Millionenhilfen für entlassene Opel-Arbeitnehmer in Bochum 

Über 7300 Arbeitnehmer in Deutschland, Belgien und Italien, die bei zwei Autoherstellern, darunter Opel in Bochum, und einer Airline ihre Jobs verloren haben, sollen bei der Suche nach einer neuen Anstellung mit insgesamt 14,6 Millionen Euro von der EU unterstützt werden, wenn das Plenum am Dienstag die entsprechenden Vorschläge annimmt.

 

Land

Unternehmen

Anzahl Begünstigte

Höhe der Unterstützung (in €)

Branche

Berichterstatter im Parlament

Deutschland

Adam Opel AG

2692

6.958.623

Automobil

Jens Geier (S&D, DE)

Belgien

Ford Genk, 11 Zulieferer

4500

6.268.564

Automobil

Paul Rübig (EVP, AT)

Italien

Alitalia

184

1.414.848

Luftfahrt

Monika Vana (Grüne/EFA, AT)

 

Billigt das Parlament die Anträge für die Hilfsmittel aus dem Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF), muss noch der Rat der EU zustimmen.

 


Abstimmung: Dienstag, den 6. Oktober

Verfahren: Haushaltsverfahren


#Opel #Germany #Ford #Belgium #Alitalia #Italy #Bulgaria #Greece #EUbudget