Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Aktuelles

Pressemitteilungen

 
 
 
 

EU-Gipfel: Schulz fordert politische Lösung für die Ukraine

Andere Institutionen01-09-2014 - 16:01
Schulz redet mit den Medien  

Sollte es zu einer direkten militärischen Konfrontation zwischen der Ukraine und Russland kommen sollte, drohe eine unkontrollierbare Eskalation. Die Konfliktparteien und die internationale Gemeinschaft müssten alles tun, um dies zu vermeiden, erklärte der Präsident des Europaparlaments Martin Schulz am Samstag (30.8.) bei der Eröffnung des EU-Sondergipfels auf dem auch die EU-Topjobs vergeben wurden. (Fortsetzung lesen: EU-Gipfel: Schulz fordert politische Lösung für die Ukraine )

 
 
Fensterfront des Europaparlaments in Brüssel  

Nach der Sommerpause startet das Europäische Parlament mit einer vollen Agenda. EU-Abgeordnete werden die Krisen im Mittleren Osten und der Ukraine sowie die Ebola-Epidemie in Westafrika diskutieren. Die italienischen Minister stellen die Prioritäten ihrer Ratspräsidentschaft in den Ausschüssen vor und Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem debattiert mit den Abgeordneten aktuelle Wachstumsprognosen für die Eurozone. (Fortsetzung lesen: Die Woche im EP: Ebola-Epidemie & Prioritäten der italienischen Präsidentschaft )

 
 

Entdecken & nutzen Sie unsere redaktionellen Produkte

Andere Institutionen29-08-2014 - 09:00
Sechs Symbole vor dunkelblauem Hintergrund  

Sind Sie Blogger, Youtuber, Twitter-König oder betreuen eine Internetseite und möchten Ihre Leser über das EU-Parlament und die kommenden Anhörungen mit den designierten Kommissaren informieren? Unsere Infografiken, Videos, Fotos und Interviews des Europaparlaments stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Hier ein Überblick unserer Produkte. (Fortsetzung lesen: Entdecken & nutzen Sie unsere redaktionellen Produkte )

 
 

Wartungsarbeiten an der Webseite

Andere Institutionen28-08-2014 - 18:05
Website under maintenance, we will be back soon ©BELGA-V.Valka_Easyphotostock  

In vielen europäischen Städten werden im Sommer die Straßen instand gesetzt. Auch auf unserer Webseite müssen einige Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Aus diesem Grund sind die Rubriken "Das Parlament", "Abgeordnete", "Plenartagung", "Ausschüsse", "Delegationen", "Think Tank" und "100 Bücher" am Freitagmorgen (29. August) vorübergehend nicht zu erreichen. Die Webseite wird mit aktualisiertem Inhalt am Nachmittag wieder zu erreichen sein. (Fortsetzung lesen: Wartungsarbeiten an der Webseite )

 
 

Elmar Brok (EPP, DE), Chair of the Foreign Affairs Committee, called today for a strong EU foreign and security policy lead by a strong personality. “Bringing peace, stability and prosperity to the broader EU neighbourhood must be the first and utmost priority,” he said following a meeting of the Committee’s Enlarged Bureau with Commissioner Georgieva and the EEAS’s Executive Secretary General Pierre Vimont. (Read more: Elmar Brok: Strong EU foreign policy vital to end crises in the neighbourhood )

 
 

Die Farben des parlamentarischen Lebens

Andere Institutionen25-08-2014 - 09:00
Kalender  

Am dem 1. September 2014 wechselt das Europäische Parlament nach dem Sommerplan wieder in den parlamentarischen Alltag. Die vier Farben zeigen, was an den jeweiligen Tagen im Europaparlament auf der Agenda steht. Für welche Aktivitäten stehen Rot, Blau, Pink und Türkis im parlamentarischen Kalender? Hier finden Sie eine kurze Einführung in das Farbschema des Parlaments. (Fortsetzung lesen: Die Farben des parlamentarischen Lebens )

 
 

Grenzregionen: Von Europa ans Ende der Welt

Andere Umwelt20-08-2014 - 09:00
Bäume und Meer  

Auf der Insel Rapa Iti gibt es keinen Flughafen. Es dauert 50 Stunden mit dem Schiff von Tahiti aus, um auf die Insel zu gelangen. Rapa Iti ist eine der einsamsten Inseln im Südpazifik. Über ihren dunklen Küsten und basaltischen Felsen, an den Hängen eines inaktiven Vulkans, thronen die Festungen von zwölf uralten Clans. Aus der Ferne kann man Buckelwale sehen, oft suchen antarktische Polar-Tiefs das Eiland heim – Rapa Iti hat besondere Verbindungen zur EU. (Fortsetzung lesen: Grenzregionen: Von Europa ans Ende der Welt )

 
 
Syrian refugees live day by day in Refugee Camp north of Erbil Iraq  

Jeden Tag leisten tausende europäische Freiwillige in allen Teilen der Welt humanitäre Hilfe. Eine humanitäre Notlage kann durch medizinische Katastrophen, bewaffnete Konflikte, Naturkatastrophen oder politische Veränderungen entstehen. Die EU stellt weltweit am meisten Mittel für humanitäre Hilfe zur Verfügung. Am 19. August ist Welttag der humanitären Hilfe. Lesen Sie, wie das Europaparlament humanitäre Hilfe weltweit unterstützt. (Fortsetzung lesen: Welttag der humanitären Hilfe: EU-Mitgliedstaaten zusammen weltgrößte Geber )

 
 

Nestor: Geheimnisse des Universums am Grund des Mittelmeers lösen

Andere Institutionen13-08-2014 - 09:00
Meer Küste  

Vor mehr als 2000 Jahren wurden wissenschaftliche Mittel entwickelt, um die Existenz von Atomen nachzuweisen. Über deren Existenz sponnen schon die Griechen in der Antike Theorien. Auch ihre Nachfahren sind führend in der naturwissenschaftlichen Forschung. Das zeigt das Nestor-Projekt in Pylos im Südwesten von Griechenland. Im Rahmen des Projekts wird ein Unterwasser-Teleskop für den Grund des Mittelmeers entwickelt. (Fortsetzung lesen: Nestor: Geheimnisse des Universums am Grund des Mittelmeers lösen )

 
 
Youth_DE.jpg  

Aktiv, gut ausgebildet und arbeitslos - Das ist die Bilanz von rund 5,3 Millionen Europäern unter 25 Jahren. Sie haben es schwer, einen Job zu finden. Aus diesem Grund ist Jugendarbeitslosigkeit eine Top-Priorität der EU. Vor dem Internationalen Tag der Jugend am 12. August haben wir für Sie zusammengefasst, wie die EU sich für Jugendliche einsetzt. (Fortsetzung lesen: Internationaler Tag der Jugend: Jugendarbeitslosigkeit Top-Priorität der EU )