Charles GOERENS : 7. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 14-07-2009 / 19-07-2009 : Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa - Mitglied
  • 20-07-2009 / 30-06-2014 : Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa - Mitglied des Vorstands

Nationale Parteien  

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Parti démocratique (Luxemburg)

Stellvertretender Vorsitzender 

  • 17-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU

Mitglied 

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Entwicklungsausschuss
  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Unterausschuss Menschenrechte
  • 16-09-2009 / 16-09-2009 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Entwicklungsausschuss
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Unterausschuss Menschenrechte

Stellvertreter 

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
  • 27-07-2009 / 18-01-2012 : Haushaltsausschuss
  • 28-01-2010 / 31-07-2011 : Sonderausschuss zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise
  • 17-06-2010 / 30-06-2011 : Sonderausschuss zu den politischen Herausforderungen und den Haushaltsmitteln für eine nachhaltige Europäische Union nach 2013
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Haushaltsausschuss
  • 28-03-2012 / 23-10-2013 : Sonderausschuss gegen organisiertes Verbrechen, Korruption und Geldwäsche

all-activities 

Beiträge zu Aussprachen im Plenum 
Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des achten, neunten und zehnten Europäischen Entwicklungsfonds für das Haushaltsjahr 2012  
- DEVE_AD(2014)526228 -  
-
DEVE 
STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Gesamthaushaltsplans der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2012, Einzelplan III – Kommission und Exekutivagenturen  
- DEVE_AD(2014)526210 -  
-
DEVE 
STELLUNGNAHME zur Lage unbegleiteter Minderjähriger in der EU  
- DEVE_AD(2013)506072 -  
-
DEVE 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME Rückkehrmanagement: Zusammenarbeit mit Drittländern, wirksame Umsetzung von Vereinbarungen und praktische Umsetzung der Rückführungsrichtlinie  
- DEVE_AD(2013)522851 -  
-
DEVE 
STELLUNGNAHME zu Pakistans regionaler Rolle und seinen politischen Beziehungen zur EU  
- DEVE_AD(2013)521550 -  
-
DEVE 
STELLUNGNAHME zu sexueller Ausbeutung und Prostitution und ihren Auswirkungen auf die Gleichstellung der Geschlechter  
- DEVE_AD(2013)519580 -  
-
DEVE 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017) 
**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur Initiative „Zero Hunger Challenge“ der Vereinten Nationen  
- P7_DCL(2013)0004 - Hinfällig  
Keith TAYLOR , Gay MITCHELL , Véronique DE KEYSER , Charles GOERENS , Gabriele ZIMMER , Filip KACZMAREK , Eva JOLY , Ricardo CORTÉS LASTRA , Michèle STRIFFLER , Bill NEWTON DUNN , Judith SARGENTINI  
Fristbeginn : 15-04-2013
Fristablauf : 15-07-2013
Anzahl der Unterzeichner : 112 - 15-07-2013

Erklärungen 

Erklärung der finanziellen Interessen 

Kontakt