Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Berichterstatter, Schattenberichterstatter, Koordinator: Wer macht was?

Andere Artikel - Institutionen26-08-2015 - 09:00
 
Das Bild zeigt die in die Höhe gestreckten Daumen zweier Abgeordneten bei der Abstimmung.   Abstimmung im Plenum: Per Handzeichen wird die Linie der Fraktion gezeigt

Was machen Berichterstatter? Sie stellen Berichte zusammen, die die Position des EU-Parlaments zu bestimmten Fragen wiedergeben. Das können auch gesetzliche Fragen sein. Auch Koordinatoren in den Fraktionen und Schattenberichterstatter spielen eine wichtige Rolle im Politikalltag des Europäischen Parlaments. Wir haben die Aufgaben von Berichterstattern, Schattenberichterstattern und Koordinatoren zusammengefasst.


Berichterstatter - Einen Text bei seinem Weg durch das Europäische Parlament begleiten


Wenn ein Ausschuss entschieden hat, einen Bericht zu einem bestimmten Thema zu verfassen, ernennt der Ausschuss eine(n) EU-Abgeordnete(n), der/die diesen Prozess leitet. Diese(r) Abgeordnete wird Berichterstatter(in) genannt.


Berichterstatter entwerfen einen Text und gegebenenfalls Änderungsanträge, wenn es sich um einen Bericht zu einem Gesetzesvorschlag der Kommission handelt. Nachdem die anderen Mitglieder des Ausschusses ihre Änderungsanträge eingereicht haben, stimmt zunächst der Ausschuss über den Bericht und die Änderungsanträge und anschließend das Plenum darüber ab.


Mehr Neuigkeiten aus dem Europäischen Parlament erfahren Sie hier


Während Berichterstatter Berichte verfassen, diskutieren sie mit anderen EU-Abgeordneten, hören sich die Meinungen der Experten an und veranstalten manchmal sogar eine Anhörung, um einen besseren Überblick zu dem Thema des Berichts zu erhalten.


Wird ein Ausschuss um eine Stellungnahme zu einem Bericht in einem anderen Ausschuss gebeten, wird ein(e) Berichterstatter(in) für die Stellungnahme ernannt.


Schattenberichterstatter - Kompromisse für die Fraktion aushandeln


Um dem Prozess zu folgen, ernennen die Fraktionen Schattenberichterstatter. Diese vertreten die Position ihrer Fraktion. Sie spielen eine wichtige Rolle, wenn in den Gesprächen mit den anderen Fraktionen ein Kompromiss gefunden werden soll.


Koordinatoren - Der Fraktion über die Entwicklung der Themen im Ausschuss berichten


Darüber hinaus gibt es in jeder Fraktion für jeden Ausschuss eine(n) Koordinator(in). Er oder sie spricht über Themen dieses Ausschusses im Namen der Fraktion.


Zusammen mit anderen Koordinatoren bereiten die Koordinatoren Entscheidungen vor, die vom Ausschuss getroffen werden, wie zum Beispiel die Ernennung von Berichterstattern. Koordinatoren mobilisieren die Fraktionsmitglieder außerdem bei wichtigen Abstimmungen und ernennen Schattenberichterstatter.



REF : 20150701STO73003
Aktualisiert am: ( 27-07-2015 - 11:42)
 
 
   
Ordentliches Gesetzgebungsverfahren: Für die Spielregeln START drücken
 

Vorschlag angenommen oder Game over? EPTV erläutert die verschiedenen Stufen und Bonus-Runden, die Gesetzesentwürfe im ordentlichen Gesetzgebungsverfahren (ursprünglich Mitentscheidungsverfahren) durchlaufen