Klimaabkommen von Paris: Debatte mit dem COP21-Vorsitzenden Laurent Fabius 

Der französische Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung Laurent Fabius wird am Mittwochnachmittag an einer Debatte zum Klimaabkommen von Paris von Dezember 2015 teilnehmen. Fabius war Vorsitzender der UN-Klimakonferenz “COP 21”, wâhrend der das Abkommen ausgehandelt wurde. Eine Delegation von Abgeordneten war in Paris vor Ort, und bevor das Abkommen von der EU ratifiziert wird, ist die Zustimmung des Parlaments erforderlich.

Das Abkommen zielt unter anderem darauf ab, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf unter 2°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, und die weltweiten Anstrengungen zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5°C fortzusetzen.


Debatte: Mittwoch, den 20. Januar

Verfahren: Erklärung des COP21-Vorsitzenden und Reaktionen der Fraktionsvorsitzenden

 #COP21