Danuta Maria HÜBNER : 7. Wahlperiode 

Fraktionen 

  • 14-07-2009 / 20-07-2009 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied
  • 21-07-2009 / 30-06-2014 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied des Vorstands

Nationale Parteien  

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Platforma Obywatelska (Polen)

Vorsitzende 

  • 20-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 25-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für regionale Entwicklung

Mitglied 

  • 16-07-2009 / 19-07-2009 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 20-07-2009 / 18-01-2012 : Konferenz der Ausschussvorsitze
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
  • 05-07-2010 / 31-07-2011 : Sonderausschuss zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise
  • 19-01-2012 / 24-01-2012 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 25-01-2012 / 30-06-2014 : Konferenz der Ausschussvorsitze

Stellvertreterin 

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum
  • 08-10-2009 / 04-07-2010 : Sonderausschuss zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise
  • 17-06-2010 / 30-06-2011 : Sonderausschuss zu den politischen Herausforderungen und den Haushaltsmitteln für eine nachhaltige Europäische Union nach 2013
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für Wirtschaft und Währung

all-activities 

Berichte – als Berichterstatter(in) 
Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in) 
Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)  
Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Europäischen System volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen auf nationaler und regionaler Ebene in der Europäischen Union  
- REGI_AD(2011)460755 -  
-
REGI 
STELLUNGNAHME zum Thema „Innovationsunion: Europa umgestalten für eine Welt nach der Krise“  
- REGI_AD(2011)458643 -  
-
REGI 
STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der Europäischen Union gemäß Nummer 26 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 17. Mai 2006 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin und die wirtschaftliche Haushaltsführung  
- REGI_AD(2011)456974 -  
-
REGI 

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in) 
Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu Finanzierung und Funktionsweise des europäischen Fonds zur Anpassung an die Globalisierung  
- ECON_AD(2010)441371 -  
-
ECON 
STELLUNGNAHME zur Weiterentwicklung des Beschäftigungspotenzials einer neuen, nachhaltigen Wirtschaft  
- ECON_AD(2010)440115 -  
-
ECON 

Entschließungsanträge 
Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen 
Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Erklärungen 

Kontakt