Raül ROMEVA i RUEDA : 7. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 14-07-2009 / 31-01-2012 : Fraktion der Grünen / Freie Europäische Allianz - Stellvertretender Vorsitzender
  • 01-02-2012 / 20-03-2013 : Fraktion der Grünen / Freie Europäische Allianz - Stellvertretender Vorsitzender
  • 21-03-2013 / 30-06-2014 : Fraktion der Grünen / Freie Europäische Allianz - Stellvertretender Vorsitzender

Nationale Parteien  

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Iniciativa per Catalunya Verds (Spanien)

Mitglied 

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter
  • 16-09-2009 / 12-02-2012 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der Union für den Mittelmeerraum
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Mittelamerikas
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Fischereiausschuss
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter

Stellvertreter 

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Fischereiausschuss
  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
  • 16-09-2009 / 17-04-2013 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern Südostasiens und der Vereinigung südostasiatischer Staaten (ASEAN)
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
  • 13-02-2012 / 30-06-2014 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der Union für den Mittelmeerraum
  • 30-05-2013 / 30-06-2014 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

all-activities 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zur Durchführung der Richtlinie 2000/78/EG des Rates vom 27. November 2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf  
- LIBE_AD(2013)510768 -  
-
LIBE 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum Abschluss des Abkommens in Form eines Briefwechsels zwischen der Europäischen Union und dem Königreich Marokko mit Maßnahmen zur gegenseitigen Liberalisierung des Handels mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen, landwirtschaftlichen Verarbeitungserzeugnissen, Fisch und Fischereierzeugnissen, zur Ersetzung der Protokolle Nr. 1, 2 und 3 und ihrer Anhänge sowie zur Änderung des Europa-Mittelmeer-Abkommens zur Gründung einer Assoziation zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und dem Königreich Marokko andererseits..  
- PECH_AD(2011)469875 -  
-
PECH 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit: Mögliche Lösungsansätze  
- FEMM_AD(2013)508138 -  
-
FEMM 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Auflegung des Programms „Rechte und Unionsbürgerschaft“ für den Zeitraum 2014 bis 2020  
- FEMM_AD(2012)491197 -  
-
FEMM 
STELLUNGNAHME zu Kleinfischerei und handwerklicher Fischerei und der Reform der GFP  
- FEMM_AD(2012)483748 -  
-
FEMM 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Anfragen an die EZB sowie zum SSM und zum SRM 
Die Mitglieder können Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an die Europäische Zentralbank (EZB) richten und im Zusammenhang mit dem Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (SSM) und dem Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (SRM) einreichen. Diese Anfragen sind zunächst beim Vorsitz des zuständigen Ausschusses einzureichen. Artikel 140, Artikel 141 und Anlage III GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur unverzüglichen Einstellung der Folter und Misshandlung von Windhunden in Europa  
- P7_DCL(2013)0006 - Hinfällig  
Michèle STRIFFLER , Louis MICHEL , Dan JØRGENSEN , Raül ROMEVA i RUEDA , Kartika Tamara LIOTARD , Santiago FISAS AYXELÀ , Sirpa PIETIKÄINEN , Cristian Dan PREDA , Iva ZANICCHI , Sonia ALFANO , Gianni VATTIMO , Andrea ZANONI  
Fristbeginn : 15-04-2013
Fristablauf : 15-07-2013
Anzahl der Unterzeichner : 221 - 15-07-2013
Schriftliche Erklärung zum Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt  
- P7_DCL(2012)0037 - Hinfällig  
Britta THOMSEN , Mikael GUSTAFSSON , Barbara MATERA , Antonyia PARVANOVA , Raül ROMEVA i RUEDA  
Fristbeginn : 19-11-2012
Fristablauf : 19-02-2013
Anzahl der Unterzeichner : 287 - 07-02-2013
Schriftliche Erklärung zur Aufnahme der multiplen Chemikalienunverträglichkeit (MCS) und der Elektrohypersensibilität (EHS) in die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD)  
- P7_DCL(2012)0014 - Hinfällig  
Raül ROMEVA i RUEDA , Kriton ARSENIS , Willy MEYER , Michèle RIVASI , Oreste ROSSI  
Fristbeginn : 12-03-2012
Fristablauf : 14-06-2012
Anzahl der Unterzeichner : 188 - 14-06-2012

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen