Monika HOHLMEIER
  • Monika
    HOHLMEIER
  • Eiropas Tautas partijas (Kristīgie demokrāti) grupa
  • Locekle
  • Vācija Christlich-Soziale Union in Bayern e.V.
  • Dzimšanas gads: 1962. gada 2. jūlijs, München

Priekšsēdētāja vietniece

Locekle

  • LIBE Pilsoņu brīvību, tieslietu un iekšlietu komiteja
  • TERR Īpašā komiteja terorisma jautājumos
  • D-CN Delegācija attiecībām ar Ķīnas Tautas Republiku

Aizstājēja

  • CONT Budžeta kontroles komiteja
  • D-AL Delegācija ES un Albānijas stabilizācijas un asociācijas parlamentārajā komitejā

Deputāta darbība pēdējā laikā

ATZINUMS par priekšlikumu Eiropas Parlamenta un Padomes regulai, ar ko Eiropas Sodāmības reģistru informācijas sistēmas (ECRIS-TCN sistēma) papildināšanai un atbalstam izveido centralizētu sistēmu tādu dalībvalstu identificēšanai, kurām ir informācija par notiesājošiem spriedumiem par trešo valstu valstspiederīgajiem un bezvalstniekiem (TCN), un ar ko groza Regulu (ES) 1077/2011

BUDG
14-12-2017 BUDG_AD(2017)612106

Tiesiskums Maltā (debates)

14-11-2017 P8_CRE-PROV(2017)11-14(11)
  • „SPD, Linke und Grüne haben im Ausschuss mehrheitlich gegen uns die Erweiterung des Familienbegriffs beschlossen. Das halte ich für völlig falsch. Die Zusammenführung von Familien darf sich nur auf Eltern und minderjährige Kinder beschränken und nicht auf erwachsene und womöglich noch verheiratete Geschwister. Das wäre ein Anreiz, ganze Clans illegal nach Europa zu bringen. Darüber wird jetzt verhandelt. Aber dieser gefährliche Unsinn wird so nicht zum Gesetz werden, da bin ich zuversichtlich.“ Das ganze Interview hier: WELT Grupa EPL w Parlamencie Europejskim European Parliament CSU (Christlich-Soziale Union)
    19/01/2018 07:08 - facebook
  • „Bayern leben Europa“ Bewerben Sie sich bis zum 9. März 2018 für den diesjährigen ehrenamtlichen Bürgerpreis des Bayerischen Landtags. Nähere Informationen: https://www.bayern.landtag.de/aktuelles/preise/buergerpreis-2018/
    16/01/2018 11:34 - facebook
  • Monika Hohlmeier stimmte gegen die Erweiterung der Familiendefinition und den damit verbundenen Familiennachzug! Entgegen anders lautender Pressemeldungen stelle ich fest: Zum so genannten Asylpaket gab es zur Asylqualifikationsrichtlinie eine Abstimmung, in der der Familienbegriff grundlegend geregelt wird. Ich habe gegen die Erweiterung des Familienbegriffs und des damit verbundenen Familiennachzugs gestimmt. Ich habe entgegen der Mehrheit der S&D (Sozialdemokraten im Europäischen Parlament) , Linken, Grünen und Liberalen auch in der Abschlussabstimmung dagegen und gegen die Aufnahme der Verhandlungen gestimmt. Die Asylqualifikationsrichtlinie regelt wer und weshalb Asyl erhält. Die Dublinverordnung behandelt die so genannte Lasten- bzw. Umverteilung von Flüchtlingen auf alle Mitgliedsstaaten und deren Verantwortung für die Asylverfahren . Ich habe auch bei dieser Abstimmung gegen jegliche Erweiterung der Definition der Familie gestimmt. Der Umverteilung und fairen Lastenverteilung habe ich mit Überzeugung zugestimmt, denn es kann nicht sein, dass nur Deutschland und Schweden die Hauptlasten tragen. Deshalb habe ich bei der Abschlussabstimmung und bei der Erteilung eines Verhandlungsmandats zugestimmt. Im Trilog, also der Verhandlung zwischen Kommission, Mitgliedsstaaten (=Rat) und Europäischen Parlament hat der Rat bereits beim letzten Mal jeglichen Versuch von S&D, Linken, Grünen und Liberalen, den Familienbegriff zu erweitern, strikt abgelehnt und gemeinsam mit der EVP-Fraktion eine klare und tragbare Definition geschaffen. Deshalb gehe ich davon aus, dass sich der Rat (unterstützt von Kommission und EVP) klar gegen die völlig unverantwortlichen Weltrettungsdefinitionen von S&D, Linken, Grünen und Liberalen positionieren wird. European Parliament CSU (Christlich-Soziale Union)
    14/01/2018 18:46 - facebook
  • Heute früh war ich auf Einladung des CSU-Ortsverbandes Gößweinstein in der wunderschönen Fränkischen Schweiz zu Gast als Hauptrednerin zu europäischen Themen. Ich habe mich sehr über das Interesse und die lebhafte Diskussion gefreut. Ein kurzes Innehalten in der traumhaften Wallfahrtsbasilika zu Gößweinstein war mir ein Bedürfnis.
    14/01/2018 15:12 - facebook

Kontakti

Bruxelles

  • Parlement européen
    Bât. Altiero Spinelli
    15E157
    60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
    B-1047 Bruxelles/Brussel

Strasbourg

  • Parlement européen
    Bât. Louise Weiss
    T10010
    1, avenue du Président Robert Schuman
    CS 91024
    F-67070 Strasbourg Cedex

Pasta adrese

  • European Parliament
    Rue Wiertz
    Altiero Spinelli 15E157
    1047 Brussels