Brexit-Vereinbarung 

 
 

Diese Seite teilen: 

Brexit: EU-Verhandlungsführer Michel Barnier und Parlamentspräsident Antonio Tajani 

Das EU-Parlament wird eine entscheidende Rolle bei der Genehmigung des Brexit-Abkommens zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU spielen.

Der EU-Verhandlungsführer Michel Barnier präsentierte der Konferenz der Präsidenten heute Morgen das in dieser Woche vereinbarte Austrittsabkommen. Anschließend sprachen er, Parlamentspräsident Antonio Tajani und Brexit-Koordinator Guy Verhofstadt vor der Presse.

Unter Bezugnahme auf die Vereinbarung sagte Antonio Tajani: "Beim Brexit geht es in erster Linie um Menschen. Es geht um die Rechte unserer Bürger, die Wahrung des Friedens in Nordirland und die Sicherung der Arbeitsplätze, die vom Austritt des Vereinigten Königreichs betroffen sind."

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden voraussichtlich Anfang nächsten Jahres über das Abkommen abstimmen.