Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Schwerpunkte der Plenartagung

01-10-2015 - 17:44
Kapitalmarktunion: Parlament startet Debatte zum Aktionsplan der EU-Kommission

In einer Debatte am Mittwoch wird der Vizepräsident der EU-Kommission Jyrki Katainen den Abgeordneten zum Thema Kapitalmarktunion Rede und Antwort stehen. Der Aktionsplan soll Investitionen in allen 28 EU-Ländern fördern, indem bestehende Hindernisse beseitigt und Finanzierungskosten gesenkt werden.


Der Aktionsplan für den Aufbau einer Kapitalmarktunion wurde am Mittwoch, den 30. September von Jonathan Hill, EU-Kommissar für Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und die Kapitalmarktunion, vorgestellt.


Die Abgeordneten werden Katainen erwartungsgemäß fragen, wie die EU ihre wahrhaft eigene Version einer Kapitalmarktunion aufbauen soll, sowie nach KMU-freundlichen Vorschriften und ob die künftigen Gesetze auch geltenden Finanzbestimmungen entsprechen.


Im Juli hat das Parlament eine nichtlegislative Entschließung verabschiedet, als Reaktion auf die bereits vor dem Sommer angekündigte Kapitalmarktunion. Darin forderten die Abgeordneten, dass zusätzlich zu den herkömmlichen auch zuverlässige Nichtbanken-Finanzierungsquellen entwickelt werden sollten. Das Parlament pocht darauf, dass die Bausteine für eine voll funktionsfähige Kapitalmarktunion – z. B. eine möglichst breite Auswahl an Finanzierungsstrukturen, Instrumente zur Risikominderung und mehr und bessere Finanzinformationen für Anleger – bis spätestens 2018 umgesetzt sein sollten.


 

Debatte: Mittwoch, den 7. Oktober

Verfahren: Erklärung der Kommission mit anschließender Debatte


#CapitalMarkets #CMU

 

 
 
   
Tagesordnung der Plenartagung
 
05-10-2015 -
17:00 - 23:00
Aussprache
 
 
Wiederaufnahme der Sitzungsperiode und Arbeitsplan
 
Allgemeine Bestimmungen über die europäischen Struktur- und Investitionsfonds: spezifische Maßnahmen für Griechenland
Bericht:A8-0260/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Iskra Mihaylova
REGI
 
Die Rolle der lokalen Behörden in Entwicklungsländern bei der Entwicklungszusammenarbeit
Bericht:A8-0232/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Eleni Theocharous
DEVE
 
Hypothekengesetzgebung und riskante Finanzinstrumente in der EU: der Fall Spanien
Bericht:O-000088/2015 Europäische Kommission PETI
 
Ausfuhrkontrollen im Zusammenhang mit Gütern mit doppeltem Verwendungszweck nach den Hacking-Team-Enthüllungen
Bericht:O-000102/2015 Europäische Kommission
Bericht:O-000099/2015 Europäische Kommission
Bericht:O-000094/2015 Europäische Kommission
 
Ausführungen von einer Minute (Artikel 163 GO)
 
Kurze Darstellung des folgenden Berichts:
Mögliche Ausdehnung des Schutzes der geografischen Angaben der EU auf nichtlandwirtschaftliche Erzeugnisse
Bericht:A8-0259/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Virginie Rozière
JURI
 
 
 
06-10-2015 -
09:00 - 12:20
Aussprache
 
 
Schlussfolgerungen der informellen Tagung des Europäischen Rates vom 23. September 2015
 
Humanitäre Lage der Flüchtlinge in der EU und den Nachbarstaaten
 
 
06-10-2015 -
12:30 - 14:30
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Übereinkommen über Zwangs- oder Pflichtarbeit der IAO: justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen
Bericht:A8-0226/2015 ***
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Helga Stevens
LIBE
 
Kontrollmaßnahmen für 4-Methylamphetamin
Bericht:A8-0265/2015 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Michał Boni
LIBE
 
Kontrollmaßnahmen für 5-(2-Aminopropyl)indol
Bericht:A8-0263/2015 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Teresa Jiménez-Becerril Barrio
LIBE
 
Kontrollmaßnahmen für 25I-NBOMe, AH-7921, MDPV und Methoxetamin
Bericht:A8-0264/2015 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Teresa Jiménez-Becerril Barrio
LIBE
 
Kontrollmaßnahmen für 4,4'-DMAR und MT-45
Bericht:A8-0262/2015 *
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Michał Boni
LIBE
 
Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der EU: Katastrophen in Bulgarien und Griechenland 2015
Bericht:A8-0253/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Andrey Novakov
BUDG
 
Mögliche Ausdehnung des Schutzes der geografischen Angaben der EU auf nichtlandwirtschaftliche Erzeugnisse
Bericht:A8-0259/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Virginie Rozière
JURI
 
Allgemeine Bestimmungen über die europäischen Struktur- und Investitionsfonds: spezifische Maßnahmen für Griechenland
Bericht:A8-0260/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Iskra Mihaylova
REGI
 
Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung: Antrag EGF/2015/002 DE/Adam Opel
Bericht:A8-0273/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Jens Geier
BUDG
 
Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung: Antrag EGF/2015/003 BE/Ford Genk
Bericht:A8-0272/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Paul Rübig
BUDG
 
Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung: Antrag EGF/2015/004 IT/Alitalia
Bericht:A8-0274/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Monika Vana
BUDG
 
Die Rolle der lokalen Behörden in Entwicklungsländern bei der Entwicklungszusammenarbeit
Bericht:A8-0232/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Eleni Theocharous
DEVE
 
 
06-10-2015 -
15:00 - 23:00
Aussprache
 
 
Emissionsmessungen in der Automobilindustrie
Bericht:O-000113/2015 Europäische Kommission TRAN IMCO ITRE ENVI
 
Lage in Libyen
 
Die Todesstrafe
Bericht:O-000103/2015 Rat der Europäischen Union AFET
 
Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen und Europäisches Mahnverfahren
Bericht:A8-0140/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Lidia Joanna Geringer de Oedenberg
JURI
 
Begrenzung der Emissionen bestimmter Schadstoffe in die Luft
Bericht:A8-0160/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Andrzej Grzyb
ENVI
 
Kaseine und Kaseinate für die menschliche Ernährung
Bericht:A8-0042/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Giovanni La Via
ENVI
 
 
 
07-10-2015 -
08:30 - 11:50
Aussprache
 
 
Tödliche US-Luftangriffe auf eine Klinik der Ärzte ohne Grenzen in Kundus (Afghanistan)
 
Lage in Syrien
 
Lage in der Türkei
 
 
07-10-2015 -
12:00 - 12:30
Feierliche Sitzung
 
 
Ansprache Seiner Majestät des Königs Felipe VI von Spanien
 
 
07-10-2015 -
12:30 - 14:30
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Tagungskalender des Parlaments – 2017
 
Protokoll zum Europa-Mittelmeer-Abkommen über die allgemeinen Grundsätze für die Teilnahme Tunesiens an den Programmen der Union
Bericht:A8-0254/2015 ***
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Pier Antonio Panzeri
AFET
 
Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen und Europäisches Mahnverfahren
Bericht:A8-0140/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Lidia Joanna Geringer de Oedenberg
JURI
 
Begrenzung der Emissionen bestimmter Schadstoffe in die Luft
Bericht:A8-0160/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Andrzej Grzyb
ENVI
 
Kaseine und Kaseinate für die menschliche Ernährung
Bericht:A8-0042/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Giovanni La Via
ENVI
 
Haushaltsordnung für den Gesamthaushaltsplan der Union
Bericht:A8-0049/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Ingeborg Gräßle
BUDG
 
 
07-10-2015 -
15:00 - 17:00
AUSSPRACHE ZU EINEM SCHWERPUNKTTHEMA
 
 
Die derzeitige Lage in der Europäischen Union Erklärungen von François Hollande, Präsident der Französischen Republik, und Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
 
 
07-10-2015 -
17:00 - 23:00
Aussprache
 
 
Angenommener Beschluss über das Paket zur Kapitalmarktunion
 
Zahlungsdienste im Binnenmarkt
Bericht:A8-0266/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Antonio Tajani
ECON
 
Lehren aus der Rotschlammkatastrophe in Ungarn - fünf Jahre nach dem Unfall
Bericht:O-000097/2015 Europäische Kommission ENVI
Bericht:O-000096/2015 Rat der Europäischen Union ENVI
 
Verdopplung der Kapazität der Nord-Stream-Pipeline und Folgen für die Energieunion und die Versorgungssicherheit
 
Erneuerung des EU-Aktionsplans zur Gleichstellung der Geschlechter und Machtgleichstellung der Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit
Bericht:O-000110/2015 Europäische Kommission DEVE
Bericht:O-000109/2015 Rat der Europäischen Union DEVE
 
 
 
08-10-2015 -
08:30 - 11:50
Aussprache
 
 
Chancengleichheit und Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Arbeits- und Beschäftigungsfragen
Bericht:A8-0213/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Anna Záborská
FEMM
 
Umsetzung von Artikel 20 Absatz 2 der Dienstleistungsrichtlinie und Artikel 8 Absatz 3 der Verbraucherschutzrichtlinie
Bericht:O-000083/2015 Europäische Kommission
 
Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit – Dauer: höchstens eine Stunde (Artikel 135 GO)
Zentralafrikanische Republik
Lage in Thailand
Die Massenvertreibung von Kindern in Nigeria infolge der Angriffe von Boko Haram
Der Fall Ali Mohammed Al-Nimr
 
 
08-10-2015 -
12:00 - 14:00
ABSTIMMUNG gefolgt von Erklärungen zur Abstimmung
 
 
Entschließungsanträge zur Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Artikel 135 GO)
 
Zahlungsdienste im Binnenmarkt
Bericht:A8-0266/2015 ***I
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Antonio Tajani
ECON
 
Hypothekengesetzgebung und riskante Finanzinstrumente in der EU: der Fall Spanien
Bericht:O-000088/2015 Europäische Kommission PETI
 
Die Todesstrafe
Bericht:O-000103/2015 Rat der Europäischen Union AFET
 
Lehren aus der Rotschlammkatastrophe in Ungarn - fünf Jahre nach dem Unfall
Bericht:O-000097/2015 Europäische Kommission ENVI
Bericht:O-000096/2015 Rat der Europäischen Union ENVI
 
Erneuerung des EU-Aktionsplans zur Gleichstellung der Geschlechter und Machtgleichstellung der Frauen in der Entwicklungszusammenarbeit
Bericht:O-000110/2015 Europäische Kommission DEVE
Bericht:O-000109/2015 Rat der Europäischen Union DEVE
 
Chancengleichheit und Gleichbehandlung von Männern und Frauen in Arbeits- und Beschäftigungsfragen
Bericht:A8-0213/2015
Berichterstatter(in) / Verfasser(in) der Stellungnahme: Anna Záborská
FEMM
 
 
 
Während der Tagung behandelter Bericht
 
BERICHT über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates mit gemeinsamen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds sowie mit allgemeinen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds im Hinblick auf spezifische Maßnahmen für Griechenland
Referenz: A8-0260/2015

Datum:
23-09-2015
Iskra Mihaylova
REGI
 
 
BERICHT über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 zur Einführung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen und der Verordnung (EG) Nr. 1896/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens
Referenz: A8-0140/2015

Datum:
23-04-2015
Lidia Joanna Geringer de Oedenberg
JURI
 
EMPFEHLUNG zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates zu der Ermächtigung der Mitgliedstaaten, das Protokoll von 2014 zum Übereinkommen über Zwangs- oder Pflichtarbeit, 1930, der Internationalen Arbeitsorganisation hinsichtlich der Artikel 1 bis 4 des Protokolls im Hinblick auf Fragen im Zusammenhang mit der justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen im Interesse der Europäischen Union zu ratifizieren
Referenz: A8-0226/2015

Datum:
08-07-2015
Helga Stevens
LIBE
 
BERICHT über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der Europäischen Union gemäß Nummer 11 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 2. Dezember 2013 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin, die Zusammenarbeit im Haushaltsbereich und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Katastrophen in Bulgarien und Griechenland 2015)
Referenz: A8-0253/2015

Datum:
17-09-2015
Andrey Novakov
BUDG
 
BERICHT über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates mit gemeinsamen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds sowie mit allgemeinen Bestimmungen über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, den Europäischen Sozialfonds, den Kohäsionsfonds und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds im Hinblick auf spezifische Maßnahmen für Griechenland
Referenz: A8-0260/2015

Datum:
23-09-2015
Iskra Mihaylova
REGI
 
BERICHT über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung gemäß Nummer 13 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 2. Dezember 2013 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin, die Zusammenarbeit im Haushaltsbereich und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Antrag EGF/2015/003 BE/Ford Genk, Belgien)
Referenz: A8-0272/2015

Datum:
30-09-2015
Paul Rübig
BUDG
 
BERICHT über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung gemäß Nummer 13 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 2. Dezember 2013 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin, die Zusammenarbeit im Haushaltsbereich und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Antrag EGF/2015/002 DE/Adam Opel, Deutschland)
Referenz: A8-0273/2015

Datum:
30-09-2015
Jens Geier
BUDG
 
BERICHT über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über die Inanspruchnahme des Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung gemäß Nummer 13 der Interinstitutionellen Vereinbarung vom 2. Dezember 2013 zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat und der Kommission über die Haushaltsdisziplin, die Zusammenarbeit im Haushaltsbereich und die wirtschaftliche Haushaltsführung (Antrag EGF/2015/004 IT/Alitalia, Italien)
Referenz: A8-0274/2015

Datum:
30-09-2015
Monika Vana
BUDG
 
 
BERICHT über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 zur Einführung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen und der Verordnung (EG) Nr. 1896/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens
Referenz: A8-0140/2015

Datum:
23-04-2015
Lidia Joanna Geringer de Oedenberg
JURI