Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Gynäkologe Denis Mukwege Gewinner des Sacharow-Menschenrechtspreises 2014

Andere Artikel - Menschenrechte21-10-2014 - 18:54
 
2 BACKUP) The winner of the 2014 Sakharov Prize is Denis Mukwege ©BELGA_ANP COMM_SVEN TORFINN   Gewinner des Sacharow-Preises 2014 Denis Mukwege ©BELGA_ANP COMM_SVEN TORFINN

Der Präsident des Europäischen Parlaments und die Fraktionsvorsitzenden haben entschieden, dass in diesem Jahr der Gynäkologe Denis Mukwege mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet wird. Am 26. November wird der Preis in Straßburg während der Plenarsitzung übergeben.


"Die Konferenz der Präsidenten hat einstimmig entschieden, Denis Mukwege aus der Demokratischen Republik Kongo mit dem Sacharow-Preis für seinen Kampf für den Schutz von Frauen auszuzeichnen", sagte Parlamentspräsident Martin Schulz.


Zu den Finalisten gehörten in diesem Jahr neben Mukwege die Menschenrechtsaktivistin Leyla Yunus aus Aserbaidschan und die Euromaidan-Bewegung.


Die Fraktionen würdigten die Rolle der Euromaidan-Bewegung in der Ukraine. Sie betonten, dass es keine Entscheidung gegen die Euromaidan-Bewegung gewesen sei. Die Vertreter der Euromaidan-Bewegung werde zur Preisübergabe im November eingeladen. Darüber hinaus wird das EU-Parlament umgehend eine Delegation mit Mitgliedern aller Fraktionen nach Aserbaidschan senden, um Leyla Yunus zu treffen und ihren Kampf für Demokratie und Freiheit in Aserbaidschan zu unterstützen.


Mukwege erhält Sacharow-Preis 2014


Der Gynäkologe Denis Mukwege aus der Demokratischen Republik Kongo gründete das Panzi Krankenhaus in Bukavu. Dort behandelt der 59-Jährige Frauen und Mädchen, die Opfer von sexueller Gewalt wurden.


In vielen bewaffneten Konflikten wird Vergewaltigung als Waffe eingesetzt. Auch wenn der Krieg in der Demokratischen Republik Kongo offiziell beendet ist, finden immer wieder Kämpfe im Osten des Landes statt - ebenso wie Angriffe auf die Zivilgesellschaft und Gruppenvergewaltigungen.


Mukwege setzt sich für Frauenrechte ein, leitet das Panzi Krankenhaus und führt an zwei Tagen in der Woche Operationen durch. Er wurde von der S&D, ALDE und der Grünenabgeordneten Barbara Lochbihler nominiert.


Wie fördert das EU-Parlament Menschenrechte


Seit 1988 vergibt das Europäische Parlament den Sacharow-Preis an Menschen oder Organisationen, die sich für Menschenrechte und Grundfreiheiten einsetzen. Im vergangenen Jahr wurde die Pakistanerin Malala Yousafzaï mit dem Preis für ihre Bemühungen im Bildungsbereich ausgezeichnet.


Die EU-Abgeordneten setzen sich gegen Menschenrechtsverletzungen ein. Sie verleihen jedoch nicht nur den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, sondern nehmen auch an Wahlbeobachtungen überall auf der Welt teil und stellen sicher, dass Menschenrechte eine Rolle in Handelsabkommen spielen.

REF : 20141016STO74202
Aktualisiert am: ( 22-10-2014 - 18:18)