Barbara KAPPEL : 8. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 01-07-2014 / 14-06-2015 : Fraktionslos
  • 15-06-2015 / 01-07-2019 : Fraktion Europa der Nationen und der Freiheit - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Freiheitliche Partei Österreichs (Österreich)

Mitglied 

  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 14-07-2014 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
  • 13-04-2016 / 18-01-2017 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • 24-06-2016 / 13-12-2017 : Untersuchungsausschuss zur Prüfung von behaupteten Verstößen gegen das Unionsrecht und Missständen bei der Anwendung desselben im Zusammenhang mit Geldwäsche, Steuervermeidung und Steuerhinterziehung
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 05-04-2017 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südostasiens und der Vereinigung südostasiatischer Staaten (ASEAN)
  • 14-03-2018 / 01-07-2019 : Sonderausschuss zu Finanzkriminalität, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung

Stellvertreterin 

  • 01-07-2014 / 14-06-2015 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • 14-07-2014 / 14-06-2015 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südasiens
  • 12-02-2015 / 14-06-2015 : Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung
  • 25-06-2015 / 30-11-2015 : Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung
  • 25-06-2015 / 12-04-2016 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • 25-06-2015 / 18-01-2017 : Haushaltskontrollausschuss
  • 27-07-2015 / 30-09-2015 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südasiens
  • 27-07-2015 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zur Arabischen Halbinsel
  • 01-10-2015 / 04-04-2017 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südostasiens und der Vereinigung südostasiatischer Staaten (ASEAN)
  • 02-12-2015 / 02-08-2016 : Sonderausschuss zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (TAXE 2)
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Haushaltskontrollausschuss
  • 25-10-2017 / 01-07-2019 : Haushaltsausschuss

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten 

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verringerung der Auswirkungen bestimmter Kunststoffprodukte auf die Umwelt  
- ITRE_AD(2018)625401 -  
-
ITRE 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verringerung der Auswirkungen bestimmter Kunststoffprodukte auf die Umwelt  
- ECON_AD(2018)625356 -  
-
ECON 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie (EU) 2017/1132 in Bezug auf grenzüberschreitende Umwandlungen, Verschmelzungen und Spaltungen  
- ECON_AD(2018)625345 -  
-
ECON 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufstellung des Programms „InvestEU“  
- ITRE_AD(2018)625308 -  
-
ITRE 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Dezember 2013 mit gemeinsamen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds sowie mit allgemeinen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1083/2006 des Rates in Bezug auf die Unterstützung von Strukturreformen in den Mitgliedstaaten  
- ITRE_AD(2018)622212 -  
-
ITRE 

Mündliche Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Große Anfragen 
Große Anfragen zur schriftlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 139 und Anlage III GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten 

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung 
Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

Protokoll zum Abkommen zwischen der EU und Dänemark über die Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Staates, der für die Prüfung eines Asylantrags zuständig ist, sowie über „Eurodac“ (A8-0196/2019 - Ignazio Corrao)  
 

Dänemark hat durch seine Opt-out-Option an der Neufassung der Eurodac-Verordnung, die den Zugang der Gefahrenabwehr- und Strafverfolgungsbehörden regelt, anfangs nicht vollständig an dieser Verordnung teilgenommen. Dänemark will diesen Bereich der Eurodac-Verordnung nun aber auch mittragen.

„Horizont Europa“ – Regeln für die Beteiligung und die Verbreitung der Ergebnisse (A8-0401/2018 - Dan Nica)  
 

Ich begrüße die Vereinbarung. Es ist wichtig, dass die Haushaltsfrage und Drittländerwirkung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden und eine stärkere demokratische Kontrolle der Forschungspartnerschaften und -missionen stattfindet. Vor allem in den Bereichen Krebs und Wasserverschmutzung sind dies dringende Probleme.

Programm zur Durchführung von „Horizont Europa“ (A8-0410/2018 - Christian Ehler)  
 

Horizont Europa, das neunte FuE-Programm, wird von 2021 bis 2027 laufen. Die Kommission hat ein Budget von 94,1 Milliarden Euro für das Programm vorgeschlagen, während das Parlament 120 Milliarden Euro will. Der Betrag wird frühestens Ende 2019 vereinbart, da er von den Verhandlungen über den mittelfristigen Finanzrahmen der EU abhängt. Die Vereinbarung verleiht Horizont Europa einen neuen Kultur- und Kreativbereich, der offiziell als Cluster bezeichnet wird und der Förderung von Forschung und Entwicklung in der europäischen Kulturindustrie gewidmet ist.

Schriftliche Anfragen 
Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Entschließungsanträge – als einzelnes Mitglied  
Jedes Mitglied kann zu einer Angelegenheit, die den Tätigkeitsbereich der Europäischen Union betrifft, einen Entschließungsantrag einreichen. Zulässige Entschließungsanträge werden an den zuständigen Ausschuss überwiesen, der über das anzuwendende Verfahren entscheidet. Artikel 143 GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zu der Verurteilung von Folter und Hinrichtung von Kindern in Saudi-Arabien  
- P8_DCL(2016)0126 - Hinfällig  
Franz OBERMAYR , Harald VILIMSKY , Barbara KAPPEL , Georg MAYER , Lorenzo FONTANA , Gerolf ANNEMANS , Peter LUNDGREN , Rolandas PAKSAS , Beatrix von STORCH , Angel DZHAMBAZKI  
Fristbeginn : 12-12-2016
Fristablauf : 12-03-2017
Anzahl der Unterzeichner : 45 - 13-03-2017
Schriftliche Erklärung zu Verschlüsselungen  
- P8_DCL(2016)0073 - Hinfällig  
Nicola CAPUTO , Doru-Claudian FRUNZULICĂ , Miroslav POCHE , Patricija ŠULIN , José BLANCO LÓPEZ , Emilian PAVEL , Takis HADJIGEORGIOU , Marlene MIZZI , Tibor SZANYI , Péter NIEDERMÜLLER , Momchil NEKOV , Eva MAYDELL , Brian HAYES , Maria GRAPINI , Tomáš ZDECHOVSKÝ , Liisa JAAKONSAARI , Lynn BOYLAN , Therese COMODINI CACHIA , Beatrix von STORCH , Claudiu Ciprian TĂNĂSESCU , Alberto CIRIO , Claudia ȚAPARDEL , Victor NEGRESCU , Barbara KAPPEL , Georgios EPITIDEIOS , Eleftherios SYNADINOS  
Fristbeginn : 12-09-2016
Fristablauf : 12-12-2016
Anzahl der Unterzeichner : 56 - 13-12-2016
Schriftliche Erklärung zu GVO-freien Regionen in der EU  
- P8_DCL(2016)0072 - Hinfällig  
Marijana PETIR , Elisabetta GARDINI , Norbert ERDŐS , Franc BOGOVIČ , Pavel POC , Ulrike MÜLLER , Bas BELDER , Barbara KAPPEL , Andrej PLENKOVIĆ , Ivana MALETIĆ  
Fristbeginn : 12-09-2016
Fristablauf : 12-12-2016
Anzahl der Unterzeichner : 80 - 13-12-2016

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen