Tunne KELAM : 8. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 01-07-2014 / 18-06-2018 : Erakond Isamaa ja Res Publica Liit (Estland)
  • 19-06-2018 / 01-07-2019 : Isamaa (Estland)

Mitglied 

  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung
  • 14-07-2014 / 01-07-2019 : Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung

Stellvertreter 

  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 14-07-2014 / 01-07-2019 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Nordmazedonien
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für regionale Entwicklung

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung der Fazilität „Connecting Europe“ und zur Aufhebung der Verordnungen (EU) Nr. 1316/2013 und (EU) Nr. 283/2014  
- AFET_AD(2018)627015 -  
-
AFET 
STELLUNGNAHME zu einer integrierten Politik der Europäischen Union für die Arktis  
- REGI_AD(2016)589342 -  
-
REGI 

Entschließungsanträge 
Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 132, 136, 139 und 144 GO

Mündliche Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Kleine Anfragen 
Kleine Anfragen zur schriftlichen Beantwortung, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 130a und Anlage III GO

Große Anfragen 
Große Anfragen zur schriftlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 139 und Anlage III GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten 

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung 
Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

Abschaffung der jahreszeitlich bedingten Zeitumstellung (A8-0169/2019 - Marita Ulvskog) EN  
 

I voted in favour of this report.
I have been advocating an end to the practice of changing the clock twice a year for a long time. This practice was established in the US 101 years ago to maximise the light period of the day. 21st century workers no longer follow natural light cycles of the day, making this old habit redundant.
For many people changing the clocks brings severe psychological suffering, causing sleeping troubles, constant tiredness and distress for several days, or even weeks. Not to mention the practical nuisance of changing the clocks: even if most of our devices are digital and change the time automatically, we still need to check whether we are in the real time and not the old time.
Therefore, I very much welcome the adoption of this report and an early end to changing the clocks, namely on 1 April 2021, when the directive will enter into force. A coordination mechanism will be established with the aim of ensuring a harmonised and coordinated approach to time arrangements throughout the Union

Bericht über Finanzkriminalität, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung (A8-0170/2019 - Jeppe Kofod, Luděk Niedermayer) EN  
 

I voted in favour of this report.
This report not only serves to significantly step up the EU’s fight against financial crimes, tax evasion and tax avoidance, but it looks self-critically at how the EU Member States could improve their efforts.
Bringing corruption under control should be one of our main concerns. Corruption, money laundering and tax evasion do not only hamper European economic coherence, they also pose a threat to our societies, our security. The bloody Russian money being white-washed through European banks, or oligarchs purchasing EU passports, and insufficient exchange between national tax authorities is paralysing thorough investigations.
I am glad that the report calls to phase out all ‘Golden Visa/Passport’ schemes. For a European financial police within the framework of Europol with own investigatory capacities, this clearly presumes extended and deepened cooperation and exchange between national tax authorities and respective law authorities.
I do also think we should name and shame the Member States. Their practices harm us all, and this has to stop.
I am also in favour of creating a concrete ECON subcommittee to continue this very important work of the current TAXE, TAX2, PANA and TAX3 committees. This is also showing European citizens that we take corruption seriously and we do aim to fight it to the bone.

Schaffung der Fazilität „Connecting Europe“ (A8-0409/2018 - Henna Virkkunen, Marian-Jean Marinescu, Pavel Telička) EN  
 

. ‒ I voted in favour of the CEF regulation. I am especially pleased that Parliament approved the funding for the defence purposes, namely military mobility. Providing funds that would enable upgrading existing and constructing new transport links to ensure that they meet military requirements is crucial for the EU’s credibility in defending its citizens and territory.
Another crucial aspect that the vote changed concerns transferring from the Cohesion Fund to the CEF which will help to realise EU added-value major infrastructure projects that Member States alone would not undertake from their normal Structural Funds. Using the Cohesion Fund transfer through the CEF by means of direct management by the Commission will guarantee the better use of EU funds, making sure that the funds are given to the best and most mature projects.
To further guarantee the realisation of the TEN-T network by 2030 and finalise the major EU added-value cross-border projects and missing links, the Cohesion Fund transfer should be distributed based on the certain degree of competitiveness as proposed by the Commission and reintroduced by Amendment 2. This competitive approach is further helping with good management of EU funds.

Schriftliche Anfragen 
Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zu Maßnahmen gegen Organentnahmen bei Gefangenen aus Gewissensgründen in China  
- P8_DCL(2016)0048 - Mit Mehrheit abgeschlossen  
Louis MICHEL , Ramon TREMOSA i BALCELLS , Tunne KELAM , László TŐKÉS , Mark DEMESMAEKER , Patricija ŠULIN , Tomáš ZDECHOVSKÝ , Klaus BUCHNER , Arne GERICKE , Branislav ŠKRIPEK , Stefan ECK , Cristian Dan PREDA  
Fristbeginn : 27-04-2016
Fristablauf : 27-07-2016
Tag der Annahme : 27-07-2016
Liste der Unterzeichner : P8_PV(2016)09-12(ANN02)
Anzahl der Unterzeichner : 414 - 27-07-2016
Schriftliche Erklärung zur Luftverkehrssicherheit und zu gefährlichen Flügen von Militärflugzeugen  
- P8_DCL(2015)0052 - Hinfällig  
Urmas PAET , Kaja KALLAS , Petras AUŠTREVIČIUS , Cecilia WIKSTRÖM , Heidi HAUTALA , Marju LAURISTIN , Tunne KELAM , Indrek TARAND , Artis PABRIKS , Anna FOTYGA , Ilhan KYUCHYUK , Filiz HYUSMENOVA , Jozo RADOŠ , Pavel TELIČKA , Svetoslav Hristov MALINOV , Gabrielius LANDSBERGIS , Bronis ROPĖ , Norica NICOLAI , Inese VAIDERE , Pál CSÁKY , Tibor SZANYI , Kosma ZŁOTOWSKI , Jussi HALLA-AHO , Milan ZVER , Marian-Jean MARINESCU , Bogdan Andrzej ZDROJEWSKI , Henna VIRKKUNEN , Ian DUNCAN , Patricija ŠULIN , Ivan JAKOVČIĆ , Benedek JÁVOR , Dubravka ŠUICA , Jeppe KOFOD , Hilde VAUTMANS , Ivan ŠTEFANEC , Beata GOSIEWSKA , Mircea DIACONU , Daniel DALTON , Daniel BUDA , Krišjānis KARIŅŠ , Sandra KALNIETE , Pavel SVOBODA  
Fristbeginn : 05-10-2015
Fristablauf : 05-01-2016
Anzahl der Unterzeichner : 106 - 06-01-2016
Schriftliche Erklärung zu einer wirksameren und besser koordinierten Umsetzung der makroregionalen Strategien der EU  
- P8_DCL(2015)0016 - Hinfällig  
Zigmantas BALČYTIS , Adam GIEREK , Tunne KELAM , Krišjānis KARIŅŠ , Bogusław LIBERADZKI , Liisa JAAKONSAARI , Roberts ZĪLE , Marju LAURISTIN , Victor BOŞTINARU , Viorica DĂNCILĂ  
Fristbeginn : 27-04-2015
Fristablauf : 27-07-2015
Anzahl der Unterzeichner : 79 - 28-07-2015

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen