Paolo DE CASTRO : Lebenslauf 

Originalfassung : EN 

Lebenslauf (für die veröffentlichten Informationen ist ausschließlich das Mitglied verantwortlich)  
Aktualisiert am: 10/05/2017 

Ausbildung (Befähigungsnachweise und Diplome) 

  • 21/12/2012 : Dr.h.c. (Ernährungswissenschaften und Lebensmitteltechnologie), Universität von Basilicata (Italien)
  • 06/05/2011 : Dr.h.c. (Agrarwissenschaft und Veterinärmedizin), Universität von Cluj-Napoca (Rumänien)
  • 12/1980 : Masterabschluss in Agrar- und Lebensmittelwissenschaft, Fakultät für Landwirtschaft und Veterinärmedizin, Universität von Bologna (Italien)

Beruflicher Werdegang 

  • 1992-... : Ordentlicher Professor für Agrarwirtschaft, Fakultät für Landwirtschaft und Veterinärmedizin, Universität von Bologna (Italien)
  • 1987-1992 : Beigeordneter Professor für Agrarwirtschaft und Politik, Universität von Sassari (Italien)
  • 1986-1987 : Beigeordneter Professor für Agrarwirtschaft, Washington State University, Pullman (USA)

Politische Laufbahn 

Ämter in einer nationalen politischen Partei oder einem nationalen Verband  
  • 2009-... : Mitglied der Nationalversammlung der Partito Democratico (PD)
  • 2009-2014 : Mitglied des Landesvorstands der Partito Democratico (PD)
Ämter in einem nationalen Parlament  
  • 04/2008-07/2009 : Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft, italienischer Senat (XVI. Legislaturperiode)
  • 2006-2008 : Mitglied des italienischen Abgeordnetenhauses (XV. Legislaturperiode)
Ämter in einer nationalen Regierung  
  • 2006-2008 : Minister für Landwirtschaft und Forstpolitik in der Regierung von Romano Prodi
  • 1998-2000 : Minister für Landwirtschaft und Forstpolitik in beiden Regierungen von Massimo D’Alema
Ämter in EU-Institutionen  
  • 2017 : Erster stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • 2014-2017 : Koordinator der S&D-Fraktion im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • 2011-... : Mitglied der Delegation des EP für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
  • 2009-2014 : Vorsitzender des Ausschusses des EP für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • 2009-2011 : Mitglied der Delegation des EP für die Beziehungen zum Palästinensischen Legislativrat
  • 2009-... : Mitglied des Europäischen Parlaments, Mitglied der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten
  • 2000-2002 : Sonderberater von Kommissionspräsident Romano Prodi
Ämter in anderen europäischen Organisationen  
  • 2000-2005 : Wissenschaftlicher Koordinator des Centre International des Hautes Etudes Agronomique Mediterranéens (C.I.H.E.A.M.), Paris

Sonstige Tätigkeiten 

  • 2001-2004 : Präsident des Instituts für Wirtschaftsstudien (Nomisma), Bologna

Auszeichnungen 

  • Dezember 2013: Titulo de Gran Cruz de la Orden del Mérito Agrario, Pesquero y Alimentario
  • Juni 2013: Auszeichnung als „MdEP des Jahres“ in der Kategorie Landwirtschaft und ländlicher Raum
  • November 2000: Cavaliere di Gran Croce Ordine al Merito della Repubblica Italiana

Kontakt