Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Schwerpunkte der Plenartagung

13-05-2015 - 15:37
 
Kontakt
 
  • Armin WISDORFF
  • Press officer
  • Telephone number(+32) 2 28 40924 (BXL)
  • Telephone number(+33) 3 881 73780 (STR)
  • Mobile number+32 498 98 13 45
 
  • Michaela FINDEIS
  • Press unit
  • Telephone number(+32) 2 28 31141 (BXL)
  • Telephone number(+33) 3 881 73603 (STR)
  • Mobile number(+32) 498 98 33 32
 
 
  • Jens POTTHARST
  • COMM - MEDIA SERVICES
  • Telephone number(+49) 30 22 80 12 00
  • Telephone number(+33) 3 881 64025 (STR)
  • Mobile number(+49) 151 172 57 196
 
  • Huberta HEINZEL
  • COMM - MEDIA SERVICES
  • Telephone number(+43) 1 516 17 201
  • Telephone number(+33) 3 881 74646 (STR)
  • Mobile number(+43) 676 550 3126
 
 
  • Siobhán GEETS
  • COMM - VIENNA OFFICE
  • Telephone number+43 1 516 17 201
  • Telephone number+33 3 881 4-74646 (STR)
  • Mobile number+43 680 12 766 37
 
 
 

Höhepunkte des Plenums im Mai: Migrationsstrategie und Konfliktmineralien

Plenartagung Institutionen22-05-2015 - 10:29
 

Konfliktmineralien, die Migrationsstrategie der EU-Kommission und der digitale Binnenmarkt - Die Agenda der EU-Abgeordneten im Mai Plenum (18.-21.5.) war gut gefüllt. Ein Überblick, was die Abgeordneten diskutierten und entschieden. (Fortsetzung lesen: Höhepunkte des Plenums im Mai: Migrationsstrategie und Konfliktmineralien )

 

Parliament urges EU member states to gear up for new security challenges now

Plenary Session External relations21-05-2015 - 12:56

Today’s unprecedented level of instability at EU borders demands that the EU and its member states shoulder more responsibility for their security and defence now, say MEPs in a resolution voted on Thursday. They urge member states to use Common Security and Defence Policy tools more effectively, improve the fit between external and internal security measures, and pool and share resources, so as to counter terrorism, fight organised crime, strengthen cyber-defence and cope with migration. (Read more: Parliament urges EU member states to gear up for new security challenges now )

 

Human rights: Zimbabwe; Thailand; Swaziland

Plenary Session Humanitarian aid / Development and cooperation21-05-2015 - 12:20

Parliament passed three resolutions on Thursday, calling for Zimbabwean human rights activist Itai Dzarana to be found immediately; the release of all political prisoners in Swaziland; protection for Rohingya asylum seekers and action against human trafficking in Thailand. (Read more: Human rights: Zimbabwe; Thailand; Swaziland )

 

Konfliktmineralien: Parlament will obligatorische Zertifizierung von Importeuren

Plenartagung Außenhandel/internationaler Handel20-05-2015 - 17:20
A group of boys pan for gold in a river on February 16, 2009 in Iga Barriere, 25 kms north of Bunia, north eastern Congo. DR Congo is rich in precious minerals such as diamonds and gold - but its people have gained little from this wealth because of conflict and bad government. ©BELGA_AFP_L.HEALING  

EU-Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold für die Herstellung von Verbrauchsgütern müssen durch die EU zertifiziert werden, um zu gewährleisten, dass sie keine Konflikte anheizen oder Menschenrechtsverletzungen in Konfliktgebieten fördern. So lautet die Position des Parlaments zu dem entsprechenden Gesetzentwurf, die die Abgeordneten am Mittwoch mit 402 Stimmen, bei 118 Gegenstimmen und 171 Enthaltungen angenommen haben. (Fortsetzung lesen: Konfliktmineralien: Parlament will obligatorische Zertifizierung von Importeuren )

 

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien: Beispielhafter Fortschritt

Plenartagung Institutionen / Erweiterung20-05-2015 - 16:04
MEP Alojz PETERLE on FYROM  

EU-Abgeordnete diskutieren die politische Krise in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien mit der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini am Mittwochnachmittag (20.5.). Vor der Plenardebatte haben wir mit dem Vorsitzenden der Delegation des EU-Parlaments der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien gesprochen. (Fortsetzung lesen: Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien: Beispielhafter Fortschritt )

 

Mutterschaftsurlaub:Rat soll Verhandlungen wieder aufnehmen, fordern Abgeordnete

Plenartagung Rechte der Frau/Chancengleichheit20-05-2015 - 14:54
Maternity leave - illustration  

Die Abgeordneten wollen die EU-Kommission dazu bewegen, trotz vierjähriger Blockade im Ministerrat den Vorschlag für eine EU-Richtlinie zum Mutterschaftsurlaub entgegen ihres jüngsten Plans nicht zurückzuziehen. In einer am Mittwoch angenommenen Entschließung rufen sie zudem die Mitgliedstaaten dazu auf, die Verhandlungen wiederaufzunehmen und einen offiziellen Standpunkt festzulegen. (Fortsetzung lesen: Mutterschaftsurlaub:Rat soll Verhandlungen wieder aufnehmen, fordern Abgeordnete )

 

Olive trees: MEPs demand action to halt spread of killer bacteria

Plenary Session Agriculture20-05-2015 - 13:45

The EU must take effective measures to prevent the spread of Xylella fastidiosa bacteria beyond Italy, where it is severely damaging olive trees, says a resolution passed by Parliament on Wednesday. MEPs welcome EU import restrictions on plants from affected areas in third countries but say more may be needed. They also urge that growers be compensated for their losses, and suggest stepping up funding for research to combat the bacteria, which may attack other plants. (Read more: Olive trees: MEPs demand action to halt spread of killer bacteria )

 

Plenum diskutiert Migrationsstrategie der Kommission

Plenartagung Justiz und Inneres20-05-2015 - 13:08
European Parliament President Martin Schulz opened today debate on migration  

Am Mittwochmorgen (20.5.) haben die EU-Abgeordneten mit Vertretern der Kommission und des Ministerrats die Migrationsstrategie der Kommission debattiert. Thema waren unter anderem die Pläne der Kommission, Flüchtlinge von EU-Grenzstaaten auf andere Mitgliedstaaten umzuverteilen und die Mittel für den Grenzschutz zu erhöhen. (Fortsetzung lesen: Plenum diskutiert Migrationsstrategie der Kommission )

 

EP 2016 calendar of plenary sessions approved

Plenary Session Institutions20-05-2015 - 12:56

The calendar of European Parliament part-sessions for 2016, tabled by the EP Conference of Presidents, was approved by MEPs on Wednesday. (Read more: EP 2016 calendar of plenary sessions approved )

 

Neue Geldwäsche-Richtlinie: Gegen Steuervergehen und Terrorfinanzierung

Plenartagung Justiz und Inneres / Wirtschaft und Währung20-05-2015 - 12:38
Money Laundry  

Die Endeigentümer von Unternehmen und Trusts sollen in öffentliche EU-Register aufgenommen werden, die Behörden und Personen mit "berechtigtem Interesse", wie zum Beispiel investigative Journalisten, einsehen dürfen. Einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Rat haben die Abgeordneten am Mittwoch zugestimmt. Mit dieser neuen Anti-Geldwäsche-Richtlinie sollen Terrorismusfinanzierung und Steuerstraftaten wirksamer bekämpft werden. (Fortsetzung lesen: Neue Geldwäsche-Richtlinie: Gegen Steuervergehen und Terrorfinanzierung )

 

Anneli Jäätteenmäki elected as a new EP vice-president

Plenary Session Institutions / Parliament's Rules of Procedure20-05-2015 - 12:36
The new Vice President Anneli JÄÄTTEENMÄKI has been elected today  

Anneli Jäätteenmäki (ALDE, FI) was elected in a secret ballot (Rule 15) as a new vice-president of the European Parliament on Wednesday, following the resignation of Olli Rehn (ALDE, FI), who was elected to the Finnish parliament in April. Fabio Massimo Castaldo (EFDD, IT) was also a candidate for the post. (Read more: Anneli Jäätteenmäki elected as a new EP vice-president )

 

Außenbeziehungen: Debatte über Äthiopien, FYROM und die Östliche Partnerschaft

Plenartagung Außenbeziehungen20-05-2015 - 11:00

Am Mittwoch ab 15:00 Uhr diskutieren die Abgeordneten über die Lage in Äthiopien im Vorfeld der Parlamentswahlen am 24. Mai, die politische Krise und die schweren Kämpfe in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien ("EJRM"/"FYROM") sowie die Vorbereitungen für das Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft am 21.-22. Mai in Riga. An der Debatte nehmen der EU-Kommissar Christos Stylianides und die lettische Ratspräsidentschaft in Vertretung der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini teil. (Fortsetzung lesen: Außenbeziehungen: Debatte über Äthiopien, FYROM und die Östliche Partnerschaft )

 

Views on Hungary, fundamental rights and EU values

Plenary Session Fundamental rights19-05-2015 - 20:31

The situation in Hungary, following Prime Minister Viktor Orbán's remarks on the possibility of reinstating the death penalty there and the government’s public “consultation” on immigration, were debated by MEPs, Commission Vice-President Frans Timmermans, Latvian State Secretary for European Affairs Zanda Kalniņa-Lukaševica for the Presidency of the EU Council of Ministers and Mr Orbán himself on Tuesday afternoon. (Read more: Views on Hungary, fundamental rights and EU values )

 

Debatte zur europäischen Migrationsagenda mit Timmermans und Avramopoulos

Plenartagung Einwanderung19-05-2015 - 18:00

Am Mittwoch ab 9:00 Uhr werden die Abgeordneten ihre Ansichten zur europäischen Migrationsagenda darlegen, die die EU-Kommission am 13. Mai vorgestellt hat. An der Debatte nehmen der Vizepräsident der EU-Kommission Frans Timmermans und der für Migration zuständige Kommissar Dimitris Avramopoulos teil, sowie ein Vertreter der Ratspräsidentschaft. (Fortsetzung lesen: Debatte zur europäischen Migrationsagenda mit Timmermans und Avramopoulos )

 

Parlament stellt Plan zur sicheren Gesundheitsversorgung in Europa vor

Plenartagung Gesundheitswesen19-05-2015 - 15:50
Patient Safety illustration  

Am Dienstag hat das Parlament eine Entschließung verabschiedet, in der es Maßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit vorschlägt, etwa durch die Bewältigung der zunehmenden Resistenzen gegen Antibiotika in der Human- und Veterinärmedizin. Die Abgeordneten empfehlen des Weiteren einen verantwortungsvollen Einsatz von Antibiotika und die Förderung von Innovation. (Fortsetzung lesen: Parlament stellt Plan zur sicheren Gesundheitsversorgung in Europa vor )

 

Entwicklungsfinanzierung: Staaten sollen internationale Hilfszusagen einhalten

Plenartagung Entwicklung und Zusammenarbeit19-05-2015 - 15:17

In einer am Dienstag angenommenen Entschließung fordern die Abgeordneten die Mitgliedstaaten dazu auf, die Zielvorgabe für die öffentliche Entwicklungshilfe von 0,7% des Bruttonationaleinkommens einzuhalten und Zeitpläne vorzulegen, um dieses Ziel bis 2020 zu erreichen. Außerdem heben sie das große Potenzial einer effizienten Mobilisierung heimischer Ressourcen in Entwicklungsländern als Finanzierungsquelle hervor. (Fortsetzung lesen: Entwicklungsfinanzierung: Staaten sollen internationale Hilfszusagen einhalten )

 

Debatte zur Lage in Ungarn mit Premierminister Viktor Orbán

Plenartagung Grundrechte19-05-2015 - 11:00

Am späten Dienstagnachmittag werden die Abgeordneten über die aktuelle Lage in Ungarn mit dem Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans diskutieren. Anlass für die Debatte sind die Äußerungen des ungarischen Premierministers Viktor Orbán über eine mögliche Wiedereinführung der Todesstrafe in Ungarn sowie die "nationale Konsultation" zur Einwanderung, die die ungarische Regierung auf den Weg gebracht hat. Orbán wird ebenfalls an der Aussprache teilnehmen. (Fortsetzung lesen: Debatte zur Lage in Ungarn mit Premierminister Viktor Orbán )

 

Eröffnung der Mai-Plenarsitzung

Plenartagung Institutionen18-05-2015 - 19:35

Der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz hat die Abgeordneten darüber informiert, dass der ungarische Premierminister Viktor Orbán an der Debatte zur aktuellen Lage in Ungarn teilnehmen möchte, die am späten Dienstagnachmittag auf der Tagesordnung steht. (Fortsetzung lesen: Eröffnung der Mai-Plenarsitzung )

 

Digitaler Binnenmarkt: Aussprache mit EU-Kommissar Ansip

Plenartagung Forschung und Innovation / Informationsgesellschaft18-05-2015 - 19:00

In einer Debatte am Dienstagmorgen werden die Abgeordneten ihre Ansichten zum Vorschlag für eine Strategie für einen digitalen Binnenmarkt darlegen. Die Strategie umfasst Maßnahmen für einen besseren Zugang für Verbraucher und Unternehmen zu digitalen Waren und Dienstleistungen in ganz Europa, zur Schaffung der richtigen Bedingungen und gleicher Voraussetzungen für digitale Netze und innovative Dienste und zur bestmöglichen Ausschöpfung des Wachstumspotenzials der digitalen Wirtschaft. (Fortsetzung lesen: Digitaler Binnenmarkt: Aussprache mit EU-Kommissar Ansip )

 

Plenardebatte: Vertrauen in die Finanzmärkte wiederherstellen

Plenartagung Wirtschaft und Währung18-05-2015 - 15:11
House mortgage concept image © BELGA_EASYFOTOSTOCK  

Ein Benchmark ist ein Vergleichsindex, mit dem der Anlageerfolg eines Fonds gemessen werden kann. Die London Interbank Offered Rate (LIBOR) und die Euro Interbank Offered Rate (EURIBOR) sind oft genutzte Benchmarks. Es hat sich allerdings herausgestellt, dass diese Benchmarks leicht manipuliert werden können. Das Plenum diskutiert neue Regeln für die Indizes am Montag (18.5.) und stimmt darüber am Dienstag (19.5.) ab. Verfolgen sie die Debatte im Live-Stream am Montag ab 17:00 Uhr. (Fortsetzung lesen: Plenardebatte: Vertrauen in die Finanzmärkte wiederherstellen )

 
 
Tagesordnung der Plenartagung
 
18-05-2015 -
17:00 - 23:00
Aussprachen
 
 
Wiederaufnahme der Sitzungsperiode und Arbeitsplan
 
Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Benchmark verwendet werden
Bericht:A8-0131/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Cora van Nieuwenhuizen
ECON
 
Entwicklungsfinanzierung
Bericht:A8-0143/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Pedro Silva Pereira
DEVE
 
Vereinbarungen über Tabak
 
MWSt.-Vorschriften und Miniregelung für eine einzige MWSt.-Anlaufstelle für digitale Dienstleistungen, Bücher und Zeitungen in der EU
 
Ausführungen von einer Minute (Artikel 163 GO)
 
Kurze Darstellungen der folgenden Berichte:
Sichere Gesundheitsversorgung in Europa
Bericht:A8-0142/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Piernicola Pedicini
ENVI
Chancen für ein umweltverträgliches Wachstum von KMU
Bericht:A8-0135/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Philippe De Backer
ITRE
 
 
 
19-05-2015 -
09:00 - 11:50
Aussprachen
 
 
Selbstzertifizierung durch Einführer bestimmter Mineralien und Metalle aus Konflikt- und Hochrisikogebieten
Bericht:A8-0141/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Iuliu Winkler
INTA
 
Beschluss über den digitalen Binnenmarkt
 
 
19-05-2015 -
12:00 - 14:00
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Im Abkommen mit der Schweizerischen Eidgenossenschaft vorgesehene Schutzmaßnahmen (kodifizierter Text)
Bericht:A8-0145/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Andrzej Duda
JURI
 
Europäisches Übereinkommen über den rechtlichen Schutz von zugangskontrollierten Diensten und von Zugangskontrolldiensten
Bericht:A8-0071/2015 ***
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Pavel Svoboda
JURI
 
Antrag auf Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Viktor Uspaskich
Bericht:A8-0149/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Laura Ferrara
JURI
 
Antrag auf Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Jérôme Lavrilleux
Bericht:A8-0152/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Heidi Hautala
JURI
 
Antrag auf Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Janusz Korwin-Mikke
Bericht:A8-0150/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Kostas Chrysogonos
JURI
 
Antrag auf Aufhebung der parlamentarischen Immunität von Theodoros Zagorakis
Bericht:A8-0151/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Andrzej Duda
JURI
 
Antrag auf Anhörung des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zu dem Thema „Verbesserung der Arbeitsweise der Europäischen Union auf der Grundlage des Potentials des Vertrags von Lissabon“
 
Antrag auf Anhörung des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zu dem Thema „Mögliche Entwicklungen und Anpassungen des derzeitigen institutionellen Aufbaus der Europäischen Union“
 
Antrag auf Anhörung des Ausschusses der Regionen zu dem Thema „Verbesserung der Arbeitsweise der Europäischen Union auf der Grundlage des Potenzials des Vertrags von Lissabon“
 
Antrag auf Anhörung des Ausschusses der Regionen zu dem Thema „Mögliche Entwicklungen und Anpassungen des derzeitigen institutionellen Aufbaus der Europäischen Union“
 
Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Benchmark verwendet werden
Bericht:A8-0131/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Cora van Nieuwenhuizen
ECON
 
Entwicklungsfinanzierung
Bericht:A8-0143/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Pedro Silva Pereira
DEVE
 
Sichere Gesundheitsversorgung in Europa
Bericht:A8-0142/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Piernicola Pedicini
ENVI
 
Chancen für ein umweltverträgliches Wachstum von KMU
Bericht:A8-0135/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Philippe De Backer
ITRE
 
 
19-05-2015 -
15:00 - 23:00
Aussprachen
 
 
Gemeinsame Aussprache - GSVP (Art. 36 EUV)
Umsetzung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Bericht:A8-0054/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Arnaud Danjean
AFET
Finanzierung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Bericht:A8-0136/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Indrek Tarand
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Eduard Kukan
BUDG AFET
Sicherheits- und Verteidigungskapazitäten in Europa
Bericht:A8-0159/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Ana Gomes
AFET
 
Lage in Ungarn
 
Gemeinsame Aussprache - Geldwäsche
Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung
Bericht:A8-0153/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Judith Sargentini
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Krišjānis Kariņš
ECON LIBE
Übermittlung von Angaben bei Geldtransfers
Bericht:A8-0154/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Peter Simon
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Timothy Kirkhope
ECON LIBE
 
Gemeinsame Aussprache - Insolvenzverfahren
Insolvenzverfahren
Bericht:A8-0155/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Tadeusz Zwiefka
JURI
Überarbeitung und Erweiterung der Empfehlung der Kommission vom 12. März 2014 für einen neuen Ansatz im Umgang mit unternehmerischem Scheitern und Unternehmensinsolvenzen mit Blick auf die Familieninsolvenz und zweite Chancen für Privatpersonen und Haushalte
 
Mutterschaftsurlaub
Bericht:O-000050/2015 Europäische Kommission FEMM
Bericht:O-000049/2015 Rat der Europäischen Union FEMM
 
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
 
 
 
20-05-2015 -
09:00 - 11:50
Aussprachen
 
 
Europäische Agenda für Migration
 
 
20-05-2015 -
12:00 - 14:00
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Wahl eines Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments
 
Tagungskalender des Parlaments für 2016
 
Abkommen über Handel, Entwicklung und Zusammenarbeit mit der Republik Südafrika (Protokoll anlässlich des Beitritts der Republik Kroatien)
Bericht:A8-0146/2015 ***
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Davor Ivo Stier
DEVE
 
Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung
Bericht:A8-0153/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Judith Sargentini
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Krišjānis Kariņš
ECON LIBE
 
Übermittlung von Angaben bei Geldtransfers
Bericht:A8-0154/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Peter Simon
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Timothy Kirkhope
ECON LIBE
 
Insolvenzverfahren
Bericht:A8-0155/2015 ***II
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Tadeusz Zwiefka
JURI
 
Selbstzertifizierung durch Einführer bestimmter Mineralien und Metalle aus Konflikt- und Hochrisikogebieten
Bericht:A8-0141/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Iuliu Winkler
INTA
 
Delegierte Richtlinie .../.../EU der Kommission zur Änderung - zwecks Anpassung an den technischen Fortschritt - des Anhangs III der Richtlinie 2011/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich einer Ausnahme für Cadmium für Anwendungen in allgemeinen Beleuchtungen und Display-Beleuchtungen
 
Delegierte Verordnung (EU) .../... der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 376/2008 hinsichtlich der Verpflichtung zur Vorlage einer Einfuhrlizenz für Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 2336/2003 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 670/2003 des Rates mit besonderen Maßnahmen für den Markt für Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs
 
Mutterschaftsurlaub
Bericht:O-000050/2015 Europäische Kommission FEMM
Bericht:O-000049/2015 Rat der Europäischen Union FEMM
 
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
 
Massenhafter Befall von Olivenbäumen mit Xylella fastidiosa
Bericht:O-000038/2015 Europäische Kommission AGRI
 
 
20-05-2015 -
15:00 - 23:00
Aussprachen
 
 
Fortschrittsbericht der Kommission 2014 über die Türkei
 
Lage in Äthiopien
 
Lage in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien
 
Gipfel der Östlichen Partnerschaft (21.-22. Mai)
 
Gipfel EU-CELAC (10.-11. Juni 2015)
 
Beschäftigungsinitiative für junge Menschen
Bericht:O-000051/2015 Rat der Europäischen Union EMPL
 
Walfangtätigkeit Japans in der Antarktis
 
 
 
21-05-2015 -
08:30 - 12:00
Aussprachen
 
 
Wachstumsraten in der EU und Wirtschaftsprognose vom Frühjahr 2015
 
Personal für die Überwachung der Energiegroßhandelsmärkte durch ACER
Bericht:O-000028/2015 Europäische Kommission ITRE
 
Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit – Dauer: höchstens eine Stunde (Artikel 135 GO)
Simbabwe: der Fall des Menschenrechtsaktivisten Itai Dzamara
Die Notlage der Rohingya-Flüchtlinge - Massengräber in Thailand
Swasiland: der Fall der Menschenrechtsaktivisten Thulani Maseko und Bheki Makhubu
 
 
21-05-2015 -
12:00 - 14:00
ABSTIMMUNG (im Anschluss an die vorangegangenen Aussprachen) gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Entschließungsanträge zur Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Artikel 135 GO)
 
Umsetzung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Bericht:A8-0054/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Arnaud Danjean
AFET
 
Finanzierung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Bericht:A8-0136/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Indrek Tarand
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Eduard Kukan
BUDG AFET
 
Sicherheits- und Verteidigungskapazitäten in Europa
Bericht:A8-0159/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Ana Gomes
AFET
 
Fortschrittsbericht der Kommission 2014 über die Türkei
 
 
 
Während der Tagung behandelter Bericht
 
 
EMPFEHLUNG FÜR DIE ZWEITE LESUNG betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass einer Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und der Richtlinie 2006/70/EG der Kommission
Referenz: A8-0153/2015

Datum:
11-05-2015
Judith Sargentini
Krišjānis Kariņš
ECON LIBE
 
 
EMPFEHLUNG zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss – im Namen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten – des Zusatzprotokolls zum Abkommen über Handel, Entwicklung und Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Südafrika andererseits anlässlich des Beitritts der Republik Kroatien zur Europäischen Union
Referenz: A8-0146/2015

Datum:
28-04-2015
Davor Ivo Stier
DEVE
 
EMPFEHLUNG FÜR DIE ZWEITE LESUNG betreffend den Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass einer Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und der Richtlinie 2006/70/EG der Kommission
Referenz: A8-0153/2015

Datum:
11-05-2015
Judith Sargentini
Krišjānis Kariņš
ECON LIBE