Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Aktuelles

Pressemitteilungen

 
 
 
 

EU countries should act on their economic reform pledges, say MEPs

Plenary Session Economic and monetary affairs22-10-2014 - 14:06

EU countries need to act more like owners of economic policy reform pledges they themselves signed up to, MEPs stress in a report adopted on Wednesday. Given that only 10% of the European Commission's country-specific reform recommendations (CSRs) for 2013 were implemented in full and that little or no progress was made on 45% of them, MEPs believe "there is an inconsistency between European commitment and national implementation of the CSRs by member states". (Read more: EU countries should act on their economic reform pledges, say MEPs )

 
 

European Union member states must back their political pledges with money to revive growth, create jobs, encourage research and development, and enable the EU to do its foreign policy job, said MEPs as they reversed the Council's cuts in the draft EU budget for 2015 on Wednesday. An agreement on additional funds for 2014 is a prerequisite for Parliament to do a deal on next year's budget with Council, MEPs added. (Read more: Settle bills, invest more for growth and jobs: EP position on the 2015 EU budget )

 
 

Parlament wählt neue EU-Kommission

Plenartagung Institutionen22-10-2014 - 12:35

Die Abgeordneten haben das neue Kollegium von 27 Kommissaren, das der designierte Präsident der Kommission Jean-Claude Juncker Mittwochmorgen vorgestellt hat, mit 423 Ja-Stimmen, 209 Nein-Stimmen und 67 Enthaltungen gebilligt. Die neue Kommission muss nun noch von den EU-Staats- und Regierungschefs offiziell ernannt werden, damit sie ihre Amtszeit von 5 Jahren am 1. November antreten kann. (Fortsetzung lesen: Parlament wählt neue EU-Kommission )

 
 

Debatte über die Belagerung von Kobane, IS und "ausländische Kämpfer" aus der EU

Plenartagung Außenbeziehungen / Sicherheit und Verteidigung22-10-2014 - 11:02

Erneute heftige Kämpfe in der belagerten Stadt Kobane, die Bedrohung durch den Vormarsch des sogenannten "Islamischen Staats" (IS) und die zunehmende Besorgnis, dass zurückkehrende IS-Kämpfer aus der EU die innere Sicherheit der EU bedrohen können sind die Themen einer Debatte am Mittwochnachmittag mit dem italienischen Staatssekretär Benedetto Della Vedova. (Fortsetzung lesen: Debatte über die Belagerung von Kobane, IS und "ausländische Kämpfer" aus der EU )

 
 

EU-Parlament stimmt über die Juncker-Kommission ab

Plenartagung Institutionen22-10-2014 - 07:00
1409_new_commission_de.jpg  

Am Mittwoch (22.10.) entscheidet das Plenum, ob die Juncker-Kommission ihr Amt antreten soll. In einer Debatte vor der Abstimmung haben die Abgeordneten die Möglichkeit zu sagen, was sie über die Pläne des gewählten Kommissionspräsident denken. Vor der Wahl der Europäischen Kommission hatten die Abgeordneten die Möglichkeit die 27 designierten Kommissare zu befragen und ihre persönliche Eignung zu prüfen. Sie können die Abstimmung im Live-Stream verfolgen. (Fortsetzung lesen: EU-Parlament stimmt über die Juncker-Kommission ab )

 
 

Europäisches Semester: Bessere Umsetzung und demokratischere Überprüfung

Plenartagung Institutionen21-10-2014 - 20:51
European Semester debate (L-R): Philippe DE BACKER (Rapporteur), Benedetto DELLA VEDOVA (Council), Jyrki KATAINEN (Commission), Dariusz ROSATI (PPE), Tibor SZANYI (S&D), Sampo TERHO (ECR), Sylvie GOULARD (ALDE), Marisa MATIAS (GUE/NGL), Bas EICKHOUT (Verts/ALE), Steven WOOLFE (NI).  

Vor dem Hintergrund des Europäischen Semesters koordinieren die EU-Mitgliedsstaaten ihre Wirtschaftspolitik, um Grundlagen für Wachstum, Arbeitsstellen und ausgeglichene Haushalte zu schaffen. Die Abgeordneten machten allerdings darauf aufmerksam, dass die Empfehlungen besser umgesetzt und demokratisch geprüft werden müssen. Über den Bericht zum Europäischen Semester stimmen die Abgeordneten am Mittwoch (22.10.) ab. (Fortsetzung lesen: Europäisches Semester: Bessere Umsetzung und demokratischere Überprüfung )

 
 

Interview mit Kommissionschef Barroso: "Europa hat die Krise nicht verursacht"

Plenartagung Institutionen21-10-2014 - 19:46
Photo 1) Interview with President of the European Commission Josè Manuel Barroso  

Nach zehn Jahren als Kommissionschef übergibt José Manuel Barroso das Amt Jean-Claude Juncker. Wir haben mit dem scheidenden Präsident der EU-Kommission nach der Debatte im Plenum am Dienstag (21.10.) über sein zweites Mandat gesprochen. (Fortsetzung lesen: Interview mit Kommissionschef Barroso: "Europa hat die Krise nicht verursacht" )

 
 

After reviewing the last two hearings of commissioners-designate held the day before in Strasbourg, the Conference of Presidents, the group leaders, unanimously declared the hearings process closed. (Read more: Hearings of candidate commissioners closed; vote on new Commission tomorrow )

 
 

Mr Giovanni Buttarelli was voted top candidate for the post of European Data Protection Supervisor by the Civil Liberties Committee on Tuesday after three and a half hours of hearings on Monday evening. Top candidate for Assistant Supervisor is Mr Wojciech Wiewiorowski. The appointments still need to be agreed with the Council of Ministers. (Read more: Civil liberties MEPs vote on their preferences for EU data protection watchdog )

 
 
2 BACKUP) The winner of the 2014 Sakharov Prize is Denis Mukwege ©BELGA_ANP COMM_SVEN TORFINN  

Der Präsident des Europäischen Parlaments und die Fraktionsvorsitzenden haben entschieden, dass in diesem Jahr der Gynäkologe Denis Mukwege mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet wird. Am 26. November wird der Preis in Straßburg während der Plenarsitzung übergeben. (Fortsetzung lesen: Gynäkologe Denis Mukwege Gewinner des Sacharow-Menschenrechtspreises 2014 )