Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

#EPhearings2014: Weitere Anhörungen mit Bulc und Šefčovič in Straßburg

Andere Artikel - Institutionen17-10-2014 - 15:52
 
Die neue Kommission   Am Montag (20.10.) finden zwei weitere Anhörungen mit designierten Kommissaren der neuen Juncker-Kommission statt

Die Anhörungen der designierten Kommissare werden nächste Woche in Straßburg fortgesetzt. Die Abgeordneten werden Violeta Bulc, designierte Kommissarin für Verkehr, und Maroš Šefčovič, der nach einer Umstrukturierung der Portfolios als Vizepräsident für die Energieunion von Jean Claude Juncker vorgeschlagen wurde, befragen. Für den kommenden Mittwoch (22.10.) ist die Abstimmung über die gesamte Juncker-Kommission geplant.


Nachdem Alenka Bratušek, die ehemalige designierte Vizepräsidentin für die Energieunion, abgelehnt wurde, mussten die Portofolios umstrukturiert werden.


Aus diesem Grund finden am Montag (20.10.) ab 19 Uhr folgende Anhörungen in Straßburg statt:


  • Maroš Šefčovič aus der Slowakei ist nach der Umstrukturierung neuer designierter Vizepräsident für die Energieunion. Er wird vom Umwelt- und Industrieausschuss des Europäischen Parlaments geprüft

  • Violeta Bulc aus Slowenien ist die designierte Kommissarin für Verkehr. Sie muss sich den Fragen des Verkehrsausschusses stellen

Sie können die Anhörungen live auf unserer Website verfolgen


Damit die Abgeordneten die Expertise und die persönliche Eignung der designierten Kommissare beurteilen können, müssen die Kommissionskandidaten die Fragen der Abgeordneten in einer dreistündigen Anhörung beantworten.


Danach evaluieren die Ausschüsse und die Konferenz der Präsidenten die Anhörungen.


#EPhearings2014 im Netz


Videos, Kommentare und Hintergrundinformationen haben wir auf einer besonderen Webseite mit Storify für Sie zusammengefasst.


Im Internet können Sie auch die Reaktionen der Fraktionen auf die Anhörungen verfolgen. Die Links finden Sie rechts dieses Textes.


Auf Twitter haben Sie die Möglichkeit, über #EPhearings2014 nach Kommentaren und Reaktionen zu suchen. Auf unserem Twitter-Dashboard erfahren Sie, welche Themen rund um die Anhörungen im Netz diskutiert werden.


Die neue Europäische Kommission


Für Mittwoch (22.10.) ist eine Plenardebatte geplant, bei der der gewähltePräsident Jean-Claude Juncker die neue Europäische Kommission und deren Arbeitsprogramm vorstellt.


Ebenfalls am Mittwoch wird das Europäische Parlament über die gesamte Europäische Kommission abstimmen. Stimmen die Abgeordneten der neuen Kommission zu, tritt das Kollegium am 1. November seine fünfjährige Amtszeit an.

REF : 20141016STO74230