Bernd LUCKE
  • Bernd
    LUCKE
  • Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer
  • Mitglied des Vorstands
  • Deutschland Allianz für Fortschritt und Aufbruch
  • geboren am 19. August 1962, Berlin

Stellvertretender Vorsitzender

  • TAX2 Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE 2)

Mitglied

  • ECON Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • PANA Untersuchungsausschuss zur Prüfung von behaupteten Verstößen gegen das Unionsrecht und Missständen bei der Anwendung desselben im Zusammenhang mit Geldwäsche, Steuervermeidung und Steuerhinterziehung

Stellvertreter

  • DEVE Entwicklungsausschuss
  • D-TR Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei

Neueste Aktivitäten

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2003/87/EG zwecks Verbesserung der Kosteneffizienz von Emissionsminderungsmaßnahmen und zur Förderung von Investitionen in CO2-effiziente Technologien

DEVE
14-07-2016 DEVE_AD(2016)578845

Europäische Grenz- und Küstenwache (A8-0200/2016 - Artis Pabriks)

06-07-2016 P8_CRE-PROV(2016)07-06(7.5)

Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (A8-0215/2016 - Michael Cramer)

06-07-2016 P8_CRE-PROV(2016)07-06(7.6)
  • Vize-Bundeskanzler "fordert" das Ende seiner eigenen Politik. Doch warum "fordert" ein Regierungsmitglied statt zu handeln? #ltwmv
    27/08/2016 21:33 - facebook
  • Vize-Bundeskanzler #Gabriel "fordert" das Ende der eigenen Politik - aber warum handelt er nicht? #obergrenze https://t.co/BuWo31DIg1
    27/08/2016 21:28 - twitter
  • 27/08/2016 09:32 - facebook
  • Alle EU-Staaten haben die Flüchtlingskrise anders eingeschätzt als #Merkel. Sie kann daher die #EU nicht führen. https://t.co/vxByaCrqtV
    26/08/2016 21:21 - twitter
  • Nur wer Papiere hat, sollte in Deutschland einen Asylantrag stellen können. Ohne Papiere Abschiebung in Drittländer. https://t.co/LiQADpJ7NE
    26/08/2016 18:10 - twitter
  • Für Gewalt gegen Flüchtlingsheime gibt es trotz aller berechtigter Sorgen keine Rechtfertigung. Man muss sich aber Gedanken darüber machen, wie man den Missbrauch des Asylrechts verhindert. Ich wäre dafür, dass wir Menschen ohne Ausweise unverzüglich in ein sicheres Drittland außerhalb der EU bringen. Da können sie sich erst mal um ihre Papiere kümmern. Denn erst wenn jemand seine Identität nachweisen kann, kann man ja einen Asylantrag sinnvoll bearbeiten. Heute haben 75 Prozent der Flüchtlinge keine Ausweise. Wenn man meinem Vorschlag folgt, wird sich das sehr schnell reduzieren. Und wenn wir dann klar wüssten, wer der Flüchtling ist und woher er kommt, könnten wir Asylverfahren viel schneller entscheiden. Die wirklich Verfolgten werden wir dann schützen und die, die Verfolgung nur vortäuschen, können wir viel schneller abschieben. Mein Interview mit der Huffington Post: http://www.huffingtonpost.de/2015/08/26/so-will-alfa-chef-lucke-verhindern-dass-immer-mehr-fluchtlinge-ohne-papiere-nach-deutschland-kommen_n_8043094.html
    26/08/2016 18:02 - facebook

Kontakte

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Willy Brandt
    06M013
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T08049
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex

Postanschrift

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Willy Brandt 06M013
    1047 Brussels

Europarl TV