José María MENDILUCE PEREIRO : 5. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 20-07-1999 / 19-07-2004 : Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 20-07-1999 / 19-07-2004 : Partido Socialista Obrero Español (Indepediente) (Spanien)

Stellvertretender Vorsitzender 

  • 14-09-1999 / 14-02-2001 : Mitglieder des Europäischen Parlaments bei der Paritätischen Versammlung des Abkommens zwischen den Staaten Afrikas, des Karibischen Raumes und des Pazifischen Ozeans und der Europäischen Union (AKP-E

Mitglied 

  • 21-07-1999 / 14-01-2002 : Ausschuss für Entwicklung und Zusammenarbeit
  • 15-02-2001 / 14-01-2002 : Mitglieder des Europäischen Parlaments bei der Paritätischen Versammlung des Abkommens zwischen den Staaten Afrikas, des Karibischen Raumes und des Pazifischen Ozeans und der Europäischen Union (AKP-E
  • 17-01-2002 / 05-02-2002 : Haushaltsausschuss
  • 06-02-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für Kultur, Jugend, Bildung, Medien und Sport
  • 06-02-2002 / 19-07-2004 : Mitglieder des Europäischen Parlaments bei der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung des Abkommens zwischen den Staaten Afrikas, des Karibischen Raumes und des Pazifischen Ozeans und der Europäischen Union (AKP-EU)

Stellvertreter 

  • 22-07-1999 / 14-01-2002 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Menschenrechte, gemeinsame Sicherheit und Verteidigungspolitik
  • 08-10-1999 / 14-01-2002 : Delegation im gemischten parlamentarischen Ausschuss EU-Tschechische Republik
  • 17-01-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Menschenrechte, gemeinsame Sicherheit und Verteidigungspolitik
  • 07-02-2002 / 30-04-2004 : Delegation im gemischten parlamentarischen Ausschuss EU-Tschechische Republik

all-activities 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 133 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO