Norwegen muss Walfang stoppen 

Norwegen muss die Jagd auf Wale einstellen, und die EU darf dem Handel mit Walarten, die durch EU-Vorschriften geschützt sind, keinen Vorschub leisten. So steht es in einer Entschließung, über die am Dienstag abgestimmt wird.

In einer Debatte mit der EU-Kommission im Juli haben die Abgeordneten die Kommission aufgefordert, Norwegen davon zu überzeugen, den Walfang zu beenden und Daten über Durchfuhr von Walfleisch durch EU-Häfen zur Verfügung zu stellen. Ansonsten könnte ein Verbot des Transits von Walfleisch durch die Häfen der EU erwogen werden.


Trotz eines weltweiten Moratoriums für den kommerziellen Walfang von 1986 machte Norwegen weiterhin Jagd auf Wale und nahm 1993 den kommerziellen Walfang uneingeschränkt wieder auf. Mehrere nichtstaatliche Organisationen berichten, dass Norwegen in den letzten Jahren deutlich mehr Walfleisch exportiert hat.



Debatte:  Donnerstag, den 6. Juli

Abstimmung:  Dienstag, den 12. September


Verfahren:  Anfrage zur mündlichen Beantwortung mit Entschließung


 #whaling