Michiel van HULTEN : 5. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 20-07-1999 / 19-07-2004 : Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas - Mitglied

Nationale Parteien  

  • 20-07-1999 / 19-07-2004 : Partij van de Arbeid (Niederlande)

Mitglied 

  • 21-07-1999 / 14-01-2002 : Ausschuss für Haushaltskontrolle
  • 17-01-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für Haushaltskontrolle

Stellvertreter 

  • 22-07-1999 / 14-01-2002 : Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • 22-07-1999 / 14-01-2002 : Ausschuss für Fischerei
  • 06-09-2001 / 14-01-2002 : Ausschuss für Recht und Binnenmarkt
  • 17-01-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für Recht und Binnenmarkt
  • 17-01-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • 17-01-2002 / 19-07-2004 : Ausschuss für Fischerei

all-activities 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 194 und Artikel 162 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 52a GO

Bericht über die Entlastung für die Ausführung des Gesamthaushaltsplans der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2002 (Einzelplan I - Europäisches Parlament) - Ausschuss für Haushaltskontrolle  
- A5-0218/2004 -  
-
CONT 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 133 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur AIDS-Epidemie und der Kondom-Empfehlung des Vatikan  
- P5_DCL(2003)0029 - Hinfällig  
Chris DAVIES , Johanna L.A. BOOGERD-QUAAK , Marco CAPPATO , Anna KARAMANOU , Michiel van HULTEN  
Fristbeginn : 26-11-2003
Fristablauf : 26-02-2004
Anzahl der Unterzeichner : 73 - 26-02-2004
Schriftliche Erklärung zu einem demokratischen und freien Iran  
- P5_DCL(2003)0014 - Hinfällig  
Marco CAPPATO , Paulo CASACA , Carlo FATUZZO , Ulla Margrethe SANDBÆK , Michiel van HULTEN  
Fristbeginn : 13-06-2003
Fristablauf : 13-09-2003
Anzahl der Unterzeichner : 21 - 13-09-2003
Schriftliche Erklärung zum Recht des Europäischen Parlaments, seinen Sitz selbst zu bestimmen  
- P5_DCL(2003)0009 - Hinfällig  
Kathalijne Maria BUITENWEG , Andrew DUFF , Christopher HEATON-HARRIS , Michiel van HULTEN , Helle THORNING-SCHMIDT  
Fristbeginn : 02-06-2003
Fristablauf : 02-09-2003
Anzahl der Unterzeichner : 147 - 02-09-2003