EU-Referendum in Großbritannien: Ein Deal auf dem nächsten EU-Gipfel? 

Das geplante Referendum zur EU-Mitgliedschaft Großbritanniens sowie die Migrationskrise stehen im Mittelpunkt einer Debatte am Mittwochmorgen zu den Themen des nächsten EU-Gipfels am 18.-19. Februar. Für die EU-Kommission nimmt Präsident Jean-Claude Juncker an der Aussprache teil, für die niederländische Ratspräsidentschaft Außenminister Bert Koenders.

Nachdem der Europäische Rat auf seiner Tagung im Dezember 2015 einen politischen Gedankenaustausch über die Pläne des Vereinigten Königreichs für ein Referendum über den Verbleib in bzw. den Austritt aus der Europäischen Union geführt hat, sollte er sich nun auf für alle Seiten zufriedenstellende Lösungen in allen Bereichen verständigen. So sieht es zumindest die Tagesordnung für den nächsten EU-Gipfel vor.



Debatte: Mittwoch, den 3. Februar

Verfahren: Erklärung von Rat und Kommission mit anschließender Debatte

#EU2016NL #euco #EURef #UKRef