Knut FLECKENSTEIN
  • Knut
    FLECKENSTEIN
  • Euroopan parlamentin sosialistien ja demokraattien ryhmä
  • Varapuheenjohtaja
  • Saksa Sozialdemokratische Partei Deutschlands
  • Syntynyt 20. joulukuuta 1953, Bad Nauheim

Jäsen

  • AFET Ulkoasiainvaliokunta
  • D-RU Valtuuskunta EU:n ja Venäjän parlamentaarisessa yhteistyövaliokunnassa
  • DEPA Valtuuskunta Euronestin parlamentaarisessa edustajakokouksessa

Varajäsen

  • TRAN Liikenne- ja matkailuvaliokunta
  • SEDE Turvallisuus- ja puolustuspolitiikan alivaliokunta
  • D-RS ValtuuskuntaEU:n ja Serbian parlamentaarisessa vakautus- ja assosiaatiovaliokunnassa
  • D-MD Valtuuskunta EU:n ja Moldovan parlamentaarisessa yhteistyövaliokunnassa

Viimeaikainen toiminta

Yhteinen päätöslauselmaesitys Ukrainan tilanteesta sekä Euroopan unionin ja Venäjän suhteiden nykytilasta

17-09-2014 RC-B8-0118/2014

Yhteinen päätöslauselmaesitys Israelin ja Palestiinan tilanteesta Gazan sodan jälkeen ja EU:n roolista

17-09-2014 RC-B8-0117/2014

Yhteinen päätöslauselmaesitys EU:n toimista Ebola-epidemian torjumiseksi

17-09-2014 RC-B8-0107/2014
  • Heute haben wir die Verträge mit der Ukraine ratifiziert. Auch wenn der Handelsteil zunächst nur einseitig zu Gunsten der Ukraine wirken kann, ab Ende nächsten Jahres sind alle Teile in Kraft. Hätte die Kommission eher mit der russischen Regierung gesprochen, ständen wir besser da.
    16/09/2014 20:02 - facebook
  • TANTI DELiTANTI !! Es ist nicht zu fassen! Seit Monaten predige ich im Auftrag meiner Fraktion, dass wir für ein Abkommen mit der Ukraine nicht die Genehmigung in Moskau einholen müssen, aber dass wir mit der Ukraine und Russland über die Auswirkungen reden müssen, die für die Ukraine, für Russland und für die GUS Staaten entstehen. Arrogantes, verbohrtes Ignorieren war die Antwort. Jetzt, wenige Tage vor der geplanten Ratifizierung des Abkommens, und nachdem in der Ukraine kriegsähnliche Zustände herrschen, wird über 2300 russische Bedenken zwischen der Kommission und der russ Regierung gesprochen. Der Vertrag soll erst Ende 2015 voll in Kraft treten. Keiner weiß,ob, und falls ja was, in der nächsten Woche vom Parlament ratifiziert werden soll. Keine Entschuldigung für russisches Großmachtsgehabe, keine Rechtfertigung für die Beschädigung der souveränen Ukraine! Aber was für ein katastrophales Bild hinterlässt diese unfähige EU Kommission. Wäre ihre Amtszeit nicht sowieso beendet, man müsste sie sofort zum Teufel schicken.
    13/09/2014 16:41 - facebook

Akkreditoidut avustajat

  • KUSCHMIERZ Ana Julia
  • STUHLMANN Anne-Rieke
  • WANNINGER Julia

Paikalliset avustajat

  • EIGIRDAITE Gaby
  • LUND Nina
  • MIETZNER Sebastian

Yhteydenotot

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Altiero Spinelli
    12G305
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel
  • +32(0)2 28 45548
  • +32(0)2 28 49548

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T07005
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex
  • +33(0)3 88 1 75548
  • +33(0)3 88 1 79548

Postiosoite

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Altiero Spinelli 12G305
    1047 Brussels

Europarl TV