Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

27 Projekte aus allen EU-Staaten im Rennen für den Jugendkarlspreis 2013

Ihr Land im Fokus - Jugend − Deutschland − 28-03-2013 - 12:08
 

"Plan B - Junge Wege aus der Krise" geht in die Endrunde um den Jugendkarlspreis 2013. Die deutsche Jury, bestehend aus fünf Europaabgeordneten und einem Vertreter vom Deutschen Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit, hat "Plan B" aus 30 Einsendungen für den Jugendkarlspreis ausgewählt. "Plan B" ist eine Internet-Seite, die von zehn Volontären der Deutschen Welle konzipiert und gestaltet wurde und die zeigt, wie junge Menschen angesichts der Krise im Euro-Raum ihr Leben neu erfinden.



Insgesamt haben sich europaweit 304 Projekte (in Deutschland 30) für den Jugendkarlspreis beworben. In allen EU-Staaten wurde zunächst ein "nationaler Sieger" ermittelt. Diese 27 Projekte haben sich für die europäische Endrunde qualifiziert. Die europäische Jury unter dem Vorsitz von Präsident Martin Schulz wird schließlich drei Gewinnerprojekte auswählen, die am 7. Mai 2013 in Aachen ausgezeichnet werden.  Zu der feierlichen Preisverleihung in Aachen werden die Vertreter der 27 nationalen Projekte aus allen EU-Staaten eingeladen.


Zum Jugendkarlspreis 2013:

Unmittelbar vor der Verleihung des Internationalen Karlspreises zu Aachen wird auch 2013 wieder der Europäische Jugendkarlspreis vergeben. Hierzu hatten das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen bereits zum sechsten Mal einen Wettbewerb ausgeschrieben, um Jugendliche in der EU zur aktiven Mitgestaltung Europas anzuregen.

Der Wettbewerb richtete sich an junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren in allen Mitgliedstaaten der EU, die aufgerufen wurden, als Einzelpersonen oder vorzugsweise als Personengruppen Projekte vorzustellen, die zur europäischen und internationalen Verständigung beitragen, die Entwicklung eines gemeinsamen Gefühls europäischer Identität und Integration fördern, als Vorbild für Jugendliche in Europa dienen und praktische Beispiele dafür liefern, wie die Europäer als Gemeinschaft zusammenleben.
REF : 20130328AVI06908
 
 
Contact