Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Aktuelles

Pressemitteilungen

 
 
 
 

Höhepunkte des Plenums im Mai: Migrationsstrategie und Konfliktmineralien

Plenartagung Institutionen22-05-2015 - 10:29
 

Konfliktmineralien, die Migrationsstrategie der EU-Kommission und der digitale Binnenmarkt - Die Agenda der EU-Abgeordneten im Mai Plenum (18.-21.5.) war gut gefüllt. Ein Überblick, was die Abgeordneten diskutierten und entschieden. (Fortsetzung lesen: Höhepunkte des Plenums im Mai: Migrationsstrategie und Konfliktmineralien )

 

Parliament urges EU member states to gear up for new security challenges now

Plenary Session External relations21-05-2015 - 12:56

Today’s unprecedented level of instability at EU borders demands that the EU and its member states shoulder more responsibility for their security and defence now, say MEPs in a resolution voted on Thursday. They urge member states to use Common Security and Defence Policy tools more effectively, improve the fit between external and internal security measures, and pool and share resources, so as to counter terrorism, fight organised crime, strengthen cyber-defence and cope with migration. (Read more: Parliament urges EU member states to gear up for new security challenges now )

 

Human rights: Zimbabwe; Thailand; Swaziland

Plenary Session Humanitarian aid / Development and cooperation21-05-2015 - 12:20

Parliament passed three resolutions on Thursday, calling for Zimbabwean human rights activist Itai Dzarana to be found immediately; the release of all political prisoners in Swaziland; protection for Rohingya asylum seekers and action against human trafficking in Thailand. (Read more: Human rights: Zimbabwe; Thailand; Swaziland )

 

Konfliktmineralien: Parlament will obligatorische Zertifizierung von Importeuren

Plenartagung Außenhandel/internationaler Handel20-05-2015 - 17:20
A group of boys pan for gold in a river on February 16, 2009 in Iga Barriere, 25 kms north of Bunia, north eastern Congo. DR Congo is rich in precious minerals such as diamonds and gold - but its people have gained little from this wealth because of conflict and bad government. ©BELGA_AFP_L.HEALING  

EU-Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold für die Herstellung von Verbrauchsgütern müssen durch die EU zertifiziert werden, um zu gewährleisten, dass sie keine Konflikte anheizen oder Menschenrechtsverletzungen in Konfliktgebieten fördern. So lautet die Position des Parlaments zu dem entsprechenden Gesetzentwurf, die die Abgeordneten am Mittwoch mit 402 Stimmen, bei 118 Gegenstimmen und 171 Enthaltungen angenommen haben. (Fortsetzung lesen: Konfliktmineralien: Parlament will obligatorische Zertifizierung von Importeuren )

 

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien: Beispielhafter Fortschritt

Plenartagung Institutionen / Erweiterung20-05-2015 - 16:04
MEP Alojz PETERLE on FYROM  

EU-Abgeordnete diskutieren die politische Krise in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien mit der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini am Mittwochnachmittag (20.5.). Vor der Plenardebatte haben wir mit dem Vorsitzenden der Delegation des EU-Parlaments der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien gesprochen. (Fortsetzung lesen: Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien: Beispielhafter Fortschritt )

 

Mutterschaftsurlaub:Rat soll Verhandlungen wieder aufnehmen, fordern Abgeordnete

Plenartagung Rechte der Frau/Chancengleichheit20-05-2015 - 14:54
Maternity leave - illustration  

Die Abgeordneten wollen die EU-Kommission dazu bewegen, trotz vierjähriger Blockade im Ministerrat den Vorschlag für eine EU-Richtlinie zum Mutterschaftsurlaub entgegen ihres jüngsten Plans nicht zurückzuziehen. In einer am Mittwoch angenommenen Entschließung rufen sie zudem die Mitgliedstaaten dazu auf, die Verhandlungen wiederaufzunehmen und einen offiziellen Standpunkt festzulegen. (Fortsetzung lesen: Mutterschaftsurlaub:Rat soll Verhandlungen wieder aufnehmen, fordern Abgeordnete )

 

Olive trees: MEPs demand action to halt spread of killer bacteria

Plenary Session Agriculture20-05-2015 - 13:45

The EU must take effective measures to prevent the spread of Xylella fastidiosa bacteria beyond Italy, where it is severely damaging olive trees, says a resolution passed by Parliament on Wednesday. MEPs welcome EU import restrictions on plants from affected areas in third countries but say more may be needed. They also urge that growers be compensated for their losses, and suggest stepping up funding for research to combat the bacteria, which may attack other plants. (Read more: Olive trees: MEPs demand action to halt spread of killer bacteria )

 

Plenum diskutiert Migrationsstrategie der Kommission

Plenartagung Justiz und Inneres20-05-2015 - 13:08
European Parliament President Martin Schulz opened today debate on migration  

Am Mittwochmorgen (20.5.) haben die EU-Abgeordneten mit Vertretern der Kommission und des Ministerrats die Migrationsstrategie der Kommission debattiert. Thema waren unter anderem die Pläne der Kommission, Flüchtlinge von EU-Grenzstaaten auf andere Mitgliedstaaten umzuverteilen und die Mittel für den Grenzschutz zu erhöhen. (Fortsetzung lesen: Plenum diskutiert Migrationsstrategie der Kommission )

 

EP 2016 calendar of plenary sessions approved

Plenary Session Institutions20-05-2015 - 12:56

The calendar of European Parliament part-sessions for 2016, tabled by the EP Conference of Presidents, was approved by MEPs on Wednesday. (Read more: EP 2016 calendar of plenary sessions approved )

 

Neue Geldwäsche-Richtlinie: Gegen Steuervergehen und Terrorfinanzierung

Plenartagung Justiz und Inneres / Wirtschaft und Währung20-05-2015 - 12:38
Money Laundry  

Die Endeigentümer von Unternehmen und Trusts sollen in öffentliche EU-Register aufgenommen werden, die Behörden und Personen mit "berechtigtem Interesse", wie zum Beispiel investigative Journalisten, einsehen dürfen. Einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Rat haben die Abgeordneten am Mittwoch zugestimmt. Mit dieser neuen Anti-Geldwäsche-Richtlinie sollen Terrorismusfinanzierung und Steuerstraftaten wirksamer bekämpft werden. (Fortsetzung lesen: Neue Geldwäsche-Richtlinie: Gegen Steuervergehen und Terrorfinanzierung )