Ulrike TREBESIUS
  • Ulrike
    TREBESIUS
  • Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer
  • Mitglied des Vorstands
  • Deutschland Liberal-Konservative Reformer
  • geboren am 17. April 1970, Halle/Saale

Mitglied

  • EMPL Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

Stellvertreter

  • D-JP Delegation für die Beziehungen zu Japan

Stellvertreterin

  • IMCO Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz

Neueste Aktivitäten

  • RT EuropaReform "Anpassung von Dublin-Abkommen führt zu asymmetrischer Verteilung [TZ] https://t.co/I3r4uZie54"
    20/01/2018 22:51 - twitter
  • RT EuropaReform "Dänemarks Banken sehen Beitritt zur EU-Bankenunion skeptisch [Handelsblatt] https://t.co/2j5ozc1JeW"
    20/01/2018 10:36 - twitter
  • - Sebastian #Kurz vs. Angela #Merkel (1:0) - Der neue österreichische Bundeskanzler hat frischen Wind nach Berlin gebracht. Und dabei ist mein eigentliches Fazit, dass Merkel wieder meilenweit an der Realität vorbeischießt. Sie betont, dass es wenig „Trennendes“ zwischen ihren Positionen gibt. Vielleicht meint sie damit die Flüchtlingskrise, in der Sebastian Kurz sie vorgeführt hatte, indem er bewies, dass man sehr wohl für einen effektiven Grenzschutz sorgen kann. Oder die Europapolitik, in der Kurz ganz andere Ziele verfolgt als Merkel, die am liebsten die gesamte EU finanzieren würde. In welcher Welt Merkel lebt? Ich weiß es nicht. Aber ich habe das Treffen zwischen ihr und Sebastian Kurz in folgendem Video kommentiert:
    20/01/2018 06:35 - facebook
  • Rückzug ins Private: https://t.co/j5hNGxKAwG via @YouTube
    19/01/2018 19:14 - twitter
  • - #NetzDG nur der Anfang der Zensurpolitik - Mittlerweile haben die Menschen in den sozialen Netzwerken gelernt mit Zensur und Meinungsvorgabe zu leben. Deutschland ist allerdings nicht das einzige Land, dass seine Bürger im Grundrecht auf freie Meinungsäußerung beschneidet. Macron hat in Frankreich eine Initiative gestartet die sogar weiter geht als das deutsche NetzDG. Und auch auf Europäischer Ebene diskutiert man fleißig eine EU-Weite „Zensurpolitik“. Facebook hat reagiert und es wird vermutlich eine Reaktion auf diese Form der Politik sein. Das Unternehmen will nun wieder stärker private Inhalte in den Fokus der Nutzer rücken. Mein Statement zur aktuellen Situation in den sozialen Netzwerken:
    19/01/2018 19:14 - facebook
  • RT EuropaReform "Die Europäischen Institutionen, kurz erklärt Wir bringen Licht ins Dunkle! https://t.co/AAVE61w7uG"
    18/01/2018 16:16 - twitter

Kontakte

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Willy Brandt
    06M037
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T08055
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex

Postanschrift

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Willy Brandt 06M107
    1047 Brussels