Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

EU-Zeitmaschine: Was hat das Europaparlament seit 1979 verändert?

Andere Artikel - Institutionen06-05-2014 - 16:02 (European Parliament's Elections)
 
timemachine_story cover_   Reisen Sie mit der Zeitmaschine des Europaparlaments ins Jahr 1979 - das Jahr, in dem zum ersten Mal die Europawahlen stattfanden

Erinnern Sie sich noch an 1979? Als es noch keine Handys gab und Sie an der Grenze Ihren Pass zeigen mussten. Die Zeitmaschine auf der Webseite zu den Europawahlen bringt sie von 2014 direkt ins Jahr 1979. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wie das Europaparlament Ihren Alltag seit 1979 erleichtert hat.


Wie ein Wohn- und Esszimmer 1979 - dem Jahr, in dem zum ersten Mal die Europawahlen stattfanden - sieht die App aus. Sie können bei einer digitalen Tour durch die Zimmer Reisepässe, Koffer und Bilder durchstöbern. Mit einem Klick auf die Objekte können Sie kurze Geschichten zu den Objekten lesen. Im Menü können Sie direkt von 1979 nach 2014 wechseln und erfahren, wie das EU-Parlament die europäischen Regeln für das Objekt verändert hat.


Die Zeitmaschine können Sie online oder auf Ihrem Tablet benutzen. Sie ist in 24 Sprachen verfügbar und kann auf Plattformen sozialer Medien geteilt und bald auch auf externen Internetseiten wie Blogs eingebettet werden.


Sie finden die EU-Zeitmaschine auf der Webseite zur Europawahl oder direkt hier.

REF : 20140506STO46201
Aktualisiert am: ( 06-05-2014 - 16:07)