Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Irak: Parlament verurteilt Dschihad-Terrorismus und fordert nachhaltige Lösung

Plenartagung Außenbeziehungen17-07-2014 - 12:29

In einer am Donnerstag angenommenen Entschließung verurteilt das Parlament scharf die vom IS (Islamischer Staat) gegen irakische Bürger und den irakischen Staat verübten Angriffe, einschließlich der Hinrichtungen ohne Gerichtsverfahren und der Durchsetzung einer strengen Auslegung der Scharia. (Fortsetzung lesen: Irak: Parlament verurteilt Dschihad-Terrorismus und fordert nachhaltige Lösung )

 
 

Gaza: MEPs call for immediate ceasefire and resumption of direct peace talks

Plenary Session External relations17-07-2014 - 12:20

The European Parliament called for an immediate end to rocket attacks on Israel and to Israeli military action against Gaza in a resolution voted on Thursday The EU foreign policy chief and the member states must do more to support a ceasefire agreement and put an immediate stop to all acts of violence threatening civilians, MEPs said, calling on Israelis and Palestinians to resume direct peace talks. (Read more: Gaza: MEPs call for immediate ceasefire and resumption of direct peace talks )

 
 

Russland zur Zusammenarbeit auf Grundlage des Ukraine-Friedensplans aufgefordert

Plenartagung Außenbeziehungen17-07-2014 - 12:08

In einer am Donnerstag angenommenen Resolution fordern die Abgeordneten, Russland soll den von der Ukraine vorgeschlagenen Friedensplan unterstützen, die Waffenruhe einhalten und seine Söldner durch einen Rückzugskorridor abziehen. Von den EU-Ländern verlangen sie, Russland keine Waffen mehr zu verkaufen, und der Ukraine zu helfen, durch Schubumkehr in den Röhren eine hinreichende Erdgasversorgung sicherzustellen. (Fortsetzung lesen: Russland zur Zusammenarbeit auf Grundlage des Ukraine-Friedensplans aufgefordert )

 
 

EU soll 5,3 Millionen jungen Arbeitslosen helfen, gute Jobs zu finden

Plenartagung Beschäftigungspolitik17-07-2014 - 11:56
Applicants applying for an interview  

In einer am Donnerstag verabschiedeten Entschließung hat das Europäische Parlament stärkere Maßnahmen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit gefordert, einschließlich gemeinsamer Mindeststandards für Ausbildungsstellen und angemessene Löhne. EU-Mittel für beschäftigungsrelevante Programme sollten in Zukunft erhöht werden, so die Abgeordneten in der Entschließung, die mit 502 gegen 112 Stimmen angenommen wurde, bei 22 Enthaltungen. (Fortsetzung lesen: EU soll 5,3 Millionen jungen Arbeitslosen helfen, gute Jobs zu finden )

 
 

Human rights: Sudan; freedom of expression in Egypt, recent attacks in Nigeria

Plenary Session Humanitarian aid / External relations17-07-2014 - 11:42

Parliament passed three separate resolutions on Thursday, calling on the Sudanese authorities to protect minorities' religious identities, expressing its alarm at the increasingly severe clampdown and physical attacks on media and civil society in Egypt, and calling for the immediate and unconditional release of Chibok schoolgirls in Nigeria. (Read more: Human rights: Sudan; freedom of expression in Egypt, recent attacks in Nigeria )

 
 

Haushaltslücken: EU-Programme wiederholt in Gefahr

Plenartagung Haushalt16-07-2014 - 19:31

Die EU muss aufhören, ihre stetig wachsenden unbezahlten Rechnungen von einem Jahr aufs andere aufzuschieben, forderten die Abgeordneten in einer Debatte zum besorgniserregenden Mangel an Finanzmitteln im EU-Haushalt 2014. Wenn das Problem nicht gelöst wird, könnten Programme wie Erasmus+, Forschungsprojekte oder die humanitäre Hilfe für syrische Flüchtlinge in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. (Fortsetzung lesen: Haushaltslücken: EU-Programme wiederholt in Gefahr )

 
 

Composition of EP delegations to parliaments in non-EU countries

Plenary Session Institutions / Parliament's Rules of Procedure16-07-2014 - 12:56 (European Parliament's Elections)

The numbers of MEPs to sit in Parliament’s 44 interparliamentary delegations, which maintain relations and exchange information with parliaments in non-EU countries, were approved in a plenary vote on Wednesday. The delegations’ membership lists were approved on Thursday. (Read more: Composition of EP delegations to parliaments in non-EU countries )

 
 

MEPs to debate violence in the Gaza Strip and insurgency in Iraq

Plenary Session External relations16-07-2014 - 12:48

MEPs will debate the current escalation of violence between Israeli and Palestinian forces in the Gaza Strip with the Italian Presidency on Wednesday afternoon. This debate will be preceded by a discussion on the fighting between Iraqi government forces and Sunni rebels, which has resulted in the deaths of thousands and the displacement of hundreds of thousands more. (Read more: MEPs to debate violence in the Gaza Strip and insurgency in Iraq )

 
 

Europäisches Parlament stimmt Einführung des Euro in Litauen zu

Plenartagung Wirtschafts- und Währungsunion16-07-2014 - 12:34
The future Lithuanian 1 euro coins © Lietuvos Bankas  

In einer am Mittwoch verabschiedeten Entschließung empfiehlt das Europäische Parlament die Einführung des Euro in Litauen am 1. Januar 2015. Es schließt sich damit den Empfehlungen des Rates vom EU-Gipfel im Juni sowie denen der Europäischen Kommission an. (Fortsetzung lesen: Europäisches Parlament stimmt Einführung des Euro in Litauen zu )

 
 

Council urged to resume talks on maternity leave directive

Plenary Session Women's rights/Equal opportunities16-07-2014 - 10:36
A pregnant woman  

The Council of Ministers was urged to resume talks with Parliament on a draft EU directive on maternity leave by many MEPs in a debate with Commissioner Siim Kallas on Tuesday afternoon. Parliament voted for this draft directive in 2010, to strengthen women’s rights across Europe, and its wishes should be respected, said MEPs. But the Commission recently announced plans to withdraw it, after four years’ deadlock in the Council. (Read more: Council urged to resume talks on maternity leave directive )

 
 

Grünes Licht für vier Übergangskommissare

Plenartagung Institutionen / Geschäftsordnung des Europäischen Parlaments16-07-2014 - 09:30
Ferdinando NELLI FEROCI, Jacek DOMINIK, Martine REICHERTS, Jyrki KATAINEN  

Das Parlament hat die Kandidaturen der designierten EU-Kommissare angenommen, die bis zur Einsetzung der neuen Kommission am 1. November jene Kommissare ersetzen sollen, die ins Europäische Parlament gewählt wurden. Am Montag haben die Anhörungen in den entsprechenden Ausschüssen stattgefunden. (Fortsetzung lesen: Grünes Licht für vier Übergangskommissare )

 
 

Europäisches Parlament wählt Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission

Plenartagung Institutionen15-07-2014 - 14:06
Jean-Claude Juncker smiles during the debate  

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am 15. Juli Jean-Claude Juncker in geheimer Abstimmung mit 422 Stimmen zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt. Die neue Kommission soll am 1. November 2014 für eine Amtszeit von 5 Jahren die Arbeit aufnehmen. Die Mindestzahl der nötigen Stimmen war 376. (Fortsetzung lesen: Europäisches Parlament wählt Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission )

 
 

Abgeordnete verlangen mehr Transparenz bei EU-US-Handelsgesprächen

Plenartagung Außenhandel/internationaler Handel15-07-2014 - 13:27

Abgeordnete aller Fraktionen forderten, dass die Bürger besser über den Ablauf der Verhandlungen mit den USA über die geplante transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) informiert werden sollen. Dienstagnachmittag haben sie mit dem EU-Handelskommissar Karel De Gucht über das Thema debattiert. (Fortsetzung lesen: Abgeordnete verlangen mehr Transparenz bei EU-US-Handelsgesprächen )

 
 

EU-Haushalt: Finanzierungslücken für EU-Programme 2014

Plenartagung Haushalt15-07-2014 - 09:50

Die EU-Haushaltsmittel für das Jahr 2014 laufen aus. Die Konsequenz sind unbezahlte Rechnungen und Mitgliedstaaten, denen für diese Ausgaben das Geld ausgeht. Die Abgeordneten werden das Problem mit EU-Kommissar Andris Piebalgs und einem Vertreter der italienischen Ratspräsidentschaft am Mittwoch ab 15:00 Uhr diskutieren. Das Parlament verlangt vom Rat, die Zahlungslücken auszugleichen. (Fortsetzung lesen: EU-Haushalt: Finanzierungslücken für EU-Programme 2014 )

 
 
EP President Martin Schulz opens July II plenary session on 14 of July 2014  

Die grenzübergreifende Solidarität bei den Rettungs- sowie Hilfsoperationen nach den Überschwemmungen in Bosnien-Herzegowina, Serbien und Kroatien im Mai 2014 muss durch angemessene EU-Hilfen unterstützt werden, so der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz zur Eröffnung der zweiten Juli-Plenartagung. (Fortsetzung lesen: Die EU muss die Rettungsoperationen auf dem Balkan unterstützen, fordert Schulz )

 
 

Juncker stellt sein Arbeitsprogramm vor

Plenartagung Institutionen14-07-2014 - 17:30

"Sie sind das erste Parlament, das den Präsidenten der Europäischen Kommission wählt", sagte der Kandidat für das Amt des Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker in der Debatte unmittelbar vor der Abstimmung über seine Nominierung am Dienstag. Die Abgeordneten applaudierten Juncker an vielen Stellen seiner Rede. (Fortsetzung lesen: Juncker stellt sein Arbeitsprogramm vor )

 
 

Schwerpunkte der Plenartagung

10-07-2014 - 17:37
 
 
REF : 20140708NEW51835
Aktualisiert am: ( 14-07-2014 - 15:09)
 
 
Kontakt
 
 
  • Armin WISDORFF
  • Pressedienst (Brüssel)
  • Telephone number(+32) 2 28 40924 (BXL)
  • Telephone number(+33) 3 881 73780 (STR)
  • Mobile number+32 498 98 13 45
 
 
  • Michaela FINDEIS
  • Pressedienst (Brüssel)
  • Telephone number(+32) 2 28 31141 (BXL)
  • Telephone number(+33) 3 881 73603 (STR)
  • Mobile number(+32) 498 98 33 32
 
 
  • Jens POTTHARST
  • jens.pottharst@europarl.europa.eu
    Pressedienst (Berlin)
  • Telephone number(+49) 30 22 80 12 00
  • Telephone number(+33) 3 881 64025 (STR)
  • Mobile number(+49) 151 172 57 196
 
 
  • Huberta HEINZEL
  • Pressedienst (Wien)
  • Telephone number(+43) 1 516 17 201
  • Telephone number(+33) 3 881 74646 (STR)
  • Mobile number(+43) 676 550 3126
 
 
   
Tagesordnung der Plenartagung
 
14-07-2014 -
17:00 - 19:00
Aussprachen
 
 
Wiederaufnahme der Sitzungsperiode und Arbeitsplan
 
Ausführungen von einer Minute (Artikel 163 GO)
 
 
 
15-07-2014 -
10:00 - 12:30
AUSSPRACHE ZU EINEM SCHWERPUNKTTHEMA
 
 
Erklärung des Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Kommission
 
 
15-07-2014 -
12:30
Wahlen
 
 
Wahl des Präsidenten der Kommission
 
 
15-07-2014 -
15:00 - 22:00
Aussprachen
 
 
Lage in der Ukraine
 
Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)
 
Rücknahme der Mutterschutzrichtlinie
 
Vernichtung der syrischen Chemiewaffen im Mittelmeer zwischen Griechenland und Italien
 
Einführung des Euro in Litauen zum 1. Januar 2015
Bericht:A8-0001/2014 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Werner Langen
ECON
 
 
 
16-07-2014 -
09:00 - 09:15
ABSTIMMUNG
 
 
Ernennung von vier Mitgliedern der Kommission - Jyrki KATAINEN (FI), Jacek DOMINIK (PL), Ferdinando NELLI FEROCI (IT), Martine REICHERTS (LU)
 
 
16-07-2014 -
09:15 - 11:50
Aussprachen
 
 
Arbeitsplätze für Jugendliche
 
 
16-07-2014 -
12:00 - 14:00
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Einführung des Euro in Litauen zum 1. Januar 2015
Bericht:A8-0001/2014 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Werner Langen
ECON
 
Mitgliederzahl der interparlamentarischen Delegationen
 
 
16-07-2014 -
15:00 - 21:00
Aussprachen
 
 
Stand der Dinge bei den Zahlungen aus dem EU-Haushalt angesichts nicht abgewickelter EU-Mittelbindungen in bisher nicht da gewesener Höhe
 
Lage im Irak
 
Eskalation der Gewalt zwischen Israel und Palästina
 
Verbrechen der Aggression
 
 
 
17-07-2014 -
10:00 - 11:00
Aussprachen
 
 
Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit – Dauer: höchstens eine Stunde (Artikel 135 GO)
Sudan: der Fall Meriam Yahia Ibrahim
Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Ägypten
Nigeria - die jüngsten Angriffe von Boko Haram
 
 
17-07-2014 -
11:00 - 13:00
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Entschließungsanträge zur Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Artikel 135 GO)
 
Ernennungen in interparlamentarische Delegationen
 
Lage in der Ukraine
 
Arbeitsplätze für Jugendliche
 
Lage im Irak
 
Eskalation der Gewalt zwischen Israel und Palästina
 
Verbrechen der Aggression