Diese Seite teilen: 

Gianni Pittella (links) und Martin Schulz (rechts) 

Martin Schulz wurde am 18. Juni 2014 zum Vorsitzenden der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament gewählt und tritt als Präsident des Europäischen Parlaments zurück.

Gemäß Artikel 18 der Geschäftsordnung des Europäischen Parlaments übernimmt Gianni Pittella, erster Vizepräsident, als amtierender Präsident des Europäischen Parlaments bis zur Wahl des neuen Präsidenten.


Die Wahl des neuen Präsidenten des Europäischen Parlaments erfolgt am 1. Juli 2014 in Straßburg in der konstituierenden Sitzung des Plenums.