Damiano ZOFFOLI : 8. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 18-02-2015 / 01-07-2019 : Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 18-02-2015 / 01-07-2019 : Partito Democratico (Italien)

Stellvertretender Vorsitzender 

  • 28-04-2015 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu Iran

Mitglied 

  • 09-03-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • 27-04-2015 / 27-04-2015 : Delegation für die Beziehungen zu Iran
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Stellvertreter 

  • 16-04-2015 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu Kanada
  • 16-07-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für regionale Entwicklung

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu dem Thema „Europa in Bewegung – Agenda für die künftige Mobilität in der EU“  
- ENVI_AD(2018)617993 -  
-
ENVI 
STELLUNGNAHME zu einer europäischen Strategie für emissionsarme Mobilität  
- ENVI_AD(2017)601214 -  
-
ENVI 
STELLUNGNAHME zur Logistik in der EU und zum multimodalen Verkehr in den neuen TEN-V-Korridoren  
- ENVI_AD(2016)587801 -  
-
ENVI 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 hinsichtlich der Anwendung der Stufe Euro 5 auf die Typgenehmigung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen  
- ENVI_AD(2018)627826 -  
-
ENVI 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden  
- ENVI_AD(2017)603103 -  
-
ENVI 
STELLUNGNAHME zu einer EU-Strategie für die Wärme- und Kälteerzeugung  
- ENVI_AD(2016)582292 -  
-
ENVI 

Entschließungsanträge 
Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 132, 136, 139 und 144 GO

Mündliche Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Große Anfragen 
Große Anfragen zur schriftlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 139 und Anlage III GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten 

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung 
Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge (A8-0321/2018 - Andrzej Grzyb) IT  
 

L'aria nelle nostre città è sempre più inquinata: solo nella pianura Padana, il territorio da dove provengo, le giornate di sforamento dei valori massimi di polveri sottili sono in media più di 35 l'anno e in Italia più di 90 mila morti premature all'anno sono legate all'inquinamento.
Con questo rapporto che votiamo oggi sosteniamo i nostri amministratori locali nel loro lavoro per migliorare la qualità dell'aria agendo sulle regole per gli appalti pubblici europei, che stabiliscono dei target per l'acquisto di mezzi a basse e zero emissioni. Arriverà presto in plenaria un'altra direttiva sui livelli massimi di emissioni di CO2 per gli autobus urbani, che prevede un livello minimo di produzione di autobus a zero emissioni in Europa al 50% al 2025 e al 75% dal 2030 in poi. In questo modo stimoleremo l'offerta europea di autobus urbani a zero emissioni e renderemo l'aria delle nostre città più pulita.

Abfalldeponien (A8-0031/2017 - Simona Bonafè) IT  
 

Sono molto contento che sia arrivato alla fine l'iter legislativo per l'approvazione della nuova strategia europea per un'economia circolare e un nuovo modello di sviluppo, che ci consente di fare un passo importante nella gestione dei rifiuti a livello europeo e soprattutto verso il superamento di quella "economia dello scarto" che ha caratterizzato la nostra economia. Complimenti al buon lavoro della collega Simona Bonafè, che porterà a un deciso aumento della quota di rifiuti che saranno riciclati e a una importantissima diminuzione dei rifiuti che si potranno conferire alle discariche insieme all'introduzione della raccolta differenziata obbligatoria anche per i rifiuti tessili e per quelli pericolosi. Se pensiamo che solo in Italia ogni anno si producono circa 500 kg di rifiuti pro capite, si capisce quanto sia importante una legge coraggiosa in questo campo; ne va del futuro dei nostri figli. Importantissima anche la parte sulla riduzione degli sprechi alimentari, che dovrebbero essere ridotti del 50% entro il 2030, incentivando la redistribuzione degli alimenti non più vendibili.
L'economia circolare, non è solo una "nuova" politica di gestione dei rifiuti, ma un modo diverso di gestire le materie prime: più rispettoso dell'ambiente e di tutti noi. Un'alleanza virtuosa tra ambiente e sviluppo sostenibile.

Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (A8-0314/2017 - Bendt Bendtsen) IT  
 

Le nostre case e i nostri edifici consumano troppa energia, ancora prodotta, peraltro, soprattutto con combustibili fossili. Questo crea costi ingiustificati per gli utenti, che si ritrovano a pagare bollette elevate, oltre ad emissioni di CO2 ed altri inquinanti nell'atmosfera che potrebbero essere ridotti, a beneficio dell'ambiente e della salute dei cittadini.
Purtroppo l'età media del parco immobiliare è avanzata, e il tasso di ristrutturazione degli edifici troppo basso; bisogna perciò avvalersi di strategie di rinnovo a lungo termine per migliorare le nostre case, trasformandole in vere e proprie case smart , integrate nelle infrastrutture energetiche e digitali. L'obiettivo che ci poniamo è ambizioso ma realizzabile: entro il 2050 tutti gli edifici dovranno essere a zero consumi energetici.
Se vogliamo rispettare gli impegni internazionali assunti nell'ambito dell'accordo COP21 di Parigi, pagare molto meno le nostre bollette e rispettare l'ambiente, questa è la strada da percorrere.

Schriftliche Anfragen 
Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Anfragen an die EZB sowie zum SSM und zum SRM 
Die Mitglieder können Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an die Europäische Zentralbank (EZB) richten und im Zusammenhang mit dem Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) und dem Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (SRM) einreichen. Diese Anfragen sind zunächst beim Vorsitz des zuständigen Ausschusses einzureichen. Artikel 140, Artikel 141 und Anlage III GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zu chronischen Atemwegserkrankungen  
- P8_DCL(2016)0115 - Hinfällig  
Alberto CIRIO , Karin KADENBACH , Catherine STIHLER , Kateřina KONEČNÁ , Biljana BORZAN , Eva KAILI , Piernicola PEDICINI , David BORRELLI , Damiano ZOFFOLI , Sirpa PIETIKÄINEN , Nessa CHILDERS , Cristian-Silviu BUŞOI  
Fristbeginn : 24-10-2016
Fristablauf : 24-01-2017
Anzahl der Unterzeichner : 249 - 25-01-2017
Schriftliche Erklärung zum Online-Vertrieb von Arzneimitteln mit gefährlichen Nebenwirkungen für die Gesundheit von Frauen  
- P8_DCL(2016)0035 - Hinfällig  
Elena GENTILE , Giovanni LA VIA , Raffaele FITTO , Enrico GASBARRA , Damiano ZOFFOLI , Patrizia TOIA , Luigi MORGANO , Isabella DE MONTE , Renata BRIANO , Miriam DALLI , Marc TARABELLA , Remo SERNAGIOTTO  
Fristbeginn : 11-04-2016
Fristablauf : 11-07-2016
Anzahl der Unterzeichner : 88 - 12-07-2016
Schriftliche Erklärung zu Diabetes  
- P8_DCL(2016)0008 - Mit Mehrheit abgeschlossen  
Nicola CAPUTO , Therese COMODINI CACHIA , Christel SCHALDEMOSE , Sirpa PIETIKÄINEN , Dame Glenis WILLMOTT , Marc TARABELLA , Simona BONAFÈ , Daciana Octavia SÂRBU , Bogdan Brunon WENTA , Nicola DANTI , Tomáš ZDECHOVSKÝ , Marisa MATIAS , Marlene MIZZI , Elena GENTILE , Doru-Claudian FRUNZULICĂ , Enrico GASBARRA , Tibor SZANYI , Renato SORU , Luigi MORGANO , Theodoros ZAGORAKIS , Damiano ZOFFOLI , Ricardo SERRÃO SANTOS , Renata BRIANO , Carlos ZORRINHO , Isabella DE MONTE , Silvia COSTA , Brando BENIFEI  
Fristbeginn : 01-02-2016
Fristablauf : 01-05-2016
Tag der Annahme : 02-05-2016
Liste der Unterzeichner : P8_PV(2016)05-09(ANN02)
Anzahl der Unterzeichner : 405 - 02-05-2016

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen