Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Infografiken

 

Erste EU-Ombudsfrau nimmt ihr Amt auf

Bürgerbeauftragter02-10-2013 - 18:13
Ombudsman_DE   Infografik: Wissenswertes über die erste EU-Ombudsfrau

Am 1. Oktober hat die Irin Emily O’Reilly das Amt des EU-Ombudsmannes übernommen. Als erste EU-Ombudsfrau untersucht sie Beschwerden über Misswirtschaft und Fehlverhalten in den EU-Institutionen und -Agenturen. Bereits im Juli diesen Jahres war sie vom Europaparlament gewählt worden. Damit ist sie die dritte Europäische Bürgerbeauftragte seit Einführung des Amtes 1995 und die erste Frau in dieser Position.


In ihrer ersten offiziellen Anhörung vor dem EU-Parlament sagte O’Reilly, sie wolle die Sichtbarkeit und den Einfluss des EU-Bürgerbeauftragten ausbauen.

“Die Herausforderung für den dritten Europäischen Bürgerbeauftragten ist es, diesem Amt im Umgang mit der EU-Verwaltung mehr Einfluss zu verschaffen”, sagte sie den EU-Abgeordneten.

Die EU-Ombudsfrau untersuchte Fehler und Probleme in den EU-Institutionen und –Agenturen. Im vergangenen Jahr wurden 2442 Beschwerden registriert.

REF : 20130930IFG21107
 
 
Zurück