Elisabeth KÖSTINGER

Speeches in plenary

56

Ending child marriage (debate)

03-10-2017 P8_CRE-PROV(2017)10-03(9)

Palm oil and deforestation of rainforests (debate)

03-04-2017 P8_CRE-REV(2017)04-03(19)

Palm oil and deforestation of rainforests (debate) (2)

03-04-2017 P8_CRE-REV(2017)04-03(19)

Fraudulent practices in the Brazilian meat sector (debate)

03-04-2017 P8_CRE-REV(2017)04-03(21)

Gender pay gap (debate)

01-03-2017 P8_CRE-REV(2017)03-01(19)

Situation of fundamental rights in the European Union in 2015 (A8-0345/2016 - József Nagy)

13-12-2016 P8_CRE-REV(2016)12-13(6.4)

CAP tools to reduce price volatility in agricultural markets (debate)

13-12-2016 P8_CRE-REV(2016)12-13(17)

Outcome of COP 22 in Marrakesh (debate)

23-11-2016 P8_CRE-REV(2016)11-23(8)

Reports - as rapporteur

1

REPORT on ‘A new EU Forest Strategy: for forests and the forest-based sector’

AGRI
07-04-2015 A8-0126/2015

Reports - as shadow rapporteur

1

Opinions - as rapporteur

2

OPINION on the proposal for a regulation of the European Parliament and of the Council on the inclusion of greenhouse gas emissions and removals from land use, land use change and forestry into the 2030 climate and energy framework and amending Regulation No 525/2013 of the European Parliament and the Council on a mechanism for monitoring and reporting greenhouse gas emissions and other information relevant to climate change

AGRI
01-06-2017 AGRI_AD(2017)597534

OPINION on how the CAP can improve job creation in rural areas

FEMM
12-07-2016 FEMM_AD(2016)582229

Opinions - as shadow rapporteur

2

OPINION on the proposal for a regulation of the European Parliament and of the Council on binding annual greenhouse gas emission reductions by Member States from 2021 to 2030 for a resilient Energy Union and to meet commitments under the Paris Agreement and amending Regulation No 525/2013 of the European Parliament and the Council on a mechanism for monitoring and reporting greenhouse gas emissions and other information relevant to climate change

AGRI
04-05-2017 AGRI_AD(2017)597445

OPINION on an EU strategy for the Alpine region

ENVI
19-04-2016 ENVI_AD(2016)575216

Motions for resolutions

3

Motion for a resolution on patents and plant breeders’ rights

14-12-2015 B8-1394/2015

Joint motion for a resolution on a new animal welfare strategy for 2016-2020

25-11-2015 RC-B8-1278/2015

Motion for a resolution on a new animal welfare strategy for 2016-2020

24-11-2015 B8-1280/2015

Written declarations

1

Written declaration on the European Honey Breakfast and World Bee Day

11-04-2016 P8_DCL(2016)0033 Lapsed

Details

Franc BOGOVIČ , Alojz PETERLE , Patricija ŠULIN , Mairead McGUINNESS , Marijana PETIR , Sofia RIBEIRO , James NICHOLSON , Françoise GROSSETÊTE , Ivan JAKOVČIĆ , Elisabeth KÖSTINGER , Albert DESS , Paolo DE CASTRO , Bronis ROPĖ , Rosa D'AMATO , Milan ZVER , Romana TOMC , Igor ŠOLTES , Tanja FAJON , Ivo VAJGL , Jozo RADOŠ , Frédérique RIES , György HÖLVÉNYI , Mark DEMESMAEKER , Pavel POC , Anneli JÄÄTTEENMÄKI , Kateřina KONEČNÁ , Giovanni LA VIA , Benedek JÁVOR , Karl-Heinz FLORENZ , Bart STAES , Jo LEINEN , Sirpa PIETIKÄINEN , Vladimir URUTCHEV , Norbert ERDŐS , Annie SCHREIJER-PIERIK , Marc TARABELLA , Nicola CAPUTO , Maria Lidia SENRA RODRÍGUEZ , Tomáš ZDECHOVSKÝ , Dubravka ŠUICA , Viorica DĂNCILĂ , Renata BRIANO , Mihai ŢURCANU , Miroslav POCHE

Date opened : 11-04-2016
Lapse date : 11-07-2016
Number of signatories : 224 - 12-07-2016

Parliamentary questions

16

Slavery allegations: Romanian women agricultural workers in Italy

10-04-2017 E-002600/2017 Commission

Commission's approval of Germany's revised plan to introduce a road toll

07-12-2016 O-000152/2016 Commission

Switch between summer and winter time

17-10-2016 O-000124/2016 Commission

The EU accession to the Istanbul Convention on preventing and combating violence against women

13-10-2016 O-000122/2016 Commission

The EU accession to the Istanbul Convention on preventing and combating violence against women

12-10-2016 O-000121/2016 Council

Bayer-Monsanto takeover: combating monopoly formation

09-09-2016 E-006826/2016 Commission

Honey - labelling of country of origin

30-06-2016 E-005316/2016 Commission

No patents on life

21-03-2016 E-002350/2016 Commission

A new animal welfare strategy for 2016-2020

21-09-2015 O-000105/2015 Commission

Transport of animals

22-04-2015 E-006515/2015 Commission

Written explanations of vote

12

 

Renewing the approval of the active substance glyphosate (Objection pursuant to Rule 106) (B8-0567/2017)

24-10-2017

. – Ich habe mich bei dem Entschließungsantrag zur Erneuerung der Genehmigung des Wirkstoffs Glyphosat enthalten, da es sich bei dem Zulassungsverfahren des Pflanzenschutzmittels Glyphosat nicht um eine politische Entscheidung handelt. Die Entscheidung über eine weitere Zulassung wird letztlich von der Europäischen Kommission nach Anhörung eines Expertenausschusses und somit auf fachlich-wissenschaftlicher Basis getroffen.

 

Authorisation of genetically modified maize 1507 (Objection pursuant to Rule 106) (B8-0568/2017)

24-10-2017

Ich habe für den Einspruch gegen die Zulassung der genetisch veränderten Maissorte 1507 gestimmt. Die Auswirkung von gentechnikveränderten Maissorten auf die Landwirtschaft und die Umwelt sind derzeit noch nicht abschätzbar. Der notwendige Schutz in Österreich kann nur durch ein vollkommenes Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen gewährleistet werden.
Ich berufe mich auf das Subsidiaritätsprinzip und spreche mich somit klar für das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen auf österreichischem Boden aus. Österreich muss weiterhin frei von GVO-veränderten Organismen bleiben, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu wahren.

 

Authorisation of genetically modified soybean 305423 x 40-3-2 (Objection pursuant to Rule 106) (B8-0570/2017)

24-10-2017

Ich habe für den Einspruch gegen die Zulassung der genetisch veränderten Sojabohnen der Sorte 305423 x 40-3-2 gestimmt. Die Auswirkung von gentechnikveränderten Sojabohnensorten auf die Landwirtschaft und die Umwelt sind derzeit noch nicht abschätzbar. Der notwendige Schutz in Österreich kann nur durch ein vollkommenes Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen gewährleistet werden.
Ich berufe mich auf das Subsidiaritätsprinzip und spreche mich somit klar für das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen auf österreichischem Boden aus. Österreich muss weiterhin frei von GVO-veränderten Organismen bleiben, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu wahren.

 

Authorisation of genetically modified oilseed rapes MON 88302 x Ms8 x Rf3 (Objection pursuant to Rule 106) (B8-0569/2017)

24-10-2017

Ich habe für den Einspruch gegen die Zulassung der genetisch veränderten Rapssorte MON 88302 x Ms8 x Rf3 gestimmt. Die Auswirkung von gentechnikveränderten Rapssorten auf die Landwirtschaft und die Umwelt sind derzeit noch nicht abschätzbar. Der notwendige Schutz in Österreich kann nur durch ein vollkommenes Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen gewährleistet werden.
Ich berufe mich auf das Subsidiaritätsprinzip und spreche mich somit klar für das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen auf österreichischem Boden aus. Österreich muss weiterhin frei von GVO-veränderten Organismen bleiben, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu wahren.

 

Women’s economic empowerment in the private and public sectors in the EU (A8-0271/2017 - Anna Hedh)

03-10-2017

. – Die Initiative, die wirtschaftliche Stellung der Frauen im öffentlichen und privaten Sektor zu stärken, begrüße ich ausdrücklich. Wichtig für den Aufstieg von qualifizierten Frauen sind konkrete Anreize im Bereich der Weiterbildung sowie die Schließung der Einkommensschere. Insbesondere unterstütze ich auch Maßnahmen, durch die Frauen aktiv gefördert werden, wie beispielsweise im Bereich der Unternehmensgründung. Allerdings kann ich die Forderungen im Bereich des Familien-, Arbeits- und Sozialrechts nicht unterstützen, weil sie in die Zuständigkeit der Mitgliedstaaten fallen und nicht meiner Position entsprechen. Daher habe ich auch klar gegen die Anträge betreffend sexueller und reproduktiver Gesundheit und damit verbundener Rechte und Dienstleistungen, einschließlich des sicheren und legalen Schwangerschaftsabbruchs, gestimmt.

 

EU accession to the Council of Europe Convention on preventing and combating violence against women and domestic violence (A8-0266/2017 - Christine Revault d'Allonnes Bonnefoy, Anna Maria Corazza Bildt)

12-09-2017

. – Ich unterstütze die Initiative zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Die wirksame und umfassende Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen muss ein klares gemeinsames Ziel sein. Klar abgelehnt werden von mir alle Forderungen zu reproduktiven Rechten, einschließlich der Abtreibung im Bericht. Diese Forderungen im Bereich des Familienrechts gehen gegen das Prinzip der Subsidiarität und greifen in die Zuständigkeit der Mitgliedstaaten ein.

 

EU action for sustainability (A8-0239/2017 - Seb Dance)

06-07-2017

Ich habe für den Bericht über die europäische Nachhaltigkeitspolitik gestimmt, weil ich davon überzeugt bin, dass ökosoziale Politik für den allgemeinen Wohlstand und eine gesunde Umwelt die richtigen Antworten liefert. Die Land- und Forstwirtschaft ist dabei Teil der Lösung und bietet insbesondere im Bereich der Kreislaufwirtschaft, der Bioökonomie und der Bioenergie wichtige, umweltschonende Alternativen.

 

High-level UN Conference to support the implementation of Sustainable Development Goal 14 (UN Ocean Conference) (B8-0382/2017)

01-06-2017

Ich habe für den Entschließungsantrag zur Unterstützung der Verwirklichung des Ziels für nachhaltige Entwicklung Nr. 14 der Welt-Ozean-Konferenz der Vereinten Nationen gestimmt, weil weltweit an einem Strang gezogen werden muss, wenn den negativen Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten auf die Ozeane Einhalt geboten werden soll.
Die Überfischung in den Meeren stellt eine ernsthafte Bedrohung dar, der wir rasch entgegentreten müssen. Daher unterstütze ich Maßnahmen für eine nachhaltige Fischereipolitik und nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen. Dadurch wird das Meeresökosystem geschützt und gleichzeitig die Ernährungssicherheit und wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit von Küstengemeinschaften in der ganzen Welt sichergestellt.

 

Objection pursuant to Rule 106: GMO cotton GHB119 (B8-0293/2017)

17-05-2017

Ich habe für den Einspruch gegen die Zulassung der gentechnisch veränderten Baumwolle GHB119 (BCS-GHØØ5-8) gestimmt.
Die Auswirkung von gentechnikveränderten Baumwollsorten auf die Landwirtschaft und die Umwelt sind derzeit noch nicht abschätzbar. Der notwendige Schutz in Österreich kann nur durch ein vollkommenes Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen gewährleistet werden. Ich berufe mich auf das Subsidiaritätsprinzip und spreche mich somit klar für das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen auf österreichischem Boden aus. Österreich muss weiterhin frei von GVO-veränderten Organismen bleiben, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu wahren.

 

Genetically modified maize DAS-40278-9 (B8-0292/2017)

17-05-2017

Ich habe für den Einspruch gegen die Zulassung des gentechnisch veränderten Mais DAS-40278-9 gestimmt. Die Auswirkung von gentechnikveränderten Maissorten auf die Landwirtschaft und die Umwelt sind derzeit noch nicht abschätzbar. Der notwendige Schutz in Österreich kann nur durch ein vollkommenes Verbot des Anbaus von GVO-Pflanzen gewährleistet werden.
Ich berufe mich auf das Subsidiaritätsprinzip und spreche mich somit klar für das Verbot von gentechnisch veränderten Organismen auf österreichischem Boden aus. Österreich muss weiterhin frei von GVO-veränderten Organismen bleiben, um die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten im Bereich der Lebensmittelsicherheit zu wahren.