Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

AKP-EU Versammlung diskutiert Unterernährung & Ebola-Krise

Andere Artikel - Umwelt01-12-2014 - 11:42
 
The logo of the ACP - EU Joint Parliamentary Assembly   Logo der AKP-EU Versammlung

Afrikas Entwicklung ist vielversprechend und birgt Herausforderungen zugleich. Das wirtschaftliche Wachstum war solide in den vergangenen Jahren. Terrorismus und der Ausbruch von Ebola in Westafrika haben die Region jedoch schwer geschädigt. Zusammen mit Parlamentariern aus 78 afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten diskutieren die EU-Abgeordneten diese Themen von Montag (1.12.) bis Mittwoch (3.12.) in Straßburg.


Die Länder der Parlamentarier haben alle geschichtliche Verbindungen mit Europa und sind Teil des Cotonou-Abkommens. Damit soll Armut gemindert und nachhaltige Entwicklung gefördert werden.


Auf der Agenda stehen Unterernährung, die Zukunft des Virunga Nationalparks in der Demokratischen Repulik Kongo, der von Rebellgruppen und Erdölexploration bedroht ist sowie die Bedürfnisse von kleinen Insel-Entwicklungsstaaten.


Verfolgen Sie die Debatten im Live-Stream.

REF : 20141128STO81356