Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Themen: Verbraucherrechte, EU-Haushalt 2014-2020, Schengen-Raum

Deutschland erhält € 923 Mio. und Österreich € 104 Mio. aus dem EU-Haushalt 2010 zurück

 
Überschüsse aus dem EU-Haushalt 2010 werden zurückerstattet  ©BELGA/SCIENCE   Überschüsse aus dem EU-Haushalt 2010 werden zurückerstattet ©BELGA/SCIENCE
Die Abgeordneten haben am Dienstag beschlossen, Deutschlands und Österreichs Beiträge zum diesjährigen Haushalt um 922.894.175 € bzw. 104.337.375 € zu senken. Dieses Geld ist der Überschuss des Geschäftsjahres 2010.

Die an alle Mitgliedsstaaten zurückzuzahlende Gesamtsumme beträgt 4,54 Mrd. €. Davon sind 2,72 Mrd. € Überschüsse aus Programmen, die in 2010 umgesetzt wurden. Der Rest setzt sich aus Geldstrafen, Verzugszinsen und Überschüssen aus Wechselkursänderungen zusammen.



Verfahren: Haushalt


Dieser Beschluss wurde mit 625 Ja-Stimmen gegen 14 Nein-Stimmen bei 29 Ablehnungen angenommen.