Silvana KOCH-MEHRIN : 7. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 14-07-2009 / 19-07-2009 : Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa - Mitglied
  • 20-07-2009 / 31-05-2011 : Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa - Mitglied des Vorstands
  • 01-06-2011 / 30-06-2014 : Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Freie Demokratische Partei (Deutschland)

Vizepräsidentin 

  • 14-07-2009 / 10-05-2011 : Europäisches Parlament

Mitglied 

  • 14-07-2009 / 10-05-2011 : Präsidium des Europäischen Parlaments
  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Petitionsausschuss
  • 22-06-2011 / 03-07-2011 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter
  • 29-03-2012 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum

Stellvertreterin 

  • 16-07-2009 / 21-06-2011 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 16-09-2009 / 30-06-2013 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Kroatien
  • 31-08-2011 / 18-01-2012 : Ausschuss für internationalen Handel
  • 19-01-2012 / 07-02-2012 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für internationalen Handel
  • 27-01-2012 / 28-03-2012 : Delegation für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum
  • 08-02-2012 / 16-09-2012 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 12-03-2014 / 30-06-2014 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Chile

all-activities 

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung des Statuts der Beamten der Europäischen Union und der Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten der Europäischen Union  
- FEMM_AD(2012)483788 -  
-
FEMM 
STELLUNGNAHME zum Standpunkt des Parlaments zum Entwurf des Haushaltsplans 2012 in der vom Rat geänderten Fassung – alle Einzelpläne  
- PETI_AD(2011)466960 -  
-
PETI 
STELLUNGNAHME zu dem Bericht über die Wettbewerbspolitik 2009  
- ITRE_AD(2010)450909 -  
-
ITRE 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zum Jahresbericht über die Menschenrechte in der Welt 2012 und zur Politik der Europäischen Union in diesem Bereich  
- FEMM_AD(2013)516980 -  
-
FEMM 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung des Zollkodex der Europäischen Union (Neufassung)  
- INTA_AD(2012)492800 -  
-
INTA 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die öffentliche Auftragsvergabe  
- EMPL_AD(2012)485939 -  
-
EMPL 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen