Plenardebatte mit lettischem Premier Krišjānis Kariņš über die Zukunft Europas 

Der lettische Premierminister Krišjānis Kariņš wird am Mittwoch ab 10:00 Uhr mit den Abgeordneten über die Zukunft Europas debattieren.

Dies ist die zwanzigste Aussprache im Rahmen einer Reihe von Plenardebatten der Abgeordneten mit EU-Staats- und Regierungschefs zur Zukunft Europas. Informationen über die bisherigen Debatten finden Sie hier.


Kariņš wurde im Januar 2019 zum Premierminister gewählt. Vor seiner Ernennung war er seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments ("Jaunā Vienotība" - New Unity, EVP).


Nach der Debatte werden der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani und Premierminister Kariņš gemeinsam ein Pressestatement abgeben (um 12:30 Uhr, vor dem Protokollsaal des Parlaments – noch nicht bestätigt).



Debatte: Mittwoch, den 17. April

Pressekonferenz: Mittwoch, den 17. April um 12:30 Uhr mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Antonio Tajani und Premierminister Krišjānis Kariņš (noch nicht bestätigt)