 14-07-2014 / 14-06-2015 : Delegation für die Beziehungen zu Australien und Neuseeland
  • 16-07-2014 / 14-06-2015 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest
  • 25-06-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 27-07-2015 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu Australien und Neuseeland
  • 27-07-2015 / 01-07-2019 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 12-09-2017 / 06-02-2018 : Sonderausschuss Terrorismus
  • 13-04-2018 / 01-07-2019 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
  • 13-04-2018 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu Irak

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans des Europäischen Zentrums für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop) für das Haushaltsjahr 2017  
- EMPL_AD(2019)629756 -  
-
EMPL 
STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) für das Haushaltsjahr 2017  
- EMPL_AD(2019)629762 -  
-
EMPL 
STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound) für das Haushaltsjahr 2017  
- EMPL_AD(2019)629763 -  
-
EMPL 

Entschließungsanträge 
Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 132, 136, 139 und 144 GO

Mündliche Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Große Anfragen 
Große Anfragen zur schriftlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 139 und Anlage III GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten 

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung 
Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

Europäische Fischereiaufsichtsagentur (A8-0037/2019 - Lidia Joanna Geringer de Oedenberg) FR  
 

J’ai voté pour ce texte.
Ce texte a pour objectif, dans un souci de clarté et de transparence du droit, de procéder à la codification d’un règlement instituant une agence européenne de contrôle des pêches. Le 1er avril 1987, la Commission a décidé de donner à ses services l'instruction de procéder à la codification de tous les actes au plus tard après leur dixième modification, tout en soulignant qu'il s'agissait là d'une règle minimale. Une procédure accélérée pourrait être utilisée en vue de l'adoption rapide des actes codifiés. Le nouveau règlement proposé se substituera aux divers actes qui y sont incorporés.
Le groupe de travail consultatif a conclu, d’un commun accord, que la proposition se limitait à une codification pure et simple des textes existants, sans modification de leur substance.

Einführung eines EDV-gestützten Systems zur Beförderung und Kontrolle der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren (A8-0010/2019 - Kay Swinburne) FR  
 

J’ai voté pour ce texte.
Il s’agit d’un projet de décision très technique visant à étendre le système informatique de gestion des titres de mouvement (EMCS - système électronique de contrôle des mouvements) aux mouvements de produits soumis à accises (tabac, alcools, produits pétroliers) en droits acquittés. Les enjeux sont multiples: un enjeu principal qui est de diminuer la charge administrative qui pèse sur les administrations nationales, comme pour les usagers (du fait de la disparition des titres de mouvement imprimés), puis un enjeu du point de vue de la souveraineté quasi inexistant et enfin un enjeu en matière fiscal qui est lui aussi quasi nul. En effet, la fiscalité concerne les produits en droits acquittés étant le plus souvent en internes au territoire de l’État-membre et non en droit suspendus comme les mouvements intracommunautaires.

Auf die Drittwirkung von Forderungsübertragungen anzuwendendes Recht (A8-0261/2018 - Pavel Svoboda) FR  
 

J’ai voté pour ce texte dont l’objectif est d’établir des règles communes de conflit de lois afin de désigner la loi nationale applicable aux effets des cessions de créances aux tierces parties dans un souci de sécurité juridique.
Une créance donne à un créancier le droit de recevoir une somme d'argent ou l'exécution d'une obligation par le débiteur. Ce mécanisme est utilisé par les entreprises pour obtenir des liquidités et avoir accès au crédit, respectivement appelé affacturage et collatéralisation, et par des sociétés (le plus souvent des banques) pour optimiser l'utilisation de leur capital, c’est ce qu’il est convenu d’appeler une opération de titrisation.
Dans la mesure où l'affacturage est une source cruciale de liquidité pour de nombreuses entreprises le texte est de nature à faciliter leur fonctionnement et rien ne s’oppose à ce que nous le soutenions. La majorité des utilisateurs de l'affacturage sont des petites et moyennes entreprises (PME): les petites représentent 76 %, les moyennes 11 % et les grandes 13 %. L'Europe en tant que région est le plus grand marché d'affacturage dans le monde et représente 66 % du marché mondial.

Schriftliche Anfragen 
Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Anfragen an die EZB sowie zum SSM und zum SRM 
Die Mitglieder können Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an die Europäische Zentralbank (EZB) richten und im Zusammenhang mit dem Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) und dem Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (SRM) einreichen. Diese Anfragen sind zunächst beim Vorsitz des zuständigen Ausschusses einzureichen. Artikel 140, Artikel 141 und Anlage III GO

Entschließungsanträge – als einzelnes Mitglied  
Jedes Mitglied kann zu einer Angelegenheit, die den Tätigkeitsbereich der Europäischen Union betrifft, einen Entschließungsantrag einreichen. Zulässige Entschließungsanträge werden an den zuständigen Ausschuss überwiesen, der über das anzuwendende Verfahren entscheidet. Artikel 143 GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zu Unterstützung für den europäischen Getreidesektor  
- P8_DCL(2016)0132 - Hinfällig  
Mara BIZZOTTO , Matteo SALVINI , Angelo CIOCCA , Mario BORGHEZIO , Dominique BILDE , Mylène TROSZCZYNSKI , Mireille D'ORNANO , Philippe LOISEAU , Salvatore CICU , Raffaele FITTO , Dominique MARTIN , Edouard FERRAND , Joëlle MÉLIN  
Fristbeginn : 12-12-2016
Fristablauf : 12-03-2017
Anzahl der Unterzeichner : 21 - 13-03-2017
Schriftliche Erklärung zu Kindern, die Opfer von Gewalt, Missbrauch oder Misshandlung werden  
- P8_DCL(2016)0107 - Hinfällig  
Matteo SALVINI , Mara BIZZOTTO , Mario BORGHEZIO , Angelo CIOCCA , Lorenzo FONTANA , Mireille D'ORNANO , Dominique BILDE , Hannu TAKKULA , Joëlle MÉLIN , Dominique MARTIN , Edouard FERRAND , Philippe LOISEAU , Salvatore CICU  
Fristbeginn : 03-10-2016
Fristablauf : 03-01-2017
Anzahl der Unterzeichner : 38 - 04-01-2017
Schriftliche Erklärung zu Ecomuseen zum Schutz von Naturgebieten in Europa, die von besonderem geschichtlichen und kulturellen Reichtum sind  
- P8_DCL(2016)0063 - Hinfällig  
Mara BIZZOTTO , Matteo SALVINI , Mario BORGHEZIO , Salvatore CICU , Dominique BILDE , Dominique MARTIN , Mireille D'ORNANO , Raffaele FITTO , Marie-Christine ARNAUTU , Hannu TAKKULA , Edouard FERRAND  
Fristbeginn : 04-07-2016
Fristablauf : 04-10-2016
Anzahl der Unterzeichner : 29 - 05-10-2016

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen