Elmar BROK
  • Elmar
    BROK
  • Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)
  • Mitglied
  • Deutschland Christlich Demokratische Union Deutschlands
  • geboren am 14. Mai 1946, Verl (Kr. Gütersloh)

Wortmeldungen im Plenum

138

73. Tagung der UN-Generalversammlung (Aussprache)

02-07-2018 P8_CRE-PROV(2018)07-02(20)

Aussprache mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte über die Zukunft Europas (Aussprache)

13-06-2018 P8_CRE-PROV(2018)06-13(6)

Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates am 28./29. Juni 2018 (Aussprache)

12-06-2018 P8_CRE-PROV(2018)06-12(2)

Atomabkommen mit dem Iran (Aussprache)

12-06-2018 P8_CRE-PROV(2018)06-12(10)

Besetzte Gebiete in Georgien zehn Jahre nach der Invasion durch Russland (Aussprache)

12-06-2018 P8_CRE-PROV(2018)06-12(15)

Beziehungen zwischen der EU und der NATO (Aussprache)

12-06-2018 P8_CRE-PROV(2018)06-12(16)

Anwendung der die nationalen Parlamente betreffenden Bestimmungen des Vertrags (Aussprache)

18-04-2018 P8_CRE-REV(2018)04-18(23)

Friedensaussichten für die koreanische Halbinsel angesichts der aktuellen Entwicklungen (Aussprache)

17-04-2018 P8_CRE-REV(2018)04-17(17)

Rahmenabkommen EU-Australien - Rahmenabkommen EU-Australien (Entschließung) (Aussprache)

17-04-2018 P8_CRE-REV(2018)04-17(21)

Berichte – als Berichterstatter(in)

9

BERICHT über die künftige Strategie der EU für internationale Kulturbeziehungen

CULT AFET
13-06-2017 A8-0220/2017

BERICHT über die Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik

AFET
30-11-2016 A8-0360/2016

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

1

BERICHT Strategie der EU gegenüber dem Iran nach dem Abschluss des Nuklearabkommens

AFET
12-10-2016 A8-0286/2016

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

2

ENTWURF EINER STELLUNGNAHME über den Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Beitrittsprotokolls zum Handelsübereinkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits sowie Kolumbien und Peru andererseits betreffend den Beitritt Ecuadors

AFET
26-10-2016 AFET_AD(2016)589183

STELLUNGNAHME zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Protokolls zu dem Abkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit zur Gründung einer Partnerschaft zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Usbekistan andererseits zwecks Ausweitung der Bestimmungen des Abkommens auf den bilateralen Handel mit Textilien in Anbetracht des Auslaufens des bilateralen Textilabkommens

AFET
25-10-2016 AFET_AD(2016)587749

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

3

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 hinsichtlich der Festlegung des Sitzes der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde

AFCO
27-02-2018 AFCO_AD(2018)616916

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 726/2004 in Bezug auf den Sitz der Europäischen Arzneimittel-Agentur

AFCO
27-02-2018 AFCO_AD(2018)616913

STELLUNGNAHME zur Überprüfung des Rahmens für die wirtschaftspolitische Steuerung: Bilanz und Herausforderungen

AFCO
19-03-2015 AFCO_AD(2015)544400

Entschließungsanträge – als Fraktionsmitglied

203

Gemeinsamer Entschließungsantrag zu Burundi

04-07-2018 RC-B8-0333/2018

Gemeinsamer Entschließungsantrag zu Somalia

04-07-2018 RC-B8-0323/2018

Entschließungsantrag zur Migrationskrise und zur humanitären Lage in Venezuela und an seinen Grenzen

02-07-2018 B8-0315/2018

Gemeinsamer Entschließungsantrag zu der Lage der Rohingya-Flüchtlinge, insbesondere der Not der Kinder

13-06-2018 RC-B8-0292/2018

Gemeinsamer Entschließungsantrag zum Sudan, insbesondere zur Situation von Noura Hussein Hamad

30-05-2018 RC-B8-0265/2018

Schriftliche Erklärungen

1

Schriftliche Erklärung zur weiteren Unterstützung durch die Europäische Union zur Ausmerzung der Kinderlähmung

09-03-2015 P8_DCL(2015)0008 Mit Mehrheit abgeschlossen

Einzelheiten

Linda McAVAN , Mairead McGUINNESS , Davor Ivo STIER , Maria HEUBUCH , Enrique GUERRERO SALOM , Charles GOERENS , Louis MICHEL , Nirj DEVA , Elmar BROK , Michael GAHLER

Fristbeginn : 09-03-2015
Fristablauf : 09-06-2015
Tag der Annahme : 09-06-2015
Die Liste der Unterzeichner wird in Anlage 01 des Protokolls vom 11-06-2015 veröffentlicht
Anzahl der Unterzeichner : 404 - 10-06-2015

Schriftliche Anfragen

6

EU-Umweltgütezeichen für die Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse

27-04-2018 E-002360/2018 Kommission

Ausbeutung von Kindern durch Kinderarbeit durch Unternehmen des Kaffee- und des Kakaosektors

20-11-2017 E-007124/2017 Kommission

VP/HR - Radardaten für den Flug MH17

28-09-2016 P-007157/2016 Kommission

Verträge über Multimedia-Aktionen, deren Erfüllung im Rahmen des aktuellen EU-Haushalts gefährdet ist

19-12-2014 E-011095/2014 Kommission

VP/HR - Diplomatische Initiativen zur Rettung von Asia Bibi

13-11-2014 E-009186/2014 Kommission

Umsetzung des neuen EU-Rahmens zur Stärkung des Rechtsstaatsprinzips

17-09-2014 E-006968/2014 Kommission

Mündliche Anfragen

2

Antworten der Kommission auf Anfragen zur schriftlichen Beantwortung

10-01-2017 O-000003/2017 Kommission

Antworten der Kommission auf Anfragen zur schriftlichen Beantwortung

05-05-2015 O-000046/2015 Kommission

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

1

Die Lage der Rechtstaatlichkeit und der Demokratie in Polen (B8-0594/2017, B8-0595/2017)

15-11-2017

. – Ich bin tief erschrocken wegen des ECR-Entschließungsantrags und vor allem der Reden der polnischen Abgeordneten Legutko und Saryusz-Wolski.
Legutkos substanzlose Hassrede gegen Deutschland erinnerte mich an die Reden der alten kommunistischen Herrscher Polens, die sich mit antideutschen Reden legitimieren wollten. Die Menschen waren klüger – wie auch Papst Johannes Paul II.
Die Behauptung, dass die Kritik an der Politik der polnischen Regierung gegen Rechtsstaatlichkeit, Demokratie, Medienfreiheit und Zivilgesellschaft gegen die Souveränität Polens verstößt, war auch stets die Position der alten kommunistischen Diktatur. Diese universellen Werte waren und sind auch Bedingung für die EU-Mitgliedschaft.
Schon zur Zeit des Kriegsrechts habe ich mich in und außerhalb Polens intensiv für die Freiheit dieses großen Landes und ab 1989 auch als Hauptberichterstatter des EP für die EU-Mitgliedschaft eingesetzt.
Die vielen polnischen Bürger, die mutig für die demokratischen und rechtsstaatlichen Werte in Polen eintreten, haben meine Achtung und Bewunderung.

Kontakte

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Altiero Spinelli
    05E240
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T10151
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex

Postanschrift

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Altiero Spinelli 05E240
    1047 Brüssel