Sicherheit 

Aus dieser Kategorie 

EU setzt umfassende Maßnahmen zur Terrorbekämpfung (Infografik)        

Sicherheit 
 

Zur Terrorismusbekämpfung müssen Probleme wie "ausländische Kämpfer", Terrorismusfinanzierung und Grenzkontrollen angegangen werden. Mehr Infos zu den EU-Maßnahmen gibt es hier.

Aufnahme des Berichterstatters        

Sicherheit 
 

Um die Terrorismusfinanzierung gezielt zu bekämpfen, konzentrieren sich die Abgeordneten auf die Bereiche Geldwäsche und organisiertes Verbrechen. Erfahren Sie mehr in unserem Interview.

Das Parlament fordert strengere Kontrollen für den Export sogenannter Güter mit doppeltem Verwendungszweck, vor allem zivile Technologien, die von autoritären Regimes zur Bespitzelung von Bürgern verwendet werden könnten.        

Die EU-Exportkontrollen werden überarbeitet, um sicherzustellen, dass europäische Güter und Technologien wie digitale Überwachungstools nicht bei Menschenrechtsverletzungen eingesetzt werden

Das Parlament hat einen Sonderausschuss Terrorismus eingerichtet, um Terrorismus in Europa zu bekämpfen und grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu fördern. Dabei konzentrieren sie sich auch auf die Verhinderung von Terrorfinanzierung.         

Sicherheit 
 

Obwohl der sogenannte Islamische Staat (IS) strategisch wichtige Gebiete verliert, ist es weiter notwendig, die Terrorfinanzierung zu stoppen.

Defense story pic_        

Sicherheit 
 

Wie wird sich die EU-Verteidigungspolitik entwickeln? Das Parlament hat verschiedene Maßnahmen für eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit und Verteidigung vorgeschlagen.