Sabine VERHEYEN
  • Sabine
    VERHEYEN
  • Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)
  • Mitglied
  • Deutschland Christlich Demokratische Union Deutschlands
  • geboren am 24. Oktober 1964, Aachen

Stellvertretende Vorsitzende

  • D-ZA Delegation für die Beziehungen zu Südafrika

Mitglied

  • CULT Ausschuss für Kultur und Bildung

Stellvertreterin

  • IMCO Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • DACP Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • DLAT Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika

Neueste Aktivitäten

Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen (Aussprache)

13-09-2017 P8_CRE-PROV(2017)09-13(16)

Kündigung deutscher Versicherung aufgrund ausländischen Wohnorts

06-09-2017 E-005556/2017 Kommission

STELLUNGNAHME zu der Umsetzung der Richtlinie 2011/93/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Dezember 2011 zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs und der sexuellen Ausbeutung von Kindern sowie der Kinderpornografie

CULT
04-07-2017 CULT_AD(2017)602746
  • Schlüpft in die Rolle eines Europaabgeordneten - bei dem Rollenspiel im Parlamentarium! Anmeldung unter parlamentarium@ep.europa.eu und weitere Infos hier: http://www.europarl.europa.eu/visiting/de/brussels/parlamentarium
    19/10/2017 15:08 - facebook
  • #EUNotrufnummer #ISupport112 #Euronotruf #makeEUsafe Im Rahmen der Veranstaltung „Meet your MEP“ kamen heute Vertreter der Rettungsdienste aus allen Mitgliedstaaten ins Europäische Parlament in Brüssel. Unter anderem war auch die Aachener Feuerwehr vor Ort. Vielen Dank für den Einsatz! Die gebührenfreie Notrufnummer 112 gilt in der EU länderübergreifend und ist rund um die Uhr zu erreichen! Weitere Infos unter: https://www.112.be/de/
    18/10/2017 18:38 - facebook
  • #EUTagGegenMenschenhandel #TogetherAgainstTraffickingInHumanBeings Anlässlich des EU-Tages gegen Menschenhandel möchte ich auf die Umstände aufmerksam machen, die heutzutage immer noch weltweit bestehen. Schätzungen zufolge sind derzeit rund 20 Millionen Menschen Opfer dieses Verbrechens: 68% zum Zwecke der Zwangsarbeit, 22% zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung und 10% für andere Zwecke. Viele der Händler arbeiten mit gut ausgebauten Netzwerken, die es ermöglichen die Opfer über die Grenzen zu bringen. Durch das Inkrafttreten der EU Richtlinie gegen Menschenhandel vor fünf Jahren hat die EU bereits enorme Fortschritte erzielt. Strafverfolgung, Opferschutz und Prävention stehen ganz oben auf der Agenda und es wurde endlich eine einheitliche und koordinierte Herangehensweise für die EU geschaffen sowie ein EU-Koordinator für die Bekämpfung von Menschenhandel ernannt. Dennoch müssen die Datenerfassung und die Zusammenarbeit noch weiter verbessert werden, damit die Menschenrechtsverletzungen und die Zahl der Opfer sinken. Ich hoffe daher sehr, dass die Kommission bald eine neue Strategie und Evaluation vorlegt.
    18/10/2017 10:23 - facebook
  • Kommissarin Malmström in Südafrika am Jahrestag des Wirtschaftspartnerschaftsabkommens, das die EU mit sechs Ländern der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika (SADC) am 10. Oktober 2016 unterzeichnetet hat.
    17/10/2017 17:57 - facebook

Kontakte

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Altiero Spinelli
    15E116
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T10149
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex

Postanschrift

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Altiero Spinelli 15E116
    1047 Brussels